Juventus Turin – Real Madrid Tipp 03.04.2018

Juventus Turin – Real Madrid Tipp 03.04.2018

Unentschieden - Quote 3,25

Besuchen ▶

In der Königsklasse geht es so langsam aber sicher in die entscheidende Phase. Insgesamt sind noch acht Mannschaften im Wettbewerb, die versuchen das diesjährige Finale in der Champions League zu erreichen. Dabei kommt es am Dienstag, den 3. April um 20:45 Uhr im Allianz Stadium zum Viertelfinalhinspiel zwischen Juventus Turin und Real Madrid. In der letzten Saison trafen diese beiden Mannschaften erst im Endspiel aufeinander und da konnten sich die Madrilenen deutlich durchsetzen.

Juventus Turin

In der letzten Saison lief es für JuventusTurin zunächst in der Königsklasse richtig gut und die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri schaffte den Sprung ins Finale. Dort musste Juve gegen Real Madrid ran und war bei der deutlichen 4:1 Niederlage gegen die Madrilenen aber ziemlich chancenlos. In der aktuellen Saison läuft es bisher sowohl in der Champions League als auch in der Serie A richtig gut für die Turiner. In der italienischen Liga steht Juve nach jetzt 30 absolvierten Partien mit 78 Punkten an der Tabellenspitze. Dabei hat sich Juventus Turin durch 25 Siege und 3 Unentschieden immerhin schon einen Vorsprung von 4 Punkten auf den Tabellenzweiten SSC Neapel erarbeitet. Zurzeit ist Juventus in der höchsten italienischen Liga schon seit 17 Spieltagen ungeschlagen und auch am letzten Samstag gab es im Heimspiel gegen AC Mailand Grund zur Freude für die Zuschauer im Allianz Stadium.

Da hatte das Team von Trainer Allegri auch gegen Mailand keine größeren Probleme und ging bereits in der 8. Minute durch einen Treffer von Paulo Dybala mit 1:0 in Führung. Nach einer knappen halben Stunde musste Torwart Buffon zwar zunächst den Ausgleichstreffer zum 1:1 hinnehmen, aber anschließend schaltete Juve noch einmal einen Gang hoch. Das führte in der Schlussphase der Partie noch zu Treffern von Juan Cuadrado und Sami Khedira, sodass beim Schlusspfiff ein 3:1 Heimsieg raus sprang. In der Champions League hatte es Juventus Turin im Achtelfinale mit Tottenham Hotspur zu tun und hier kamen die Italiener zunächst im Hinspiel vor eigenem Publikum nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus. Im Rückspiel in London war Juventus dann die clevere Mannschaft und schaffte durch einen 2:1 Auswärtssieg noch den Einzug ins Viertelfinale des Wettbewerbs. Für den entscheidenden Siegtreffer sorgte Paulo Dybala nach Vorarbeit von Gonzalez Higuain.

Aufstellung Juventus Turin

Für Juventus Turin verläuft die aktuelle Spielzeit bis jetzt vielversprechend und am Ende könnte einmal mehr der Gewinn der italienischen Meisterschaft herausspringen. In der Königsklasse muss man diesmal bereits im Viertelfinale gegen Real Madrid ran. Hierbei wollen sich Trainer und Mannschaft für die Finalpleite aus der Vorsaison revanchieren. Im Hinspiel muss Trainer Allegri jedoch definitiv auf die gesperrten Benatia und Pjanic verzichten. Darüber hinaus sind noch die angeschlagenen Federico Bernadeschi und Alex Sandro fraglich.

Mögliche Aufstellung: Buffon; Sandro, Rugani, Chiellini, Lichtsteiner; Matuidi, Khedira, Marchisio; Dybala, Higuain, Costa

Real Madrid

Real Madrid gewann in der letzten Spielzeit nicht nur die spanische Meisterschaft, sondern zusätzlich konnte die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane den Titel in der Champions League verteidigen. Das war auch für die erfolgsverwöhnten Anhänger von Real Madrid etwas ganz Besonderes. In dieser Saison wirken die Königlichen jedoch vor allem in der spanischen Liga bei Weitem nicht mehr so stark. Entsprechend wird es zumindest in der Primera Division nichts mehr mit der Titelverteidigung werden. Denn nach 30 absolvierten Begegnungen in der höchsten spanischen Liga stehen die Madrilenen mit 63 Punkten nur auf dem 3. Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Spitzenreiter und Erzfeind FC Barcelona beträgt dabei bereits 13 Punkte. Aber trotzdem zeigte Real Madrid in den letzten Wochen in der Liga ordentliche Leistungen und gewann viermal hintereinander. Dabei hatte das Team von Trainer Zidane zuletzt auch beim Kellerkind Las Palmas keine Probleme und setzte sich nach Toren von Gareth Bale (2) und Karim Benzema locker mit 3:0 durch. In der Champions League sind die Madrilenen weiter gut im Rennen und im Achtelfinale konnte man sich gegen Paris Saint Germain durchsetzen. Dabei verschaffte sich Real Madrid zunächst durch einen 3:1 Heimsieg eine gute Ausgangsposition und auch in Paris reichte es dank Treffern von Cristiano Ronaldo und Casemiro zu einem 2:1 Auswärtserfolg.

Aufstellung Real Madrid

Real Madrid muss die Titelverteidigung in der spanischen Liga abschreiben und auch aus diesem Grund werden die Königlichen den Fokus noch mehr auf die Champions League legen. In diesem Wettbewerb schmiss das Team von Zidane im Achtelfinale PSG aus dem Wettbewerb und nun soll es auch gegen Juventus Turin erfolgreich weiter gehen. Für das Hinspiel in Turin stehen dem Coach abgesehen vom angeschlagenen Nacho wohl alle Spieler zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Navas; Marcelo, Varane, Ramos, Carvajal; Casemiro, Kroos, Isco, Modric; Ronaldo, Benzema

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Juventus Turin und Real Madrid haben im Laufe der Jahre immerhin schon 19 Spiele gegeneinander bestritten. Die Bilanz ist bei 8 Siegen für Juventus und 9 Erfolgen für Real Madrid in der Vergangenheit weiterhin ziemlich ausgeglichen. Mit einem Unentschieden endeten dagegen erst zwei Duelle zwischen diesen beiden internationalen Spitzenmannschaften.

Interessante Quoten

Am Dienstag wird im Allianz Stadium das Viertelfinalhinspiel zwischen Juventus Turin und Real Madrid ausgetragen. Die Buchmacher sehen in dieser Begegnung den Gast aus Madrid als leichten Favoriten an. Wer dagegen eher von einem Heimsieg von Juventus ausgeht, der findet aktuell bei 888sport mit 2,85 eine starke Wettquote. Für eine geplante Wette auf einen Auswärtssieg von Real Madrid in diesem Hinspiel bietet zurzeit Sportingbet mit 2,60 eine hervorragende Quote für seine Kunden. Beim Tipp auf ein Unentschieden hält Unibet mit 3,25 eine tolle Wettquote bereit.

Tipp

Am Dienstagabend wird im Allianz Stadium im Rahmen der Champions League das Hinspiel im Viertelfinale zwischen Juventus Turin und Real Madrid ausgetragen. In der letzten Saison standen sich diese beiden Mannschaften im großen Finale gegenüber. Diesmal treffen die Teams schon früher im Wettbewerb aufeinander. Dabei will Juventus im Heimspiel unbedingt ein gutes Ergebnis einfahren, um anschließend in Madrid noch gute Chancen auf den Halbfinaleinzug zu haben. Wir erwarten diesmal ein enges Duell und können uns einen Sieg für Real Madrid oder auch ein Unentschieden gut vorstellen.

Tipp: Das Hinspiel zwischen Juve und Real Madrid endet mit einem Unentschieden – Quote 3,25 Unibet (PayPal und die sicherlich fairsten Bonusbedingungen)

Unibet

Umsatzbedingungen: 6x Einzahlung und Bonus mit Mindestquote 1,40

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo