Bayern München – Ajax Amsterdam Tipp 02.10.2018

Bayern München – Ajax Amsterdam Tipp 02.10.2018

Bayern mit Gegentor - 2,31

Besuchen ▶

In dieser Woche dürfen sich die Fußballfans wieder auf interessante Begegnungen in den europäischen Vereinswettbewerben freuen. Dabei kommt es in der Champions League am Dienstag, den 2. Oktober um 21:00 Uhr in der Allianz Arena zu einem Duell zwischen Bayern München und Ajax Amsterdam. Die Bayern sind in der Königsklasse mit einem Auftaktsieg gut gestartet, aber zuletzt konnte die Mannschaft von Trainer Kovac gleich zweimal hintereinander in der Bundesliga nicht überzeugen.

Bayern München

Bei den Bayern verlief der Start in diese Saison unter dem neuen Trainer Kovac zunächst vielversprechend. Im DFB-Pokal bekleckerte sich der deutsche Rekordmeister zwar nicht mit Ruhm, erreichte aber gegen einen unterklassigen Verein dank eines Treffers von Robert Lewandowski trotzdem die nächste Pokalrunde. In der Bundesliga holten sich die Bayern auf Anhieb 3 Siege hintereinander und sicherten sich dadurch schnell die Tabellenspitze. Anschließend musste das Team von Trainer Niko Kovac dann auch erstmals in der Champions League ran. Hier hatte es Bayern München in der Gruppe E mit Benfica Lissabon zu tun. Beim Auswärtsspiel in der portugiesischen Hauptstadt lieferten die Bayern ebenfalls eine gute Leistung ab und so konnte man die Heimreise mit einem verdienten 2:0 Erfolg im Gepäck antreten. Danach nahmen die Bayern den Schwung auch wieder gut mit in die Bundesliga, wo es durch Tore von James Rodriguez und Robert Lewandowski einen 2:0 Auswärtssieg bei Schalke 04 gab. In der englischen Woche lief es aus Bayernsicht in der Bundesliga zuletzt aber nicht überzeugend. Schließlich musste sich der amtierende Meister zunächst im Heimspiel gegen den FC Augsburg auch aufgrund eines Fehlers von Manuel Neuer mit einem 1:1 Unentschieden begnügen. Noch schlechter lief es am vergangenen Freitag, als man bei Hertha BSC Berlin nie so richtig ins Spiel fand und beim Schlusspfiff mit einer 2:0 Niederlage vom Platz gehen musste.

Aufstellung Bayern München

Für die Bayern lief der Start in die Gruppenphase der Champions League gut, denn im Auswärtsspiel bei Benfica Lissabon konnte man einen wichtigen Sieg mitnehmen. Nach zwei schwächeren Auftritten in der Bundesliga will Niko Kovac mit seiner Mannschaft nun im Heimspiel auf europäischer Ebene gegen Ajax Amsterdam unbedingt wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Mit Coman, Tolisso und Rafinha fehlen dem Coach aber weiterhin wichtige Spieler.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Alaba, Hummels, Süle, Kimmich; Thiago; Ribery, Goretzka, Rodriguez, Robben; Lewandowski

Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam landete in der vergangenen Saison in der niederländischen Eredivisie hinter dem PSV Eindhoven auf dem 2. Tabellenplatz. Die Anhänger von Ajax waren mit dem Abschneiden natürlich nicht komplett zufrieden, weil man sich gerne die Meisterschaft geholt hätte. Aber durch die erreichte Platzierung in der holländischen Liga hatte Ajax Amsterdam zumindest die Chance über die Qualifikation und die Playoffs einen Platz in der Gruppenphase der Champions League zu ergattern. Das gelang der Mannschaft von Erik ten Hag letztlich auch durch einen 3:1 Heimsieg gegen Dynamo Kiev und einem torlosen Remis im Rückspiel der Playoffs. In der Eredivisie startete Ajax Amsterdam zunächst nur mit einem 1:1 Unentschieden gegen Heracles Almelo. Aber danach legte die Truppe von Trainer ten Hag eine tolle Serie hin und konnte in der holländischen Liga gleich 5 Partien hintereinander gewinnen. Zwischendurch hatte Ajax Amsterdam noch seinen 1. Auftritt in der Gruppenphase der Champions League und auch hierbei zeigte Amsterdam im Heimspiel gegen AEK Athen eine gute Leistung. Dabei tat sich Ajax Amsterdam in der 1. Halbzeit noch ein wenig schwer, sodass es zunächst mit einem torlosen Remis in die Pause ging. Dann erhöhte Ajax den Druck noch einmal deutlich und konnte sich am Ende durch Treffer von Nicolas Tagliafico (2) und Donny van de Beek über einen souveränen 3:0 Erfolg freuen. Weniger gut lief es am vorletzten Spieltag in der heimischen Liga bei PSV Eindhoven. Dort musste Ajax bereits im 1. Durchgang drei Gegentore hinnehmen und verlor die Partie am Schluss deutlich mit 3:0. Am letzten Samstag hatte Ajax Amsterdam bei Fortuna Sittard wiederum keine Probleme und konnte sich mit einem 2:0 Auswärtssieg rehabilitieren.

Aufstellung Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam steht in dieser Saison in der heimischen Liga gut da und zusätzlich startete die junge Mannschaft auch in der Champions League mit einem Erfolgserlebnis. Allerdings wartet nun mit Bayern München wahrscheinlich ein deutlich stärkerer Gegner auf die Niederländer. Fehlen werden dem Trainer in München die verletzten Joel Veltman und Hassane Bande. Darüber hinaus sind auch noch die angeschlagenen de Jong, de Ligt und Matusiwa fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung: Onana; Tagliafico, Blind, de Jong, Mazraoui; Eiting, Neres,Schöne; Tadic, Huntelaar, Ziyech

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Bayern München und Ajax Amsterdam standen sich in der Vergangenheit insgesamt 8 Mal auf dem Fußballplatz gegenüber. Die Bilanz ist bislang komplett ausgeglichen, denn sowohl die Bayern als auch Ajax konnten sich im Laufe der Jahre jeweils 3 Mal über einen vollen Erfolg freuen. Außerdem trennten sich diese beiden Mannschaften noch 2 Mal mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Dienstag kommt es in der Champions League unter anderem zu einer Partie zwischen Bayern München und Ajax Amsterdam. Hierbei geht aus Sicht der Buchmacher der deutsche Rekordmeister als haushoher Favorit ins Rennen. Aus diesem Grund gibt es zurzeit bei Bet-at-home mit 1,20 noch eine der höheren Wettquoten für einen Heimsieg von Bayern München. Wer dagegen von einem Auswärtssieg für Ajax Amsterdam ausgeht, der bekommt aktuell bei Bet365 mit 17,00 eine besonders hohe Quote. Bei einem Tipp auf ein Remis hält Bet3000 für seine Kunden momentan mit 8,00 eine hohe Wettquote bereit.

Tipp

Am Dienstagabend findet in der Allianz Arena die Begegnung zwischen Bayern und Ajax statt. Es handelt sich hierbei um eine Begegnung der Gruppe E und beide Mannschaften werden nach einem Auftaktsieg mit Sicherheit selbstbewusst in dieses Champions League Spiel geben. Allerdings hakte es beim Gastgeber zuletzt zweimal in der heimischen Liga und das dürfte auch Ajax Amsterdam nicht entgangen sein. Den deutlichen stärkeren Kader hat sicher Bayern München, aber auch Ajax Amsterdam hat eine ganze Reihe von herausragenden Talenten in den eigenen Reihen. Eigentlich sollte sich Bayern München aber trotzdem durchsetzen und entsprechend platzieren wir unsere Wette auf einen Heimsieg.

Tipp: Bayern gewinnt und kassiert aber mindestens ein Gegentor – Quote 2,31 Bet-at-home (Mega guter Support)

bet at home

Umsatzbedingungen: 4x Bonus und Einzahlung - Mindestquote 1,70

50% - €100

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo