VFB Stuttgart – Bayer Leverkusen Tipp 08.12.2017

VFB Stuttgart – Bayer Leverkusen Tipp 08.12.2017

Sieg Stuttgart - Quote 3,30

Jetzt ansehen

In der Bundesliga freuen sich bestimmt schon eine ganze Reihe von Spielern auf ein paar Tage Urlaub über Weihnachten. Aber ein wenig müssen sich die Mannschaften noch gedulden, denn drei Spieltage gilt es bis zur Winterpause noch zu absolvieren. Am Freitag, den 8. Dezember geht es zum Auftakt des 15. Spieltages um 20:30 Uhr im Schwabenland mit der Begegnung zwischen dem VFB Stuttgart und Bayer Leverkusen weiter.

VFB Stuttgart

Der VFB Stuttgart schaffte in der letzten Spielzeit auch aus Sicht der Anhänger zum Glück nach nur einer Saison in der 2. Liga wieder den Sprung in das deutsche Fußballoberhaus. In dieser Saison geht es daher auch aus Sicht der Verantwortlichen zunächst einmal darum alle Kräfte zu bündeln, um den Verbleib in der 1. Bundesliga auch über das Saisonende hinaus zu sichern. Aktuell steht die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf nach 14 absolvierten Partien mit 17 Punkten immerhin auf dem 13. Tabellenplatz und hat sich einen Vorsprung von 5 Punkten auf den Relegationsplatz erarbeitet. Insgesamt reichte es für die Schwaben bis jetzt für 5 Siege und 2 Unentschieden, während die Truppe auf der anderen Seite 7 Niederlagen hinnehmen musste. Positiv ist für den VFB, dass sich die Mannschaft in der 2. Runde des DFB Pokals mit 3:1 beim Zweitligisten Kaiserslautern durchsetzen konnte. In diesem Wettbewerb hat der VFB Stuttgart wenige Tage vor Weihnachten die Chance mit einem Auswärtssieg bei Mainz 05 sogar den Sprung in das Viertelfinale zu schaffen.

In der Liga lief es zuletzt nicht ganz nach Plan und die Mannschaft holte aus den vergangenen 4 Partien lediglich einen Sieg. Dieser Erfolg war dafür aber umso überraschender, denn der VFB Stuttgart konnte sich im Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit 2:1 durchsetzen. Dabei brachte Akolo sein Team schon nach fünf Minuten in Führung und auch durch den Ausgleich quasi mit dem Halbzeitpfiff ließen sich die Stuttgarter nicht aus der Bahn werfen. Im zweiten Durchgang war es Brekalo, der durch sein Tor für den verdienten Heimsieg sorgte. Anschließend holte der VFB Stuttgart bei Hannover 96 ein 1:1 Unentschieden, während es am vergangenen Wochenende bei Werder Bremen eine ärgerliche 1:0 Niederlage gab.

Aufstellung VFB Stuttgart

Grundsätzlich kann sich die Punkteausbeute des Aufsteigers VFB Stuttgart durchaus sehen lassen, aber trotzdem will der Trainer Hannes Wolf gerne bis zur Winterpause noch ein paar Zähler einsammeln. Beim Heimspiel gegen formstarke Leverkusener muss der Coach wahrscheinlich auf Daniel Ginczek und Matthias Zimmermann aufgrund von Verletzungen verzichten.

Mögliche Aufstellung: Zieler; Insua, Baumgartl, Pavard; Insua, Gentner, Ascacibar, Beck; Özcan, Asano, Brekalo

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen muss sich in dieser Saison komplett auf die Aufgaben in der Bundesliga und im deutschen Pokal konzentrieren. Denn in der abgelaufenen Spielzeit enttäuschte die Werkself in der Liga ziemlich und verpasste den Sprung in das internationale Geschäft. Besser werden soll alles mit dem neuen Trainer Heiko Herrlich, der die Leverkusener zumindest wieder in die Europa League führen soll. Im DFB Pokal reichte es für Bayer Leverkusen immerhin schon zum Achtelfinaleinzug. Wobei es kurz vor Weihnachten im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach sicher nicht einfach wird. In der Bundesliga ist die Ausbeute insgesamt eher mäßig, denn die Werkself befindet sich mit 21 Punkten aus 14 Ligaspielen zurzeit nur auf dem 9. Tabellenplatz. Insgesamt holte Bayer 5 Siege und 6 Unentschieden, während es auf der anderen Seite 3 Niederlagen gab. Zugutehalten muss man dem Team von Trainer Herrlich, dass die Ausbeute vor allem zu Beginn der Saison nicht so optimal war und die Mannschaft momentan aber immerhin schon seit 9 Ligaspielen ungeschlagen ist.

Am vorletzten Spieltag musste Leverkusen bei Eintracht Frankfurt antreten und dort gab es durch einen Treffer von Kevin Volland in der Schlussviertelstunde einen nicht unverdienten 1:0 Auswärtssieg. Am letzten Samstag hatte Leverkusen in der BayArena Borussia Dortmund zu Gast und auch hier sah es zunächst nach einem Tor von Volland auch nach einem Heimsieg aus. Aber dann bekam Wendell kurz vor Ende der 1. Halbzeit eine Rote Karte und mit nur noch zehn Mann musste Bayer Leverkusen im 2. Durchgang noch einen Gegentreffer zum späteren 1:1 Endstand hinnehmen.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Die Leverkusener haben zurzeit eine hervorragende Serie vorzuweisen und sind nun schon seit 9 Bundesligapartien ungeschlagen. Diese Serie soll möglichst auch in Stuttgart fortgesetzt werden, wo Trainer Heiko Herrlich aber auf den gesperrten Wendell verzichten muss und außerdem wegen einer Wadenverletzung noch ein Fragezeichen hinter Charles Aranguiz steht.

Mögliche Aufstellung: Leno; Retsos, Tah, Sven Bender; Brandt, Aranguiz, Havertz, Kohr, Lars Bender, Bailey; Volland

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der VFB Stuttgart und Bayer Leverkusen kennen sich inzwischen schon aus 76 Duellen, die man im Laufe der Zeit gegeneinander bestritten hat. Hierbei reichte es für die Stuttgarter erst für 22 Erfolge, während die Werkself sich schon 35 Mal gegen die Schwaben durchsetzen konnte. Mit einem Unentschieden gingen die beiden Teams nach 19 Aufeinandertreffen auseinander.

Interessante Quoten

Am Freitag treffen in der Mercedes-Benz Arena also der VFB Stuttgart und Bayer Leverkusen aufeinander. Als Favorit geht aus Sicht der Buchmacher der Gast aus Leverkusen in die Partie. Wer dagegen von einem Heimsieg für Stuttgart ausgeht, der darf sich aktuell bei Bwin über eine Wettquote von 3,30 freuen. Bei einer Wette auf einen Sieg für Bayer Leverkusen hält William Hill mit 2,15 eine hervorragende Quote bereit. Beim Tipp auf ein Remis in diesem Duell gefällt der Buchmacher Betway mit einer momentanen Wettquote von 3,75.

Tipp

Am Freitagabend treffen der Aufsteiger Stuttgart und Leverkusen in der Mercedes-Benz Arena in einem Bundesligaspiel aufeinander. Die Schwaben gehören zu Hause zu den stärksten Teams der Liga und sind daheim noch ungeschlagen. Auf der anderen Seite reist mit Bayer Leverkusen eine Mannschaft an, die eine mittelmäßige Ausbeute auf des Gegners Platz hat. Allerdings ist die Werkself nun schon seit 9 Spieltagen ungeschlagen in der Liga und hat auch bei den letzten vier Auswärtsspielen jeweils mindestens einen Punkt mitnehmen können. Daher erwarten wir ein interessantes Spiel, bei dem wir unser Glück auch wegen der höheren Quoten mit einer Wette auf einen Heimsieg versuchen.

Tipp: Sieg Stuttgart – Quote 3,30 Bwin (sehr einfacher 100€ Bonus)

Bwin

Bwin legt einen tollen Auftritt hin. Neben starker App überzeugt vor allem der einfache Bonus.

100% - 50€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0