AS Rom – FC Liverpool Tipp 02.05.2018

AS Rom – FC Liverpool Tipp 02.05.2018

Sieg Liverpool - Quote 2,65

Besuchen ▶

In der Champions League stehen in dieser Woche die Rückspiele in den jeweiligen Halbfinals auf dem Programm. Gesucht werden die beiden Vereine, die demnächst im Endspiel um den begehrten Henkelpott spielen werden. Dabei kommt es am Mittwoch, den 2. Mai um 20:45 Uhr im Olimpico zum Duell zwischen dem AS Rom und dem FC Liverpool. Das Hinspiel konnte Liverpool im eigenen Stadion deutlich mit 5:2 für sich entscheiden und dadurch haben die Engländer sicher die besseren Karten für den Finaleinzug.

AS Rom

Für den AS Rom sieht es unabhängig vom Ausgang des Rückspiels in der Königsklasse unterm Strich nach einer weiteren erfolgreichen Saison aus. Schließlich spielen die Römer auch in dieser Spielzeit wieder eine gute Rolle in der Serie A, wo die Mannschaft von Trainer Eusebio Di Francesco aktuell auf dem 4. Tabellenplatz steht. Insgesamt konnte der AS Rom in der italienischen Liga durch 21 Siege und 7 Unentschieden immerhin schon 70 Punkte einsammeln. Auch in der Serie A würde die aktuelle Platzierung am Ende der Saison für eine erneute Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League reichen. Allerdings beträgt der Vorsprung auf den Tabellenfünften Inter Mailand drei Spieltage vor dem Saisonende nur 4 Punkte, sodass der AS Rom auch in der heimischen Liga noch gefordert ist. Am vergangenen Wochenende konnten die Römer aber durch einen 4:1 Heimsieg gegen Chievo Verona wieder einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung machen.

Bei diesem klaren Erfolg sorgten Patrick Schick, Edin Dezeko (2) und Stephan El Shaaraway für die Treffer beim verdienten Erfolg. In der Champions League hatte es der AS Rom im Viertelfinale mit dem großen FC Barcelona zu tun und hier deutete nach einer 4:1 Hinspielniederlage im Camp Nou eigentlich schon alles auf ein Ausscheiden der Römer hin. Aber im Rückspiel stellte sich dann der Auswärtstreffer von Edin Dzeko noch als sehr wichtig heraus. Schließlich zeigte das Team von Trainer Di Francesco im Heimspiel ein ganz anderes Auftreten und konnte durch einen unglaublichen 3:0 Erfolg die Katalanen doch noch aus dem Wettbewerb schmeißen. Im Halbfinalhinspiel in Liverpool lag der AS Rom nach 70 Spielminuten bereits mit 5:0 zurück, konnte aber in der Schlussphase immerhin noch durch Treffer von Dzeko und Perrotti auf 5:2 verkürzen.

Aufstellung AS Rom

Der AS Rom braucht nach der deutlichen Niederlage in der letzten Woche nun auch gegen Liverpool im Rückspiel wieder ein Fußballwunder. Der Trainer Eusebio Di Francesco wird seiner Mannschaft sicher zur Motivation noch einmal das Video vom Erfolg gegen Barca zeigen. Bei der anstehenden Aufgabe muss der Coach wohl auf die verletzten Rick Karsdorp, Kevin Strootmann und Diego Perotti verzichten.

Mögliche Aufstellung: Alisson; Jesus, Fazio, Manolas; Kolarov, De Rossi, Pellegrini, Nainggolan, Peres; Dzeko, El Shaarawy

FC Liverpool

Der FC Liverpool befindet sich in der englischen Liga zwei Spieltage vor dem Saisonende auf dem 3. Tabellenplatz und somit erneut auf Kurs Champions League. Mit dieser Platzierung wäre die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp auch in der Spielzeit 2018/2019 wieder in der Königsklasse vertreten. Am Wochenende zeigten die Reds jedoch im Heimspiel gegen Stoke City eine schwache Vorstellung und so kam Liverpool am Ende nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus. Aber trotz dieses Ausrutschers hat der FC Liverpool weiterhin gute Chancen auch am Saisonende unter den Top 4 zu stehen. In der aktuellen Champions League konnte der FC Liverpool in den letzten Wochen absolut überzeugen. So zeigten die Reds im Viertelfinale gegen Manchester City zwei gute Auftritte und zogen schon überraschend in das Halbfinale der Königsklasse ein. Hier hat es die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp mit dem AS Rom zu tun. Am vergangenen Mittwoch fand an der Anfield Road das Hinspiel statt und hier spielte sich Liverpool über weite Strecken der Partie in einen Rausch. Nach 69 Spielminuten stand auf der Anzeigetafel bereits eine 5:0 Führung für die Reds. Der überragende Spieler war Mohamed Salah, der nicht nur 2 Tore erzielte, sondern auch noch zwei weitere Treffer seiner Mannschaftskollegen vorbereitete. Nach dieser deutlichen Führung zogen sich die Reds vielleicht ein wenig zu weit zurück und das rächte sich noch durch zwei Gegentore zum 5:2 Endstand.

Aufstellung FC Liverpool

Jürgen Klopp will mit seiner Mannschaft die hervorragende Ausgangsposition durch den 5:2 Heimsieg nutzen und in Rom den Finaleinzug perfekt machen. Allerdings dürfte jedem beim FC Liverpool klar sein, dass man auch beim AS Rom noch einen überzeugenden Auftritt hinlegen muss. Nicht setzen kann der Coach bei dieser Aufgabe auf Matip, Lallana, Can und Oxlade Chamberlain aufgrund verschiedener Verletzungen.

Mögliche Aufstellung: Karius; Robertson, van Dijk, Lovren, Alexander-Arnold; Milner, Wijnaldum, Henderson; Salah, Mane, Firmino

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der AS Rom und der FC Liverpool kennen sich mittlerweile aus 6 Partien, die man im Laufe der Jahre gegeneinander bestritten hat. Für den AS Rom reichte es in diesen Vergleichen nur zu 1 Sieg, während die Bilanz bei schon 3 Erfolgen für die Reds spricht. Außerdem trennten sich die beiden Teams in der Vergangenheit 2 Mal mit einem Remis.

Interessante Quoten

Am Mittwochabend steigt im Olimpico das Halbfinalrückspiel zwischen dem AS Rom und dem FC Liverpool. Für die Buchmacher gibt es bei diesem Rückspiel für sich allein betrachtet keinen klaren Favoriten. Für eine Wette auf einen Heimsieg der Römer nach 90 Minuten gibt es zurzeit bei Betsafe mit 2,60 eine gute Wettquote. Bei einer geplanten Wette auf einen Auswärtserfolg von Liverpool hält der Anbieter Unibet aktuell mit 2,65 eine starke Quote für seine Kunden bereit. Wer dagegen an ein Unentschieden am Ende der regulären Spielzeit glaubt, der bekommt bei Betfair momentan mit 4,00 eine interessante Wettquote geboten.

Tipp

Am Mittwoch kommt es in der ewigen Stadt zum Rückspiel im Halbfinale zwischen dem AS Rom und dem FC Liverpool. Natürlich wollen beide Teams unbedingt ins Endspiel einziehen. Die deutlich besseren Chancen auf das Weiterkommen hat nach dem Hinspielergebnis sicher die Mannschaft von Jürgen Klopp. Aber grundsätzlich ist im Fußball alles möglich und die Zuschauer dürfen sich auf eine interessante Partie freuen. Der FC Liverpool wird wahrscheinlich in erster Linie auf gefährliche Konter setzen und wir trauen den Reds damit auch im Olimpico einen Erfolg zu.

Tipp: Der FC Liverpool gewinnt auch das Rückspiel beim AS Rom – Quote 2,65 Unibet (Starker Bonus und super Auswahl samt PayPal)

Unibet

Umsatzbedingungen: 6x Einzahlung und Bonus mit Mindestquote 1,40

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo