FC Liverpool – FC Porto Tipp 09.04.2019

-1 Liverpool - Quote 1,95
FC Liverpool – FC Porto Tipp 09.04.2019
FC Liverpool – FC Porto Tipp 09.04.2019
-1 Liverpool - Quote 1,95

In dieser Woche dürfen sich die Freunde des Fußballs auf die nächste Runde in der Champions League freuen. Ausgetragen werden diesmal die Hinspiele im Viertelfinale. Entsprechend kämpfen die besten acht Mannschaften um den Einzug ins Halbfinale. Dabei kommt es am Dienstag, den 9. April um 21:00 Uhr an der Anfield Road zu einem Duell zwischen dem FC Liverpool und dem FC Porto. Die Reds wollen in diesem Hinspiel unbedingt ihrer Favoritenrolle gerecht werden und einen großen Schritt Richtung Halbfinale machen.

FC Liverpool

Der FC Liverpool spielt bis jetzt nicht nur in der Premiere League eine ganz starke Saison, sondern auch in der Champions League. Aufgrund der bisherigen Leistungen in dieser Spielzeit hoffen die Anhänger des Vereins noch auf zwei Titel ihrer Lieblinge. In der Premiere League steht der FC Liverpool aktuell an der Tabellenspitze und ist im Meisterrennen weiter hervorragend positioniert. Allerdings haben die Reds aktuell ein Ligaspiel mehr absolviert als der Konkurrent Manchester City. Von daher könnte Liverpool bei einem Erfolg der Citizens im Nachholspiel die Tabellenführung verlieren. Trotzdem kann sich die Bilanz der Mannschaft von Jürgen Klopp sehen lassen. Aus den bisherigen 33 Ligaspielen holten die Reds durch 25 Siege und 7 Unentschieden starke 82 Punkte. Verloren hat der FC Liverpool dagegen in der Premiere League erst ein Spiel. Die letzten 4 Ligaspiele gewannen die Liverpooler alle. Hierbei gab es am letzten Freitag durch Tore von Keita, Salah und Henderson einen 3:1 Auswärtssieg beim FC Southampton. In der Champions League reichte es für den FC Liverpool in der Gruppenphase hinter Paris Saint Germain nur für den zweiten Platz in der Gruppe C. Dadurch bekam Liverpool im Achtelfinale mit Bayern München gleich einen ganz schweren Brocken zugelost. Im Hinspiel tat sich der FC Liverpool im eigenen Stadion gegen den deutschen Rekordmeister schwer und kam nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus. Deutlich besser lief es für die Truppe von Jürgen Klopp aber im Rückspiel in München. In der Allianz Arena zeigten die Reds dann aber eine ganz starke Leistung und machten durch einen 3:1 Auswärtssieg den Einzug ins Viertelfinale perfekt. In München erzielten übrigens Sadio Mane (2) und Virgil van Dijk die Treffer für Liverpool.

Aufstellung FC Liverpool

Der FC Liverpool konnte bereits in der vergangenen Saison in der Champions League bis ins Endspiel vordringen. Auch diesmal scheinen die Reds wieder auf einem guten Weg zu sein. Im Viertelfinale gegen den FC Porto geht das Team als Favorit ins Rennen. Große Verletzungssorgen hat man bei den Reds nicht und so stehen lediglich hinter Gomez und Brewster noch Fragezeichen.

Mögliche Aufstellung: Alisson; Robertson, van Dijk, Matip, Alexander-Arnold; Wijnaldum, Henderson, Milner; Mane, Firmino, Salah

FC Porto

Für den FC Porto endete die letzte Spielzeit durch den Gewinn der portugiesischen Meisterschaft sehr erfolgreich. Auch in der Königsklasse schafften die Portugiesen in der vergangenen Saison immerhin den Sprung ins Achtelfinale. Dort war man gegen den FC Liverpool unterm Strich aber chancenlos und schied aus dem Wettbewerb aus. In der aktuellen Spielzeit sieht es für die Mannschaft von Trainer Sergio Conceicao in der portugiesischen Liga einmal mehr gut aus. Aktuell steht der FC Porto in der Tabelle weit vorne und hat gute Chancen die Meisterschaft zu verteidigen. Wobei sich die Mannschaft aus dem Norden Portugals noch ganz schön ins Zeug legen muss, wenn man am Saisonende tatsächlich vor dem ebenfalls sehr starken Benfica Lissabon über die Ziellinie gehen will. Ärgerlich war aus Sicht von Trainer Conceicao, dass man Anfang März im Spitzenspiel gegen Benfica eine 2:1 Niederlage einstecken musste. Aber danach präsentierte sich der FC Porto in der Primeira Liga durchgängig in guter Form und konnte 4 Spiele hintereinander gewinnen. Am vergangenen Freitag stand für den FC Porto  ein Derby gegen Boavista Porto auf dem Programm. Hierbei setzte sich der amtierende Meister durch Tore von Soares und Otavio verdient mit 2:0 durch. Im Achtelfinale der Champions League hatte es der FC Porto zuletzt mit dem AS Rom zu tun. Hierbei gab es zunächst in der italienischen Hauptstadt eine knappe 2:1 Niederlage. Im Rückspiel im Estadio do Dragao stand es nach der regulären Spielzeit 2:1 für die Portugiesen. Dadurch ging die Partie in die Verlängerung und hier war es Alex Telles, der per Elfmeter den entscheidenden Treffer zum 3:1 Erfolg seiner Mannschaft erzielte.

Aufstellung FC Porto

Der FC Porto hatte es in der Königsklasse im Achtelfinale mit dem AS Rom zu tun. Hierbei setzte sich die Truppe von Trainer Conceicao letztlich in der Verlängerung durch und steht im Viertelfinale. Gegen den FC Liverpool ist Porto wieder der klare Außenseiter. Fehlen wird im Hinspiel wohl der verletzte Aboubakar.

Voraussichtliche Aufstellung: Casillas;Telles, Felipe, Pepe, Militao; Otavio, Pereira, Herrera, Corona; Marega, Tiquinho

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der FC Liverpool und der FC Porto standen sich in der Vergangenheit erst 6 Mal auf einem Fußballplatz gegenüber. Die Bilanz spricht bei 3 Siegen deutlich für Liverpool. Für den FC Porto reichte es dagegen bislang noch nie für einen Erfolg gegen die Reds. Mit einem Unentschieden endeten im Laufe der Jahre 3 Duelle zwischen diesen beiden Mannschaften.

Interessante Quoten

Am Dienstagabend kommt es an der Anfield Road zum Viertelfinalhinspiel zwischen dem FC Liverpool und dem FC Porto. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich die Favoritenrolle eindeutig beim Gastgeber. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg des FC Liverpool gibt es bei Interwetten aktuell eine Wettquote von 1,35. Bei einem geplanten Tipp auf einen Auswärtssieg des FC Porto hält der Anbieter Sportingbet mit 11,50 eine hohe Quote für seine Kunden bereit. Wer sich ein Unentschieden in diesem Hinspiel vorstellen kann, der bekommt zurzeit bei Betsafe mit 5,60 eine attraktive Wettquote.

Tipp

Am Dienstag findet in der Champions League ein Viertelfinalhinspiel zwischen dem FC Liverpool und dem FC Porto statt. Der FC Liverpool ist aus unserer Sicht der klare Favorit und wird versuchen vor eigenem Publikum möglichst schon für eine Vorentscheidung zu sorgen. Allerdings ist der FC Porto auf jeden Fall ein unangenehmer Gegner, sodass die Reds für einen Erfolg schon eine Topleistung abliefern müssen. Wir trauen den Reds einen solchen Auftritt zu und platzieren unsere Wette auf einen klaren Heimsieg.

Tipp: Dem FC Liverpool gelingt gegen den FC Porto ein Handicapsieg (-1) – Quote 1,95 Interwetten (die besten Favoritenquoten)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo