AEK Athen – Bayern München Tipp 23.10.2018

AEK Athen – Bayern München Tipp 23.10.2018

-1 Bayern - 1,80 Interwetten

Besuchen ▶

In dieser Woche geht es auch in den europäischen Vereinswettbewerben weiter und in der Champions League stehen die Paarungen des 3. Spieltages auf dem Programm. Am Dienstag, den 23. Oktober findet dabei in der griechischen Hauptstadt um 18:55 Uhr die Begegnung zwischen AEK Athen und Bayern München statt. Die Griechen brauchen nach zwei Niederlagen in der Königsklasse unbedingt einen Erfolg, während der deutsche Rekordmeister durch einen  Sieg am Dienstagabend schon einen großen Schritt Richtung Achtelfinale machen könnte.

AEK Athen

Die Entwicklung bei AEK Athen war in den letzten Spielzeiten richtig gut und so landete die Mannschaft in den vergangenen drei Spielzeiten in der Super League jeweils in den Top 4. In der letzten Saison gelang AEK Athen der ganz große Wurf und man konnte sich am Schluss die griechische Meisterschaft sichern. In der aktuellen Spielzeit steht die Mannschaft von Trainer Marinos Ouzounidis nach 7 Spieltagen schon wieder mit 16 Punkten an der Tabellenspitze. Insgesamt holte AEK Athen bisher 5 Siege und 1 Unentschieden und musste sich auf der anderen Seite erst 1 Mal in der griechischen Liga geschlagen geben. Die Niederlage gab es für AEK am 4. Spieltag, als man bei PAOK Saloniki mit 2:0 unterlag. Danach gab es in einem weiteren Auswärtsspiel bei OFI Heraklion aber wieder einen deutlichen 3:0 Erfolg. Im Heimspiel gegen Olympiakos tat sich AEK Athen wieder deutlich schwerer und kam nach einem Rückstand durch einen späten Treffer von Anastasios Bakasetas aber wenigstens noch zu einem 1:1 Unentschieden. Am letzten Wochenende holte sich AEK Athen durch einen 2:0 Auswärtssieg bei Apollon Smyrnis noch einmal zusätzliches Selbstvertrauen für die anstehende Aufgabe in der Champions League. Das kann die Mannschaft von Trainer Ouzounidis auch gut gebrauchen, denn in der Königsklasse gab es für die Griechen bisher in der Gruppe E schon 2 Niederlagen. Da unterlag AEK zunächst bei Ajax Amsterdam deutlich mit 3:0, während es bei der 3:2 Heimpleite gegen Benfica Lissabon deutlich knapper zuging. Dabei verschliefen die Griechen in dieser Begegnung die 1. Halbzeit komplett und so ging es bereits mit einem 2:0 Rückstand in die Halbzeit. Danach kam AEK Athen noch einmal zurück in die Partie und konnte durch 2 Tore von Viktor Klonaridis ausgleichen. Für einen Punkt reichte es am Schluss aber trotzdem nicht, weil Torwart Barkas noch einen dritten Gegentreffer hinnehmen musste.

Aufstellung AEK Athen

Bei AEK Athen läuft es auch in dieser Saison in der griechischen Liga wieder richtig gut und die Truppe von Trainer Marinos Ouzounidis liegt momentan an der Tabellenspitze. In der Champions League ist die griechische Mannschaft dagegen noch nicht angekommen und ging schon zweimal als Verlierer vom Platz. Im Heimspiel gegen die Bayern muss der Coach auf die gesperrten Heider Lopes und Marko Livaja verzichten.

Mögliche Aufstellung: Barkas; Hult, Chygrynskiy, Oikonomou, Bakakis; Galanopoulos, Simoes; Mandalos, Klonaridis, Bakasetas; Ponce

Bayern München

Die Bayern sind mit ihrem neuen Trainer Niko Kovac zunächst richtig gut in die Bundesliga gestartet. Schließlich konnte Bayern München an den ersten 4 Spieltagen jeweils als Sieger vom Feld gehen. Darüber hinaus reichte es auch im 1. Gruppenspiel in der Königsklasse bei Benfica Lissabon zu einem 2:0 Auswärtssieg. Danach gab es bei den Bayern jedoch einen überraschenden Leistungseinbruch und man holte zunächst in einem Heimspiel gegen den FC Augsburg nur ein mageres 1:1 Unentschieden. Noch schlechter lief es danach beim Auswärtsspiel in Berlin, wo die Truppe von Trainer Niko Kovac eine 2:0 Schlappe hinnehmen musste. Wenige Tage später stand für Bayern München in der Champions League ein Heimspiel gegen Ajax Amsterdam auf dem Programm. In diesem Duell gingen die Bayern bereits in der 4. Spielminute durch ein Tor von Hummels mit 1:0 in Führung. Aber auch dieser Treffer gab der Mannschaft keine Sicherheit und stattdessen musste man in der 22. Minute einen Gegentreffer zum späteren 1:1 Endstand hinnehmen. In der Bundesliga hoffte man im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach auf die Wende zu Guten. Aber daraus wurde nichts und beim Schlusspfiff gab es stattdessen eine 3:0 Heimpleite. Am letzten Wochenende gab es aber endlich wieder Grund zur Freude, denn beim VFL Wolfsburg konnte sich Bayern München mit 3:1 durchsetzen.

Aufstellung Bayern München

Die Bayern erlebten in den letzten Wochen eine kleine Krise und dadurch kam auch schon erste Kritik an Trainer Kovac auf. Aber am letzten Samstag konnte die Mannschaft in Wolfsburg einen deutlichen Erfolg einfahren. In der Königsklasse steht Bayern München mit vier Punkten nach zwei Spieltagen ganz gut da und will nun bei AEK Athen einen weiteren Schritt Richtung Achtelfinale machen. Verzichten muss der Coach weiterhin auf Kingsley Coman und Corentin Tolisso.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Alaba, Hummels, Süle, Kimmich; Martinez; Ribery, Thiago, Rodriguez, Robben; Lewandowski

Direkte Duelle in der Vergangenheit

AEK Athen und Bayern München sind sich im Laufe der Jahre noch nie in einem Fußballspiel begegnet. Dadurch gibt es in der Statistik noch keinen Eintrag und man darf auf das erste Resultat zwischen diesen beiden Mannschaften gespannt sein.

Interessante Quoten

Am Dienstagabend kommt es im Olympiako Stadio Spyros Louis zum Duell zwischen AEK Athen und Bayern München. Aus Sicht der Buchmacher gehen die Bayern als klarer Favorit in diese Partie. Wer dagegen an einen Erfolg von AEK Athen glaubt, der bekommt zurzeit bei Betvictor mit 15,00 eine hohe Wettquote. Bei einem Tipp auf einen Auswärtssieg von Bayern München gibt es aktuell bei Interwetten eine Quote von 1,30. Für eine Wette auf ein Remis hält Betfair momentan mit 6,50 eine interessante Wettquote für seine Kunden bereit.

Tipp

Am Dienstag steht in der griechischen Hauptstadt ein Champions League Spiel zwischen AEK Athen und Bayern München auf dem Programm. Die Griechen konnten in der Königsklasse noch nicht punkten und auch aus diesem Grund geht AEK Athen gegen den deutschen Rekordmeister als klarer Außenseiter ins Spiel. Die Bayern konnten am Wochenende ihre kleine Ergebniskrise durch einen Sieg in Wolfsburg beenden. Nun will Bayern München in der Königsklasse den zweiten Sieg einfahren und den nächsten Schritt Richtung Achtelfinale machen. Wir trauen den Bayern einen solchen Auswärtssieg zu und platzieren unsere Wette entsprechend.

Tipp: Bayern München gelingt bei AEK Athen ein Handicapsieg (-1) – Quote 1,80 Interwetten (Sehr starke Quote)

Interwetten

Umsatzbedingungen: 5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,70

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo