VFB Stuttgart – Bayern München Tipp 01.09.2018

VFB Stuttgart – Bayern München Tipp 01.09.2018

HT/FT X/2 - 4,50 Unibet

Besuchen ▶

In der höchsten deutschen Fußballliga rollt also seit der letzten Woche endlich wieder der Ball. Nun geht es direkt mit dem 2. Spieltag weiter, bevor es dann durch die Spiele der Nationalmannschaften allerdings schon wieder zu einer ersten Unterbrechung im Spielplan kommen wird. An diesem Wochenende dürfen sich die Fußballfans am Samstag, den 31. August um 18:30 Uhr in der Mercedes-Benz Arena auf einen Vergleich zwischen dem VFB Stuttgart und Bayern München freuen.

VFB Stuttgart

Der VFB Stuttgart konnte in der vergangenen Saison nach der Rückkehr in die höchste deutsche Fußballliga unterm Strich sehr positiv auf sich aufmerksam machen. Zunächst hatten die Schwaben zwar noch so ihre Probleme sich im Fußballoberhaus zurechtzufinden, aber nach dem Trainerwechsel hin zu Tayfun Korkut lief es dann immer besser für den VFB Stuttgart. In den letzten Wochen der Saison 2017/2018 mussten sich die Stuttgarter dann keine Sorgen mehr um den Verbleib in der 1. Bundesliga machen. Stattdessen schnupperte der Aufsteiger sogar noch an einem Startplatz für die Europa League. Durch einen beeindruckenden 4:1 Erfolg beim bereits feststehenden deutschen Meister Bayern München am letzten Spieltag, schloss die Truppe von Korkut dann sogar auf dem 7. Tabellenplatz ab.

Diese Platzierung hätte auch für die Qualifikation zur Europa League gereicht, wenn die Bayern im Pokalfinale ihrer Favoritenrolle gerecht geworden wären. Aber durch den überraschenden Pokalsieg von Frankfurt sind die Schwaben doch nicht international vertreten. In dieser Saison will der VFB Stuttgart sich weiter in der 1. Bundesliga etablieren und erneut möglichst wenig mit dem Abstiegskampf zu tu haben. Noch vor dem Start in der Bundesliga gab es jedoch für die Stuttgarter im DFB Pokal schon eine herbe Enttäuschung. Schließlich hatte man bei den Schwaben nicht damit gerechnet, dass man beim Drittligisten Hansa Rostock eine 2:0 Niederlage hinnehmen muss. Am vergangenen Wochenende verpatzte der VFB Stuttgart dann auch den Auftakt in der Bundesliga und musste sich bei Mainz 05 durch ein unglückliches Gegentor mit 1:0 geschlagen geben.

Aufstellung VFB Stuttgart

Die Stuttgarter haben im Pokal und in der Meisterschaft zuletzt jeweils Niederlagen hinnehmen müssen. In dieser Situation empfängt die Mannschaft von Trainer Korkut nun die Bayern. Der VFB wird dabei sicher alles versuchen, um mit einem Heimsieg gegen den amtierenden Meister zurück in die Erfolgsspur zu finden. Aufgrund einer Verletzung wird dem Coach weiterhin Alexander Meyer fehlen.

Mögliche Aufstellung: Zieler; Insua, Badstuber, Pavard, Maffeo; Thommy, Ascaibar, Castro, Gentner; Gomez, Gonzalez

Bayern München

Die Bayern konnten auch in der vergangenen Saison wieder einmal die Meisterschaft holen. Aber auch unter dem Altmeister Jupp Heynckes reichte es in der abgelaufenen Spielzeit nicht für weitere Titel. Denn in der Champions League scheiterte Bayern München im Halbfinale durchaus unglücklich an Real Madrid und im deutschen Pokalfinale gab es eine überraschende Niederlage gegen Eintracht Frankfurt. Die Vereinsbosse wollten Heynckes trotzdem zum Weitermachen überreden, aber Heynckes machte deutlich, dass er sein Engagement definitiv nicht fortsetzen werde. Als Nachfolger hat man sich bei Bayern München für Niko Kovac vom Bundesligakonkurrenten Eintracht Frankfurt entschieden. Auf dem Transfermarkt haben die Bayern zumindest bisher nicht die ganz großen Transfers getätigt, während auf der anderen Seite mit Arturo Vidal und zuletzt auch Sebastian Rudy gute Spieler den Verein verlassen haben.

Im DFB Pokal musste Bayern München in der 1. Runde des Wettbewerbs beim unterklassigen Verein Drochtersen/Assel antreten. Dort schickte Trainer Kovac eine Spitzenelf aufs Feld und trotzdem reichte es dank eines Treffers von Robert Lewandowski im letzten Drittel der Partie so gerade für einen glücklichen 1:0 Erfolg. Beim 1. Bundesligaspiel in dieser Saison präsentierten sich die Bayern in einer deutlich besseren Form und so konnte man im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim einen Auftaktsieg einfahren. Dabei brachte Thomas Müller seine Mannschaft nach einer knappen halben Stunde mit 1:0 in Führung. Nach einer Stunde konnten die Hoffenheimer jedoch für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgen. Erst in der 82. Spielminute war es dann Robert Lewandowski, der die Bayern durch einen verwandelten Elfer erneut in Führung brachte. In der Nachspielzeit sorgte der zwischenzeitlich eingewechselte Arjen Robben für einen weiteren Treffer zum 3:1 Heimsieg von Bayern München.

Aufstellung Bayern München

Die Bayern hatten zunächst im DFB Pokal so ihre Probleme gegen einen unterklassigen Gegner. Aber beim 1. Ligaspiel gegen Hoffenheim präsentierte sich das Team von Trainer Kovac in deutlich besserer Verfassung. Nun wollen die Bayern beim VFB Stuttgart unbedingt den nächsten Erfolg einfahren. Fehlen wird dem Coach bei dieser Aufgabe der am Knöchel verletzte Kingsley Coman und auch für den angeschlagenen Serge Gnabry könnte ein Einsatz noch zu früh kommen.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Alaba, Boateng, Süle, Kimmich; Martinez; Ribery, Thiago, Goretzka, Müller; Lewandowski

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der VFB Stuttgart und Bayern München standen sich mittlerweile schon in 148 Duellen gegenüber. Für die Schwaben reichte es hierbei jedoch erst für 36 Erfolge, während die Bayern mit 85 Siegen im direkten Vergleich deutlich erfolgreicher waren. Mit einem Unentschieden endeten in der Vergangenheit 27 Partien zwischen diesen beiden Mannschaften.

Interessante Quoten

Am frühen Samstagabend lautet die Begegnung in der Mercedes-Benz Arena also VFB Stuttgart gegen Bayern München. Die Favoritenrolle liegt aus Sicht der Buchmacher ganz deutlich beim amtierenden Meister. Wer dem VFB Stuttgart dagegen einen Heimsieg zutraut, der findet momentan bei Betfair mit 11,00 eine hohe Wettquote. Für eine Wette auf einen Erfolg des FC Bayern München gibt es zurzeit bei Bet-at-home eine Quote von 1,30. Bei einem geplanten Tipp auf ein Remis macht aktuell Unibet mit einer Wettquote von 6,00 eine gute Figur.

Tipp

Am Samstag findet im Rahmen des 2. Spieltages die Partie zwischen dem VFB Stuttgart und Bayern München in der Mercedes-Benz Arena statt. Die Schwaben sind beim Auftakt in Mainz mit einer Niederlage gestartet. Auch aus diesem Grund könnte der VFB einen Erfolg gegen den deutschen Rekordmeister gut gebrauchen. Am letzten Spieltag der Vorsaison konnten die Stuttgarter in München überraschend gewinnen. Aber wir können uns vorstellen, dass die Bayern aufgrund dieser Pleite nun noch engagierter in Stuttgart zu Werke gehen werden. Daher platzieren wir unsere Wette auf einen Auswärtssieg von Bayern München.

Tipp: Zur Halbzeit steht es Unentschieden und am Ende gewinnt Bayern München – Quote 4,50 Unibet (Mega Bonus und PayPal)

Unibet

Umsatzbedingungen: 6x Einzahlung und Bonus mit Mindestquote 1,40

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo