Manchester United – FC Barcelona Tipp 10.04.2019

Sieg Barca - Quote 2,05
Manchester United – FC Barcelona Tipp 10.04.2019
Manchester United – FC Barcelona Tipp 10.04.2019
Sieg Barca - Quote 2,05

In der Königsklasse kommt es in dieser Woche zu den Hinspielen im Viertelfinale. Hierbei dürfen sich die Fußballfans einmal mehr auf klangvolle Partien freuen. Am Mittwoch, den 10. April kommt es dabei um 21:00 Uhr im Old Trafford zu einem Duell zwischen Manchester United und dem FC Barcelona. Beide Teams wollen sich in diesem Hinspiel eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel eine Woche später verschaffen.

Manchester United

Für Manchester United lies es in dieser Saison lange Zeit vor allem in der englischen Liga nicht gut. Unter dem portugiesischen Trainer Jose Mourinho gab es viel Unruhe und Unzufriedenheit im Kader. Das führte zur Entlassung von Jose Mourinho nach dem 17. Spieltag. Als Nachfolger holten die Verantwortlichen zunächst nur als Interimslösung Solskajer zu Manchester United. Der Norweger war aber so erfolgreich mit den Red Devils, dass der frühere Spieler von Man United nun auch langfristig die Verantwortung tragen soll. Nach inzwischen 32 absolvierten Partien liegt Manchester United mit 61 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz in der Premiere League. Damit wäre Man United in der kommenden Spielzeit allerdings nur für die Europa League qualifiziert. Allerdings liegt man weiterhin nur knapp hinter einem Champions League Platz. Zuletzt enttäuschte Manchester United aber in der Premiere League bei einem Auswärtsspiel bei den Wolverhampton Wanderers. Dabei sah es nach einem frühen Führungstreffer von McTominay zunächst richtig gut aus. Aber dann musste Torwart De Gea den Ausgleichstreffer hinnehmen. Im zweiten Durchgang sah es lange nach einem Remis aus, aber dann sorgte Smalling durch ein Eigentor doch noch für eine bittere 2:1 Niederlage. In der Königsklasse schaffte Man United zunächst als Gruppenzweiter den Sprung ins Achtelfinale. Hier sah es dann nach einer 2:0 Heimpleite gegen Paris Saint Germain alles andere als gut für die Red Devils aus. Aber im Rückspiel in Paris war Manchester United unglaublich effektiv und schaffte durch einen 3:1 Auswärtserfolg tatsächlich noch den Sprung ins Viertelfinale. Hierbei zeigte sich Marcus Rashford in der Nachspielzeit nervenstark und sorgte durch einen verwandelten Elfmeter für den Einzug in die nächste Runde.

Aufstellung Manchester United

Für Manchester United läuft es unter Trainer Solskjaer wieder deutlich erfolgreicher. Allerdings gab es zuletzt in der Liga in Wolverhampton einen Rückschlag. Nun gilt es für die Reds, die volle Konzentration auf die Aufgabe in der Champions League zu richten. Im Hinspiel gegen Barca muss der Coach weiter auf den verletzten Sanchez verzichten. Zusätzlich sind noch die angeschlagenen Rashford, Herrera und Bertrand fraglich.

Mögliche Aufstellung: De Gea; Shaw, Smalling, Lindelöf, Young; Pogba, McTominay, Fred, Mata; Rashford, Lukaku

FC Barcelona

Der FC Barcelona ist in dieser Spielzeit wieder bärenstark unterwegs und hat weiterhin die Chance auf drei Titel. Auf nationaler Ebene hat sich Barca in der Copa del Rey einmal mehr bis ins Finale vorgekämpft. Hier hat die Truppe von Trainer Valverde Ende Mai die Chance, sich den spanischen Pokal zu holen. In der Primera Division deutet auch schon wieder alles auf eine erfolgreiche Titelverteidigung hin. Schließlich steht der FC Barcelona nach dem 31. Spieltag ganz souverän auf dem 1. Tabellenplatz. Insgesamt holte der amtierende spanische Meister in dieser Spielzeit bereits 22 Siege und 7 Unentschieden. Demgegenüber musste sich der FC Barcelona erst am Ende von zwei Ligaspielen geschlagen geben. Am Wochenende hatte die Mannschaft Atletico Madrid zu zu Gast. In diesem Spitzenspiel fielen lange keine Tore und so richteten sich die Zuschauer bereits auf ein torloses Remis ein. Aber in der Schlussphase der Begegnung sorgten Luis Suarez und Lionel Messi durch ihre Treffer doch noch für einen 2:0 Heimsieg. Durch diesen Erfolg hat der FC Barcelona seinen Vorsprung auf den Tabellenzweiten auf 11 Punkte ausgebaut. Entsprechend werden sich die Katalanen den erneuten Gewinn der Meisterschaft wohl kaum noch nehmen lassen. In der Champions League hatte es der FC Barcelona im Achtelfinale mit Olympique Lyon zu tun. Im Hinspiel musste Barca zunächst auswärts antreten. In Lyon tat sich Barcelona ungewohnt schwer und kam nicht über ein torloses Remis hinaus. Im Rückspiel war der FC Barcelona aber im Camp Nou die deutlich bessere Mannschaft und machte durch einen 5:1 Erfolg den Einzug ins Viertelfinale perfekt. Bester Mann auf dem Platz war einmal mehr Lionel Messi, der neben seinen 2 eigenen Treffern auch noch zwei Tore vorbereitete.

Aufstellung FC Barcelona

Für den FC Barcelona besteht in dieser Spielzeit weiterhin die Chance gleich drei Titel zu holen. Dabei geht es im Viertelfinale nun also gegen Manchester United um den Einzug ins Halbfinale. Beim Hinspiel in Manchester muss Trainer Valverde auf den verletzten Rafinha verzichten. Zusätzlich könnten noch die angeschlagenen Vermaelen und Dembele ausfallen.

Mögliche Aufstellung: Ter Stegen; Alba, Pique, Lenglet, Roberto; Rakitic, Arthur, Busquets; Coutinho, Suarez, Messi

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Manchester United und der FC Barcelona standen sich in der Vergangenheit insgesamt erst in 12 Duellen gegenüber. Dabei reichte es für Man United immerhin schon für 3 Erfolge. Aber trotzdem spricht die Bilanz bei 5 Siegen für Barcelona. Mit einem Unentschieden trennten sich die Red Devils und Barca bislang am Ende von 4 Aufeinandertreffen.

Interessante Quoten

Am Mittwochabend findet im Old Trafford ein Duell zwischen Manchester United und dem FC Barcelona statt. Die Rolle des Favoriten liegt aus Sicht der Buchmacher deutlich bei den Gästen. Wer stattdessen von einem Heimsieg für Man United ausgeht, der findet momentan bei Unibet mit 3,65 eine überzeugende Wettquote. Für eine Wette auf ein Unentschieden gibt es zurzeit beim Anbieter Bet3000 eine Quote von 3,70. Und eine Wette auf einen Sieg des FC Barcelona belohnt 888sport aktuell mit einer Wettquote von 2,05.

Tipp

Am Mittwoch kommt es in der Champions League unter anderem zu einem Viertelfinalhinspiel zwischen Man United und Barcelona. Die Gastgeber zeigten in den letzten Wochen unter dem neuen Trainer Solskjaer viele gute Leistungen. Zuletzt gab es aber in der englischen Liga eine ärgerliche Niederlage. In beeindruckender Form präsentiert sich bereits seit Monaten der FC Barcelona. Das sieht man nicht nur an der deutlichen Tabellenführung in der spanischen Liga. Grundsätzlich erwarten wir im Old Trafford ein enges Duell, bei dem aus unserer Sicht aber mehr für einen Erfolg der Gäste aus Barcelona spricht.

Tipp: Der FC Barcelona gewinnt das Hinspiel bei Manchester United – Quote 2,05 bei 888sport (PayPal und perfekter Bonus)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo