AS Rom – FC Barcelona Tipp 10.04.2018

AS Rom – FC Barcelona Tipp 10.04.2018

Sieg Barca - Quote 1,65

Jetzt ansehen

In der Königsklasse stehen in dieser Woche die Rückspiele im Viertelfinale des Wettbewerbs auf dem Programm. Insgesamt kämpfen noch acht Mannschaften um den Einzug in das Halbfinale, wobei es nach den Hinspielen in einigen Duellen schon deutliche Tendenzen für eine bestimmte Mannschaft gibt. Am Dienstag, den 10. April kommt es dabei um 20:45 Uhr im Olimpico zum Rückspiel zwischen dem AS Rom und dem FC Barcelona. Hierbei spricht nach einem deutlichen Hinspielsieg eigentlich fast alles für ein Weiterkommen der Katalanen.

AS Rom

Die Römer landeten in der letzten Saison in der italienischen Liga auf dem 2. Platz und dadurch qualifizierte sich AS Rom für die Gruppenphase der Königsklasse. In dieser Spielzeit wirkt der AS Rom in der Serie A nicht so stark und steht nach 31 absolvierten Spieltagen nur auf dem 4. Tabellenplatz. Auch in der italienischen Liga qualifizieren sich diesmal jedoch 4 Mannschaften auf direktem Weg für die Champions League, sodass die Mannschaft von Trainer Eusebio Di Franceso weiter aus eigener Kraft erneut ein Ticket für den lukrativen Wettbewerb lösen kann. Allerdings läuft es zurzeit für den AS Rom auch in der heimischen Liga nicht so gut und die Mannschaft kam am vorletzten Spieltag beim FC Bologna nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Am Samstag hatten die Römer den AC Florenz zu Gast und auch hier zeigte das Team von Trainer Di Franceso einen schwachen Auftritt.

Das führte am Ende zu einer 2:0 Heimpleite und dadurch hat der AS Rom in der Tabelle weiterhin nur einen Punkt Vorsprung auf den Tabellenfünften Inter Mailand, der ebenfalls am Wochenende eine Niederlage hinnehmen musste. In der Champions League hatten es die Römer nach der überstandenen Gruppenphase im Achtelfinale mit Donezk zu tun. Hier verlor der AS Rom zunächst in der Ukraine das Hinspiel mit 2:1, aber aufgrund eines 1:0 Heimsieges im Rückspiel durch ein Tor von Edin Dzeko reichte es in der Gesamtabrechnung für das Weiterkommen. Im Viertelfinale geht es nun gegen den FC Barcelona und hier zeigte der AS Rom in der letzten Woche im Camp Nou eine ordentliche Leistung, konnte aber trotzdem eine deutliche 4:1 Niederlage nicht verhindern.

Aufstellung AS Rom

Die Römer mussten in der vergangenen Woche in Barcelona eine 4:1 Auswärtsniederlage hinnehmen. Aus diesem Grund brauchen die Römer wohl ein kleines Fußballwunder, um doch noch ins Halbfinale einzuziehen. Ein wenig Hoffnung haben Trainer und Mannschaft aber aufgrund des Auswärtstores von Edin Dzeko immer noch. Verzichten muss der Coach im Rückspiel wahrscheinlich auf die verletzten Rick Karsdorp, Diego Perotti und Cengiz Ünder.

Mögliche Aufstellung: Alisson; Kolarov, Manolas, Peres, Bruno; Pellegrini, De Rossi, Strootmann; Florenzi, Dzeko, El Shaarawy

FC Barcelona

Der FC Barcelona konnte in der vergangenen Spielzeit nur den spanischen Pokal gewinnen und musste sowohl in der spanischen Liga als auch in der Champions League dem Rivalen Real Madrid das Feld überlassen. In der aktuellen Saison läuft es für die Katalanen wieder deutlich besser und die Mannschaft des zu Saisonbeginn neu gekommenen Trainers Ernesto Valverde hat weiterhin Chancen auf das Tripple. In der Copa del Rey kommt es demnächst zum Endspiel gegen den FC Sevilla und in der Primera Division steht Barca souverän an der Tabellenspitze. Am letzten Samstag hatte der FC Barcelona im Rahmen des 31. Spieltages CD Leganes zu Gast und auch hier setzte sich die Mannschaft dank eines Lionel Messi in Topform mit 3:1 durch. Schließlich war es der Argentinier, der in diesem Spiel alle 3 Treffer erzielte und jetzt in der spanischen Liga schon auf 29 Tore kommt. In der Champions League glänzte der FC Barcelona in der letzten Woche im Viertelfinalhinspiel zwar nicht immer, aber trotzdem konnte sich das Team von Trainer Valverde durch einen 4:1 Heimsieg eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel in Rom erarbeiten. Dabei profitierte Barca zunächst von zwei Eigentoren der Römer und anschließend sorgten Pique und Luis Suarez noch für die weiteren Treffer zum verdienten Heimsieg.

Aufstellung FC Barcelona

Der FC Barcelona tat sich im Viertelfinalhinspiel gegen den AS Rom vor allem in der Anfangsphase schwer und kam erst durch die angesprochenen Eigentore besser in die Partie. Nun gilt es für die Mannschaft von Valverde das gute Hinspielergebnis in Rom zu bestätigen und den Einzug in das Halbfinale perfekt zu machen. Verzichten muss der Coach auf die verletzten Digne und Samper sowie den in der Champions League nicht spielberechtigten Coutinho.

Mögliche Aufstellung: Ter Stegen; Alba, Umtiti, Pique, Roberto; Paulinho, Iniesta, Rakitic, Busquets; Suarez, Messi

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der AS Rom und der FC Barcelona haben im Laufe der Jahre erst 5 Pflichtspiele gegeneinander bestritten. Hierbei reichte es für die Mannschaft aus der italienischen Hauptstadt bisher für 1 Sieg. Barca kommt nach dem Erfolg im Hinspiel jetzt auf 2 Siegen gegen die Römer. Darüber hinaus trennten sich die beiden Teams in der Vergangenheit 2 Mal mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Dienstagabend kommt es in der italienischen Hauptstadt zum Viertelfinalrückspiel zwischen dem AS Rom und dem FC Barcelona. Barca geht aus Sicht der Buchmacher auch in dieses Rückspiel als klarer Favorit. Wer dagegen dem AS Rom einen Heimsieg nach 90 Minuten zutraut, der bekommt zurzeit bei Unibet mit 5,25 eine gute Wettquote. Bei einem Tipp auf einen Auswärtssieg für den FC Barcelona hält der Anbieter Betfair aktuell eine Quote von 1,65 für seine Kunden bereit. Für eine Wette auf ein Remis am Ende der regulären Spielzeit gibt es momentan bei Bet3000 mit 4,50 eine tolle Wettquote.

Tipp

Am Dienstag wird also im Olimpico das Rückspiel im Viertelfinale zwischen dem AS Rom und dem FC Barcelona ausgetragen. Dabei spricht nach dem deutlichen 4:1 Erfolg von Barca im Hinspiel eigentlich alles für ein Weiterkommen der Katalanen. Trotzdem werden die Römer mit der Unterstützung der eigenen Fans noch einmal alles versuchen. Allerdings schätzen wir den FC Barcelona deutlich stärker ein und daher glauben wir nicht nur an das Weiterkommen der Katalanen, sondern auch an einen Sieg für Barca zum Ende der regulären Spielzeit.

Tipp: Der FC Barcelona gewinnt auch das Rückspiel beim AS Rom – Quote 1,65 – Betfair (keine Wettsteuer!!)

Betfair Sportwetten

Betfair ist zurück in Deutschland mit einer deutschen Lizenz und einem Sportwettenangebot.

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0