Union Berlin – VFB Stuttgart Tipp 27.05.2019

Sieg Union - Quote 2,40
Union Berlin – VFB Stuttgart Tipp 27.05.2019
Union Berlin – VFB Stuttgart Tipp 27.05.2019
Sieg Union - Quote 2,40

Die Saison ist in den deutschen Profiligen eigentlich schon zu Ende. Aber trotzdem müssen einige Mannschaften noch einmal ran. Richtig zur Sache geht es dabei in der Relegation. Hierbei kommt es am Montag, den 27. Mai im Stadion An der Alten Försterei um 20:30 Uhr zum Rückspiel zwischen Union Berlin und dem VFB Stuttgart. Die etwas bessere Ausgangsposition hat nach dem Unentschieden im Hinspiel jetzt sicher der Zweitligist. Aber die Stuttgarter werden auch noch einmal alles geben, um den Abstieg doch noch zu verhindern.

Union Berlin

Bei den Eisernen träumt man weiterhin vom ersten Aufstieg überhaupt in die 1. Bundesliga. In der letzten Saison war der Abstand zu den Aufstiegsrängen noch sehr groß und auch aus diesem Grund wollte man es bei Union Berlin in dieser Spielzeit deutlich besser machen. Das ist der Mannschaft auch gelungen und so dürfen die Anhänger noch immer vom Aufstieg ins Fußballoberhaus träumen. Im Endspurt hatte Union Berlin in der 2. Bundesliga am vorletzten Spieltag in einem Heimspiel gegen Magdeburg keine Schwierigkeiten und feierte beim Schlusspfiff einen deutlichen 3:0 Erfolg. Durch diesen Heimsieg stand bereits vor dem letzten Spieltag fest, dass den Eisernen zumindest der Relegationsplatz nicht mehr zu nehmen ist. Am letzten Spieltag hatte Union Berlin dann sogar noch die große Chance auf den 2. Tabellenplatz zu klettern und damit in letzter Minute doch noch den direkten Aufstieg zu schaffen. Der Konkurrent Paderborn schwächelte dann tatsächlich und kassierte bei Dynamo Dresden eine Niederlage. Aber Union Berlin konnte diese Steilvorlage nicht für sich nutzen und blieb nach einem 2:2 Unentschieden beim VFL Bochum auf dem Relegationsplatz. Am letzten Donnerstag stand das Hinspiel in der Relegation beim VFB Stuttgart auf dem Programm. In einem umkämpften Spiel geriet Union Berlin in der 42. Spielminute zunächst in Rückstand. Aber sozusagen im Gegenzug konnte Abdullahi noch vor der Halbzeit für den Ausgleich sorgen. In der 2. Hälfte geriet Union Berlin dann wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff durch einen weiteren Gegentreffer schnell mit 2:1 in Rückstand. Aber auch diesen erneuten Rückschlag verkrafteten die Eisernen gut und erzielten durch ein Kopfballtor von Marvin Friedrich den verdienten 2:2 Ausgleich.

Aufstellung Union Berlin

Die Eisernen haben im Hinspiel der Relegation beim VFB Stuttgart eine hervorragende Leistung abgeliefert. Dadurch konnte die Mannschaft von Urs Fischer ein 2:2 Unentschieden mitnehmen. Nun gilt es für Union diesen kleinen Vorteil im Rückspiel zu nutzen, und nach Möglichkeit den Aufstieg ins Fußballoberhaus zu schaffen. Große Verletzungssorgen hat der Coach glücklicherweise vor diesem wichtigen Rückspiel nicht.

Mögliche Aufstellung: Gikiewicz; Reichel, Parensen, Friedrich, Trimmel; Schmiedebach; Prömel, Zulj, Hartel, Andersson, Abdullahi

VFB Stuttgart

Die Stuttgarter haben eine grausame Saison gespielt und auch gleich zwei Trainerentlassungen während der Spielzeit haben nicht für den vorzeitigen Klassenerhalt gesorgt. Am Ende musste man beim VFB Stuttgart viel mehr froh sein, dass man mit mickrigen 28 Punkten wenigstens noch den Relegationsplatz erreicht hat. Wobei die Leistungskurve bei den Schwaben unter Interimstrainer Willig in den letzten Wochen schon deutlich nach oben gezeigt hat. So konnte der VFB Stuttgart immerhin in 3 der letzten 4 Bundesligaspiele punkten. Lediglich beim Auswärtsspiel bei Hertha BSC musste sich Stuttgart am Ende mit 3:1 geschlagen geben. Anschließend zeigte der VFB Stuttgart in einem Heimspiel gegen den VFL Wolfsburg eine starke Leistung und konnte einen deutlichen 3:0 Erfolg feiern. Am 34. Spieltag schonte Nico Willig beim Auswärtsspiel auf Schalke dann eine ganze Reihe von Spielern. Trotzdem zeigte Stuttgart in der Veltins Arena eine ordentliche Leistung und konnte immerhin ein torloses Remis mitnehmen. In der Relegation wollte der VFB Stuttgart im Hinspiel vor eigenem Publikum gegen Union Berlin unbedingt einen Heimsieg einfahren. Aber daraus wurde nichts, obwohl die Schwaben gleich zweimal in dieser Partie durch Tore von Gentner und Friedrich in Führung gingen. Allerdings konnte der VFB Stuttgart auch die zwischenzeitliche 2:1 Führung nicht behaupten und musste nach etwas mehr als einer Stunde einen zweiten Gegentreffer zum späteren 2:2 Endstand hinnehmen.

Aufstellung VFB Stuttgart

Für den VFB Stuttgart lief es im Hinspiel der Relegation nicht nach Plan. Schließlich wollte das Team von Trainer Willig eigentlich mit einem Heimsieg ins Rückspiel in Berlin gehen. Das hat aber nicht geklappt und somit wartet nach dem Unentschieden jetzt ein ganz schweres Rückspiel auf die Schwaben. Nicht zur Verfügung steht auch diesmal der verletzte Andreas Beck.

Mögliche Aufstellung: Zieler; Insua, Kempf, Kabak, Pavard; Gentner, Castro; Akolo; Gonzalez, Didavi; Donis

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Union Berlin und der VFB Stuttgart haben in der Vergangenheit insgesamt erst 3 Mal gegeneinander gespielt. Union Berlin konnte hierbei noch keinen Sieg für sich verbuchen. Für die Stuttgarter reichte es dagegen immerhin 1 Mal für einen vollen Erfolg. Zusammen mit dem Relegationshinspiel gab es 2 Unentschieden zwischen diesen beiden Vereinen.

Interessante Quoten

Am Montagabend wird also das Rückspiel in der Relegation zwischen Union Berlin und dem VFB Stuttgart ausgetragen. Die Buchmacher sehen in diesem Rückspiel den Gastgeber leicht in der Favoritenrolle. Ein entsprechender Tipp auf einen Heimsieg von Union Berlin nach 90 Minuten bringt bei Bet3000 aktuell eine Wettquote von 2,40. Für eine Wette auf ein Unentschieden stellt der Anbieter Sportingbet momentan mit 3,40 eine attraktive Quote zur Verfügung. Und bei einer Wette auf einen Auswärtssieg des VFB Stuttgart gibt es zurzeit bei Unibet mit 3,10 eine attraktive Wettquote.

Tipp

Am Montag fällt also in der Relegation die Entscheidung über den letzten noch zu vergebenden Platz in der 1. Bundesliga. Dabei kommt es im Stadion An der Alten Försterei zum Duell zwischen Union Berlin und dem VFB Stuttgart. Die Eisernen haben nach dem 2:2 Unentschieden aus dem Hinspiel jetzt im Rückspiel vor eigenem Publikum die etwas besseren Karten. Grundsätzlich erwarten wir ein verdammt enges Spiel, bei dem auch die Angst vor dem Scheitern eine entscheidende Rolle spielen könnte. Aus unserer Sicht spricht aufgrund des Hinspielergebnisses ein wenig mehr für den Zweitligisten Union Berlin und daher platzieren wir unsere Wette auf einen Heimsieg der Eisernen.

Tipp: Union Berlin gelingt im Rückspiel gegen den VFB Stuttgart ein Heimsieg – Quote 2,40 Bet3000 (Starker Bonus und mega Quoten)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo