VFL Wolfsburg – 1. FC Köln Tipp 12.05.2018

VFL Wolfsburg – 1. FC Köln Tipp 12.05.2018

Sieg Köln - Quote 5,50

Jetzt ansehen

In der 1. Bundesliga steht an diesem Wochenende der abschließende 34. Spieltag auf dem Programm und hierbei geht es besonders auch im Kampf um den Klassenerhalt noch extrem spannend zur Sache. Dabei kommt es am Samstag, den 12. Mai um 15:30 Uhr in der Volkswagen Arena zu einem Kellerduell zwischen dem VFL Wolfsburg und dem 1. FC Köln. Die Gäste aus der Domstadt stehen bereits als Absteiger fest, während die Wölfe noch um den Klassenerhalt bangen.

VFL Wolfsburg

Der VFL Wolfsburg musste in der letzten Spielzeit schon den nervenaufreibenden Weg über die Relegation gehen und schaffte im letzten Moment doch noch den Klassenerhalt. In dieser Saison wollten sich die Wölfe eigentlich wieder in höheren Tabellenregionen bewegen und nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben. Daraus wurde aber nichts, denn die Wolfsburger haben einmal mehr eine katastrophale Saison gespielt und stehen vor dem letzten Spieltag erneut mit dem Rücken zur Wand. Mit Bruno Labbadia sitzt mittlerweile bereits der 3. Trainer bei den Niedersachsen auf der Bank, aber auch der erfahrene Coach konnte in den bisherigen 10 Bundesligaspielen unter seiner Führung das Ruder noch nicht herumreißen. Insgesamt ist die Bilanz unter Labbadia mit nur 1 Sieg und 3 Unentschieden bei bereits 6 Niederlagen ziemlich katastrophal. In den letzten Wochen zeigte die Formkurve bei den Wölfen noch einmal deutlich nach unten und die Mannschaft musste dreimal hintereinander als Verlierer vom Platz gehen. Dabei unterlag der VFL Wolfsburg zunächst im Rahmen des 31. Spieltages bei Borussia Mönchengladbach mit 3:0 und anschließend verpasste man auch im Heimspiel gegen den Hamburger SV den erhofften Befreiungsschlag. Gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf lagen die Wolfsburger bereits zur Halbzeit mit 2:0 zurück und im zweiten Durchgang kam erst nach dem Anschlusstreffer von Josip Brekalo in der Schlussviertelstunde noch ein wenig Hoffnung auf. Aber zum Ausgleich reichte es nicht mehr und stattdessen musste Torwart Koen Casteels in der Nachspielzeit noch einen weiteren Treffer zur 3:1 Niederlage hinnehmen. Am vergangenen Wochenende war der VFL Wolfsburg dann bei RB Leipzig chancenlos und kassierte eine 4:1 Packung.

Aufstellung VFL Wolfsburg

Der VFL Wolfsburg steht vor dem letzten Spieltag auf dem Relegationsplatz und muss noch kräftig um den Klassenerhalt zittern. Gegen den feststehenden Absteiger Köln muss mindestens ein Unentschieden her, um den Fall auf einen direkten Abstiegsplatz zu verhindern. Bei diesem Vorhaben sind unter anderem mit Admir Mehmedi, Osimhen, Tisserand, Camacho und Jaeckel zahlreiche Spieler aufgrund von Verletzungen zumindest fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung: Casteels; Uduokhai, Knoche, Bruma, Verhaegh, Arnold, Guilavogui; Malli, Didavi, Brekalo; Origi

1. FC Köln

Der 1. FC Köln hat in den letzten Spielzeiten eine hervorragende Entwicklung gemacht und in der vorletzten Saison schon einen ordentlichen 9. Tabellenplatz belegt. In der letzten Spielzeit lief es dann noch deutlich besser für die Kölner, die als Tabellenfünfter sogar den Sprung in die Europa League schafften. Eigentlich wollte der Verein in dieser Saison den erfolgreichen Weg d fortsetzen, aber das hat bekanntermaßen überhaupt nicht funktioniert. Aufgrund katastrophaler Ergebnisse der bisherige Erfolgstrainer Peter Stöger nach dem 14. Spieltag seinen Hut nehmen und die Verantwortlichen beförderten anschließend Stefan Ruthenbeck zum neuen Cheftrainer. Unter dem neuen Übungsleiter ging es in der Rückrunde durchaus aufwärts, aber letztlich war die Hypothek einer Hinrunde mit lediglich 6 Punkten zu groß. Seit dem 32. Spieltag steht nun endgültig fest, dass sich der 1. FC Köln nicht mehr retten kann und als Tabellenletzter den Gang in die 2. Bundesliga antreten muss. Dabei versuchten die Kölner auch in Freiburg noch einmal alles und selbst nach einem 2:0 Rückstand kam die Mannschaft zurück und sorgte durch 2 Treffer von Leonardo Bittencourt in der Schlussphase der Partie für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Aber in der Nachspielzeit musste Torwart Horn doch noch einen weiteren Gegentreffer zur 3:2 Niederlage hinnehmen, wodurch der Abstieg des 1. FC Köln endgültig besiegelt war. Am letzten Samstag zeigte Köln trotz einer 3:1 Heimpleite auch gegen Bayern München über weite Strecken der Partie eine gute Leistung.

Aufstellung 1. FC Köln

Der 1. FC Köln muss auf jeden Fall den Gang in die 2. Bundesliga antreten und trotzdem werden der scheidende Trainer Ruthenbeck und seine Mannschaft auch beim VFL Wolfsburg noch einmal vollen Einsatz zeigen. Schließlich will man sich gerne mit einem Erfolg aus der 1. Liga verabschieden. In Wolfsburg muss der Trainer vielleicht auf die angeschlagenen Cordoba, Lehmann und Guirassy verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Horn; Heintz, Maroh, Mere; Handwerker, Hector, Höger, Risse; Bittencourt, Terodde, Osako

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der VFL Wolfsburg und der 1. FC Köln kennen sich aus 28 Partien, die man im Laufe der Zeit gegeneinander bestritten hat. Die Bilanz spricht bei 12 Siegen für die Wölfe, während es für die Kölner erst zu 7 Erfolgen reichte. Mit einem Remis trennten sich die beiden Teams bereits am Ende von 9 Duellen.

Interessante Quoten

Am Samstagmittag kommt es in der Volkswagen Arena zur Partie zwischen dem VFL Wolfsburg und dem 1. FC Köln. Als klaren Favoriten sehen die Buchmacher in diesem Vergleich den Gastgeber an. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg der Wölfe gibt es zurzeit bei Bet3000 mit 1,70 eine im Vergleich ansprechende Wettquote. Bei einer Wette auf einen Auswärtssieg für den 1. FC Köln bekommt man aktuell bei Bet365 mit 5,50 eine besonders hohe Quote. Für einen Tipp auf ein Remis hält momentan Betfair mit 4,33 eine interessante Wettquote bereit.

Tipp

Am Samstag kommt es im Rahmen des 34. Spieltags zum Kellerduell zwischen dem VFL Wolfsburg und dem 1. FC Köln. Die Gäste aus der Domstadt stehen bereits als Absteiger fest und entsprechend stehen die Kölner im letzten Spiel nicht mehr unter Druck. Ganz anders ist die Ausgangssituation für den VFL Wolfsburg, wo man einen Punkt braucht, um den Relegationsplatz aus eigener Kraft zu verteidigen. Allerdings lief es in den letzten Wochen verdammt schlecht für die Wölfe und wir können uns vorstellen, dass die Abstiegsangst dem Gastgeber zu schaffen machen wird. Daher platzieren wir unsere Wette auf einen Auswärtssieg für die Kölner, die ohne Druck in die Partie gehen können.

Tipp: Dem 1. FC Köln gelingt beim VFL Wolfsburg ein Auswärtssieg – Quote 5,50 Bet365 (Noch immer die Nummer 1)

Bet365

Umsatzbedingungen: 3x Bonus und Einzahlung mit Mindestquote 1,50 - Es gelten die AGB.

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0