VFL Wolfsburg – Bayern München Tipp 20.10.2018

VFL Wolfsburg – Bayern München Tipp 20.10.2018

Sieg Bayern - 1,45 Interwetten

Besuchen ▶

In der 1. Bundesliga geht es an diesem Wochenende nach einer kurzen Unterbrechung mit den Begegnungen des 8. Spieltags weiter. Hierbei dürfen sich die Fußballfans wieder auf eine ganze Reihe von packenden Duellen freuen. Am Samstag, den 20. Oktober kommt es dabei um 15:30 Uhr in der Volkswagen Arena zu einem Bundesligaspiel zwischen dem VFL Wolfsburg und Bayern München. Die Gastgeber stehen zurzeit im Mittelfeld der Tabelle, während der Rekordmeister nach zwei Niederlagen in Serie nur noch als Tabellensechster zu den Niedersachsen reist.

VFL Wolfsburg

Beim VFL Wolfsburg mussten die Anhänger in der letzten Saison wieder einmal bis zum Schluss zittern. Schließlich landeten die Wölfe am Ende der Saison 2017/2018 nur auf dem 16. Tabellenplatz und dadurch musste die Mannschaft in der Relegation gegen Holstein Kiel um den Klassenerhalt kämpfen. Am Schluss reichte es für den VFL Wolfsburg und so dürfen sich die Zuschauer auch in dieser Saison wieder auf Duelle mit den besten Vereinen Deutschlands freuen. Der Start in diese Spielzeit glückte aus Sicht von Trainer Labbadia erfreulicherweise perfekt, denn nach zwei Spieltagen hatten die Wölfe durch einen Heimsieg gegen Schalke 04 (2:1) und einen Auswärtssieg in Leverkusen (3:1) starke sechs Punkte auf dem Konto. Anschließend zeigte der VFL Wolfsburg auch im Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin über weite Strecken ein gutes Spiel und holte durch ein Tor von Admir Mehmedi in der Nachspielzeit durch ein 2:2 Unentschieden noch einen verdienten Punkt. Am 4. Spieltag erwischte es dann aber auch den VFL Wolfsburg und das Team von Trainer Labbadia musste zu Hause gegen den SC Freiburg eine durchaus überraschende 3:1 Niederlage einstecken. Anschließend holten die Wolfsburger zunächst bei Mainz 05 ein torloses Remis und auch im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach gab es am Ende ein weiteres Unentschieden. Vor der Länderspielpause musste der VFL Wolfsburg noch ein Auswärtsspiel bei Werder Bremen absolvieren. Dort waren die Wölfe unterm Strich die deutlich schwächere Mannschaft und so gab es an der Weser beim Schlusspfiff eine 2:0 Niederlage.

Aufstellung VFL Wolfsburg

Die Wölfe stehen auch nach sieben Partien in dieser Saison ganz ordentlich da. Aber trotzdem dürfte dem Trainer Labbadia die Entwicklung in den letzten Wochen ein wenig Sorgen machen. Von daher wäre es nach vier sieglosen Spielen so langsam wieder Zeit für einen vollen Erfolg. Wobei das natürlich gegen den amtierenden Meister nicht einfach werden dürfte. Dabei muss der Coach wahrscheinlich auf die angeschlagenen Guilavogui, Camacho und Bruma verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Casteels; Roussillon, Brooks, Knoche, William; Arnold, Rexhbecaj; Brekalo, Malli, Steffen; Weghorst

Bayern München

Nachdem die Verantwortlichen von Bayern München Jupp Heynckes am Ende der letzten Saison nicht zum Weitermachen überreden konnten, hat man sich beim Rekordmeister für Niko Kovac als neuen Cheftrainer entschieden. Dieser soll mit den Bayern natürlich auf Anhieb möglichst viele Titel holen und der Gewinn der Meisterschaft gehört in München eigentlich schon zum Pflichtprogramm. In den ersten Wochen dieser Spielzeit sah es auch ganz gut bei den Münchenern aus, die in der Bundesliga eine Serie von 4 Siegen hinlegen konnten. Zwischendurch musste Bayern München auch sein erstes Gruppenspiel in der Champions League absolvieren und holte bei Benfica Lissabon souverän einen 2:0 Erfolg. Danach hatten die Bayern in der Bundesliga am 5. Spieltag den FC Augsburg zu Gast und hier reichte es mit einer mäßigen Leistung nur zu einem Unentschieden. Wenige Tage später gab es dann auch in der Königsklasse in der Allianz Arena nur ein Remis gegen Ajax Amsterdam. Aber sicherlich rechnete zu diesem Zeitpunkt auch Niko Kovac noch nicht damit, dass man sowohl bei Hertha BSC (0:2), als auch im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:3 verlieren würde. Aufgrund dieser enttäuschenden Ergebnisse in den letzten Wochen sind die Bayern in der Tabelle zwischenzeitlich bis auf den 6. Tabellenplatz abgerutscht, was sich auch auf die Stimmung beim Rekordmeister negativ ausgewirkt haben dürfte.

Aufstellung Bayern München

Bayern München ist mit dem neuen Trainer Niko Kovac zunächst hervorragend in die Saison gestartet und holte in der Liga vier Siege hintereinander. Aber zuletzt schwächelten die Bayern ganz schön und man musste kürzlich in der Liga gleich zwei Niederlagen hintereinander hinnehmen. Weiterhin nicht setzen kann der Coach wohl auch in Wolfsburg auf die verletzten Kingsley Coman und Corentin Tolisso. Zusätzlich steht auch noch hinter den angeschlagenen Leon Goretzka und Jerome Boateng ein Fragezeichen.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Alaba, Hummels, Süle, Kimmich; Thiago; Ribery, Goretzka, Rodriguez, Robben; Lewandowski

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der VFL Wolfsburg und Bayern München kennen sich mittlerweile schon aus 49 Partien, die man im Laufe der Jahre gegeneinander ausgetragen hat. Für die Wölfe reichte es hierbei lediglich 4 Mal zu einem Erfolg, während die Bilanz bei 37 Siegen mehr als deutlich für die Bayern spricht. Mit einem Unentschieden trennten sich diese beiden Mannschaften 8 Mal.

Interessante Quoten

Am Samstag steigt in der Volkswagen Arena das Bundesligaspiel zwischen dem VFL Wolfsburg und Bayern München. Die Favoritenrolle liegt aus Sicht der Buchmacher ganz deutlich beim deutschen Rekordmeister. Wer dagegen von einem Heimsieg des VFL Wolfsburg ausgeht, der bekommt momentan bei Leovegas mit 9,25 eine hohe Wettquote geboten. Für einen Tipp auf einen Auswärtserfolg von Bayern München hält aktuell Interwetten mit 1,45 eine tolle Quote für seine Kunden bereit. Bei einer Wette auf ein Remis macht der Anbieter Bet3000 aktuell mit einer Wettquote von 5,50 eine besonders gute Figur.

Tipp

Am Samstagnachmittag kommt es im Rahmen des 8. Spieltages zum Duell zwischen dem VFL Wolfsburg und Bayern München. Die Wölfe sind richtig gut in diese Saison gekommen und so kassierte die Truppe von Bruno Labbadia insgesamt erst zwei Niederlagen. Allerdings unterlag man zuletzt in Bremen und inzwischen konnte der VFL Wolfsburg schon seit fünf Spielen keinen Sieg mehr einfahren. Die Bayern machen derzeit auch eine schwierige Phase durch und so rennt der amtierende Meister nach zwei Pleiten hintereinander in der Bundesliga den eigenen Ansprüchen deutlich hinterher. Allerdings gehen wir davon aus, dass Bayern München nun wieder anders auftreten und in Wolfsburg einen Auswärtssieg einfahren wird.

Tipp: Bayern München gewinnt das Spiel beim VFL Wolfsburg – Quote 1,45 Interwetten (Sehr guter Bonus)

Interwetten

Umsatzbedingungen: 5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,70

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo