FC Porto – FC Liverpool Tipp 17.04.2019

Sieg Liverpool - Quote 2,16
FC Porto – FC Liverpool Tipp 17.04.2019
FC Porto – FC Liverpool Tipp 17.04.2019
Sieg Liverpool - Quote 2,16

In dieser Woche richten sich die Blicke der Fußballfans zunächst wieder auf die Champions League. Schließlich werden in diesem Wettbewerb die Rückspiele im Viertelfinale ausgetragen. Dabei kommt es am Mittwoch, den 17. April um 21:00 Uhr im Estadio do Dragao zur Begegnung zwischen dem FC Porto und dem FC Liverpool. Nach der Hinspielniederlage dürfte es für die Portugiesen nicht einfach werden, durch einen notwendigen Heimsieg doch noch den Sprung ins Halbfinale zu schaffen.

FC Porto

Der FC Porto ist in der portugiesischen Liga als Titelverteidiger ins Rennen gegangen. Entsprechend hoffen die Anhänger auf eine Titelverteidigung ihrer Mannschaft. Nach inzwischen 29 absolvierten Spieltagen ist der FC Porto auch wieder ganz vorne mit dabei. Allerdings belegt die Mannschaft von Trainer Sergio Conceicao momentan hinter Benfica Lissabon nur den 2. Tabellenplatz. Wobei es im Kampf um die Meisterschaft noch sehr eng zugeht und Porto nur wegen des schlechteren Torverhältnisses derzeit nicht ganz oben steht. Insgesamt brachte es der FC Porto in der Primeira Liga bereits auf 23 Siege und 3 Unentschieden, während man auf der anderen Seite dreimal mit einer Niederlage vom Feld gehen musste. Am letzten Wochenende stand für den FC Porto in der heimischen Liga ein Auswärtsspiel bei Portimonense SC auf dem Programm. Dort hatte der amtierende Meister keine Probleme und ging nach einem Treffer von Yacine Brahimi zunächst mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause. Im 2. Durchgang erhöhte Moussa Marega in der 73. Spielminute auf 2:0 und in der Nachspielzeit sorgte Hector Herrera durch sein Tor für den 3:0 Endstand. In der Champions League sicherte sich der FC Porto zunächst in der Gruppenphase den Gruppensieg und schaffte locker den Einzug ins Viertelfinale. Hier bekamen es die Portugiesen dann mit dem AS Rom zu tun. Im Hinspiel gab es zunächst eine 2:1 Niederlage und im Rückspiel stand es nach der regulären Spielzeit 2:1 für den FC Porto. In der Verlängerung war es dann Alex Telles, der durch einen Elfmeter zum 3:1 für den Viertelfinaleinzug sorgte. Im Hinspiel des Viertelfinales war der FC Porto beim FC Liverpool jedoch deutlich unterlegen und kassierte eine 2:0 Niederlage.

Aufstellung FC Porto

Für den FC Porto ist das Erreichen des Viertelfinales auf jeden Fall schon ein großer Erfolg. Natürlich würde das Team von Trainer Conceicao jetzt gerne auch den Sprung ins Halbfinale schaffen. Allerdings ist die Ausgangslage nach der Hinspielniederlage in Liverpool nicht besonders vielversprechend. Positiv ist aus Trainersicht, dass abgesehen vom Langzeitverletzten Aboubakar wohl alle Spieler an Bord sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Casillas;Telles, Militao, Pepe, Pereira; Otavio, Torres, Pereira, Corona; Marega, Tiquinho

FC Liverpool

Für den FC Liverpool läuft es in dieser Spielzeit in der englischen Liga bis jetzt sehr vielversprechend. Schließlich steht die Truppe von Jürgen Klopp nach dem 34. Spieltag mit 85 Punkten an der Tabellenspitze. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Manchester City beträgt momentan 2 Punkte. Allerdings liegt das vor allem daran, dass der Titelverteidiger aus Manchester noch ein Nachholspiel zu absolvieren hat. Entsprechend könnten die Citizens mit einem Auswärtssieg in diesem Nachholspiel beim Stadtrivalen Manchester United wieder an die Tabellenspitze zurückkehren. Die Bilanz von Liverpool kann sich in den letzten Wochen in der Premiere League sehen lassen. So gab es für den FC Liverpool am 21. Spieltag die letzte Niederlage. Diese war jedoch für die Mannschaft von Trainer Klopp besonders schmerzhaft, weil man ausgerechnet beim großen Konkurrenten um die Meisterschaft eine 2:1 Niederlage einstecken musste. Seitdem blieben die Reds aber immerhin 13 Ligaspiele hintereinander ungeschlagen. Am letzten Wochenende zeigte Liverpool auch in einem Heimspiel gegen Chelsea eine gute Leistung. Das führte nach Treffern von Sadio Mane und Mohamed Salah in der 2. Halbzeit unterm Strich zu einem verdienten 2:0 Erfolg. In der Königsklasse setzte sich der FC Liverpool im Achtelfinale gegen den FC Bayern München durch. Hierbei reichte es zunächst im Heimspiel nur zu einem torlosen Remis, aber im Rückspiel in München gelang durch einen 3:1 Auswärtssieg der Sprung ins Viertelfinale. In dieser Runde zeigte sich der FC Liverpool im Hinspiel vor eigenem Publikum gegen den FC Porto in einer guten Verfassung. Die Mannschaft von Jürgen Klopp war den Portugiesen deutlich überlegen und setzte sich nach frühen Treffern von Naby Keita und Roberto Firmino souverän mit 2:0 durch.

Aufstellung FC Liverpool

Liverpool hatte im Viertelfinale gegen den FC Porto zunächst ein Heimspiel und konnte sich durch einen 2:0 Heimsieg bereits eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel erarbeiten. Im Norden Portugals muss der Coach eventuell auf die angeschlagenen Lallana und Henderson verzichten.

Mögliche Aufstellung: Alisson; Milner, van Dijk, Lovren, Alexander-Arnold; Keita, Fabinho, Henderson; Mane, Firmino, Salah

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der FC Porto und der FC Liverpool haben im Laufe der Jahre erst 7 Fußballspiele gegeneinander bestritten. Für die Portugiesen gab es in der Vergangenheit noch keinen einzigen Sieg gegen die Reds. Dadurch spricht die Bilanz bei schon 4 Siegen relativ deutlich für den FC Liverpool. Mit einem Remis endeten bislang 3 Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Teams.

Interessante Quoten

Am Mittwoch steht in der Königsklasse ein Viertelfinalrückspiel zwischen dem FC Porto und dem FC Liverpool auf dem Programm. Als klaren Favoriten sehen die Buchmacher in diesem Rückspiel Liverpool an. Wer dagegen an einen Heimsieg von Porto nach 90 Minuten glaubt, der bekommt bei Unibet aktuell mit 3,75 eine attraktive Wettquote geboten. Ein Tipp auf ein Remis nach der regulären Spielzeit wird bei Bet365 mit einer Quote von 3,50 belohnt. Und wer seine Wette auf einen Auswärtssieg des FC Liverpool abgeben will, der bekommt momentan bei Betsafe mit 2,15 eine interessante Wettquote geboten.

Tipp

Am Mittwochabend kommt es im Estadio do Dragao also zum Viertelfinalrückspiel zwischen Porto und Liverpool. Das Hinspiel in Liverpool endete in der vergangenen Woche bekanntermaßen mit einem 2:0 Erfolg für die Reds. Aus diesem Grund ist die Ausgangssituation für die Portugiesen in diesem Rückspiel nicht besonders gut. Der FC Liverpool kann dagegen auf seine starke Defensive bauen und versuchen mit gefährlichen Kontern für weitere Treffer zu sorgen. Aus unserer Sicht spricht in diesem Rückspiel deutlich mehr für Liverpool und entsprechend platzieren wir unsere Wette auf einen Sieg der Reds.

Tipp: Der FC Liverpool schafft beim FC Porto in der regulären Spielzeit einen Sieg – Quote 2,16 Betsson (PayPal und absolutes Top-Wettangebot)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo