HNK Rijeka – RB Salzburg Qualifikation Tipp 2017

HNK Rijeka – RB Salzburg Qualifikation Tipp 2017

In der Qualifikation für die Champions League befinden sich die Vereine inzwischen schon in der 3. Runde und das bedeutet, dass die Gewinner sich schon für die entscheidende Playoff-Runde qualifizieren können. Dabei kommt es am Mittwoch, den 2. August um 20:45 Uhr in Kroatien zum Rückspiel zwischen HNK Rijeka und RB Salzburg. Nach dem Unentschieden im Hinspiel dürfen sich die Zuschauer hierbei mit Sicherheit auf ein packendes Duell freuen.

HNK Rijeka

Der kroatische Verein HNK Rijeka blickt auf eine herausragende letzte Spielzeit zurück. Schließlich konnte die Mannschaft von Trainer Matjaz Kek sich am Ende den Meistertitel in der kroatischen Liga sichern und darüber hinaus auch noch gegen Dinamo Zagreb den kroatischen Pokal gewinnen. In Kroatien ist man bereits in die neue Saison gestartet und auch hier machte Rijeka in den ersten Ligaspielen schon wieder einen hervorragenden Eindruck und konnte 3 Partien hintereinander für sich entscheiden. Dabei gab es am letzten Wochenende ein Heimspiel gegen NK Istra 1961 und hierbei setzte sich Rijeka am Ende durch 1 Tor von Alexander Gorgon und ein Eigentor der Gäste verdient mit 2:0 durch. In der Qualifikation für die Champions League musste HNK Rijeka erstmals in der 2. Runde ran. Hier hatte es das Team von Matjaz Kek mit dem walisischen Verein The New Saints zu tun. Große Probleme hatten die Kroaten nicht mit den Walisern und so gab es bereits im Hinspiel im eigenen Stadion einen ungefährdeten 2:0 Erfolg. Noch besser lief es aus Sicht von HNK Rijeka dann im Rückspiel in Wales, wo es unter anderem durch 2 Treffer von Mario Gavranovic zu einem deutlichen 5:1 Erfolg reichte. In der aktuellen Qualifikationsrunde hat Rijeka nun mit RB Salzburg einen deutlich schwereren Gegner zugelost bekommen. Aber trotzdem konnte Rijeka zumindest im Hinspiel in Salzburg schon einmal positiv überraschen und immerhin ein 1:1 Unentschieden mit nach Hause nehmen. Hierbei gingen die Kroaten zunächst sogar durch einen Kopfballtreffer von Mario Gavranovic in der 30. Spielminute mit 1:0 in Führung. Zu einem Auswärtssieg reichte es aber doch nicht ganz, weil Torwart Simon Sluga kurz nach dem Wiederanpfiff den Ausgleichstreffer hinnehmen musste.

Aufstellung HNK Rijeka

Der Trainer Matjaz Kek war in der vergangenen Saison sehr erfolgreich mit seiner Mannschaft und konnte in Kroatien das Double gewinnen. Jetzt möchte der Verein natürlich zu gerne über die Qualifikation die Leistung krönen und in die Gruppenphase der Champions League einziehen.

Mögliche Aufstellung: Sluga; Kvrzic, Elez, Zuparic, Ristovski; Vesovic, Misic, Bradaric, dos Santos; Gorgon, Gavranovic

RB Salzburg

RB Salzburg ist seit vielen Jahren das Maß der Dinge in Österreich und holt sich eine Meisterschaft nach der anderen. Daher war es keine große Überraschung, dass die Anhänger von RB Salzburg am Ende der abgelaufenen Spielzeit einmal mehr das Double aus Pokalsieg und Meisterschaft feiern konnten. In der neuen Saison soll der neue Trainer Marco Rose, der vom U19-Trainer zum Coach der Profimannschaft befördert worden ist, natürlich in Österreich die entsprechenden Titel verteidigen. Der Auftakt in die neue Spielzeit verlief bislang nicht ganz optimal, denn nach einem 2:0 Auswärtssieg beim Wolfsberger AC durch Tore von Reinold Yabo und Takumi Minamino gab es am letzten Wochenende im 1. Heimspiel lediglich ein 1:1 Unentschieden. Hierbei hatte RB Salzburg Linz zu Gast und zunächst sah es auch nach einem weiteren Erfolg aus, denn Hee-chan Hwang brachte sein Team in der 49. Minute mit 1:0 in Führung. Allerdings musste Alexander Walke nur wenige Minuten später den Ausgleich hinnehmen und im weiteren Verlauf war Salzburg nicht mehr in der Lage noch einen weiteren Treffer zum Sieg zu erzielen. Besonders wichtig wäre für alle Beteiligten im Verein, dass die Mannschaft sich endlich einmal über die Qualifikation einen Startplatz in der Gruppenphase der Champions League sichern kann. Allerdings könnten die Aussichten hierfür durchaus besser sein, denn die Fans hatten bestimmt nicht unbedingt damit gerechnet, dass die eigene Mannschaft in der letzten Woche im Hinspiel gegen HNK Rijeka nicht über ein 1:1 Unentschieden hinauskommen würden.

Aufstellung RB Salzburg

Das ganze Umfeld von RB Salzburg möchte unbedingt die Gruppenphase der Königsklasse erreichen. Dafür muss Salzburg aber in Rijeka nun eine deutliche Leistungssteigerung zeigen, wenn man nach dem Remis im Heimspiel nun doch noch die Playoffs erreichen will.

Mögliche Aufstellung: Walke; Ulmer, Caleta-Car, Doin, Lainer; Berisha, Minamino, Samassekou, Yabo; Dabbur, Hwang

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Ein Pflichtspiel hat es zwischen HNK Rijeka und RB Salzburg vor dieser Spielzeit noch nie gegeben. Daher handelte es sich beim Hinspiel in der Vorwoche um ein Premierenspiel. Aus der Sicht von Rijeka dürfte das Unentschieden in Österreich ein Erfolg gewesen sein, während RB Salzburg mit dem Ausgang der Partie wohl eher nicht zufrieden war.

Interessante Quoten

Am Mittwochabend kommt es in Kroatien im Rahmen der Champions League Qualifikation zum Rückspiel zwischen HNK Rijeka und RB Salzburg. Dabei sehen die Buchmacher im Rückspiel die Favoritenrolle auf der Seite von Gastgeber Rijeka. Wer eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg von HNK Rijeka abgeben möchte, der findet zurzeit bei William Hill mit 2,30 eine gute Wettquote. Bei einer Wette auf einen Auswärtssieg von RB Salzburg überzeugt aktuell Betway mit einer Quote von 3,20. Bei einem geplanten Tipp auf ein Remis in dieser Begegnung hält momentan Betvictor mit 3,40 eine interessante Wettquote bereit.

Tipp

Am Mittwoch stehen in der Qualifikation für die Champions League wieder eine ganze Reihe von interessanten Partien auf dem Programm. Spannend könnte es nach dem 1:1 Unentschieden auch in Kroatien werden, wo HNK Rijeka und RB Salzburg versuchen in die Playoffs einzuziehen. Im Hinspiel machte Rijeka in Österreich einen guten Eindruck und ist nun durch das Hinspielergebnis ein wenig im Vorteil. Trotzdem glauben wir daran, dass RB Salzburg die Partie am Mittwochabend in der regulären Speilzeit für sich entscheiden kann und einen Sieg einfährt.

Tipp: RB Salzburg gewinnt das Rückspiel bei HNK Rijeka – Quote 3,20 Betway (sehr einfacher 150€ Bonus)

Betway

Betway hat die beste App und einen absolut fairen und hohen Bonus

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0