Schalke 04 – Hertha BSC Tipp 03.03.2018

Schalke 04 – Hertha BSC Tipp 03.03.2018

Sieg Schalke - Quote 1,70

Besuchen ▶

In der Bundesliga geht es so langsam aber sicher schon in die entscheidende Phase der Saison 2017/2018. Schließlich stehen insgesamt nur noch zehn Spieltage auf dem Programm. An diesem Wochenende geht es erst einmal mit den Partien des 25. Spieltages weiter und dabei kommt es am Samstag, den 3. März um 15:30 Uhr in Gelsenkirchen zum Bundesligaspiel zwischen Schalke 04 und Hertha BSC.

Schalke 04

Beim FC Schalke 04 läuft es in dieser Spielzeit wieder deutlich besser als noch in der Vorsaison und so dürfen die Anhänger auch wieder von einer Qualifikation für die Champions League träumen. Darüber hinaus ist S04 auch im deutschen Pokal weiterhin vertreten und steht nach einem 1:0 Erfolg im Viertelfinale gegen den VFL Wolfsburg schon im Halbfinale des Wettbewerbs. Dort geht es für die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco dann Mitte April mit einem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt weiter. Bis dahin dauert es aber noch eine ganz Weile und so gilt die Konzentration bei Schalke 04 zunächst den Aufgaben in der Bundesliga. Nach jetzt 24 Partien steht S04 in der Tabelle mit 40 Punkten auf einem hervorragenden 3. Tabellenplatz und ist damit weiter auf Champions League Kurs. In den vergangenen Wochen waren die Ergebnisse von Schalke 04 jedoch ziemlich wechselhaft und so braucht die Mannschaft unbedingt noch ein wenig mehr Konstanz in den eigenen Leistungen. Anfang Februar hatte Schalke 04 noch Werder Bremen zu Gast und sah nach einer 1:0 Führung durch 1 Tor von Konoplyanka schon wie der Sieger aus.

Aber im weiteren Verlauf der Partie musste Ralf Fährmann noch zwei Gegentreffer hinnehmen, sodass es am Ende eine 2:1 Niederlage gab. Anschließend zeigte Königsblau beim FC Bayern München einen starken Auftritt, musste aber trotzdem eine weitere 2:1 Niederlage hinnehmen. Am vorletzten Spieltag konnte sich Schalke 04 dafür im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim durch Tore von Thilo Kehrer und Breel Embolo über einen wichtigen 2:1 Erfolg freuen. Am vergangenen Wochenende legte die Truppe von Trainer Tedesco dann auch bei Bayer Leverkusen nach und sicherte sich mit einer starken Leistung gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um die internationalen Plätze einen 2:0 Auswärtssieg.

Aufstellung Schalke 04

Schalke 04 konnte sich zuletzt zweimal hintereinander über einen Erfolg freuen und steht dadurch in der Tabelle wieder auf dem 3. Tabellenplatz. Nun soll möglichst auch gegen Berlin noch ein weiterer Sieg folgen. Ärgerlich ist dabei aus Sicht des Trainers, dass Guido Burgstaller wegen einer Sperre nicht zur Verfügung steht. Aber dafür hat der Coach zurzeit zumindest keine großen Verletzungssorgen im Kader.

Mögliche Aufstellung: Fährmann; Kehrer, Naldo, Nastasic; Oczipka, Meier, Goretzka, Caligiuri; Harit, Embolo, Pjaca

Hertha BSC

Die Berliner waren in dieser Saison auch international vertreten, wobei die Truppe von Trainer Pal Dardai sich in der Gruppenphase der Europa League nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat. Am Ende der Gruppenphase landete Hertha BSC in der Gruppe J auf dem letzten Platz und schied mit nur einem mageren Erfolg aus dem Wettbewerb aus. In der Bundesliga wollten die Berliner auch in dieser Spielzeit wieder einen der vorderen Plätze ins Visier nehmen, aber daraus scheint eher nichts zu werden. Nach 24 Spieltagen steht Hertha BSC nämlich in der Tabelle nur auf dem 11. Tabellenplatz und konnte erst 31 Punkte einsammeln. Dadurch beträgt der Rückstand auf den 6. Tabellenplatz jetzt schon sieben Punkte und eine erneute Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb scheint in weiter Ferne gerückt. Im Februar war die Ausbeute aber in Ordnung und die Mannschaft konnte 1 Sieg und 2 Unentschieden einfahren, während man auf der anderen Seite 1 Niederlage hinnehmen musste. Dabei ging es zunächst ganz ordentlich los, denn im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim holten die Berliner nach einem Rückstand am Ende durch ein Tor von Salomon Kalou immerhin noch ein 1:1 Unentschieden. Noch besser lief es für die Hertha anschließend in Leverkusen, wo man ein wenig überraschend durch Treffer von Lazaro und Kalou einen 2:0 Auswärtssieg mitnehmen konnte. Einen Rückschlag gab es danach im Heimspiel gegen Mainz 05, wo man nach einem enttäuschenden Auftritt eine verdiente 2:0 Niederlage hinnehmen musste. Am vergangenen Samstag zeigte Hertha BSC Berlin beim amtierenden Meister Bayern München eine starke Leistung in der Defensive und erkämpfte sich dadurch immerhin ein torloses Remis.

Aufstellung Hertha BSC

Die Herthaner holten aus den letzten sieben Bundesligaspielen lediglich einen Sieg und aus diesem Grund sind die internationalen Plätze mittlerweile fast schon komplett außer Reichweite. Wenn man doch noch einmal angreifen will, dann muss aus Schalke unbedingt ein Auswärtssieg her. Bei dieser schweren Aufgabe sind unter anderem Darida, Lustenberger, Maier und Schieber aufgrund unterschiedlicher Blessuren fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung: Jarstein; Plattenhardt, Torunarigha, Stark, Pekarik; Lustenberger, Darida; Kalou, Lazaro, Leckie; Selke

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Schalke 04 und Hertha BSC Berlin standen sich bisher in 86 Pflichtspielen auf dem grünen Rasen gegenüber. Die Bilanz spricht bei 40 Siegen für die Schalker, während Hertha BSC erst 31 Mal am Ende eines solchen Duells als Sieger vom Feld gehen konnte. Darüber hinaus trennten sich die beiden Teams 14 Mal mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Samstag steigt in der Veltins Arena das Bundesligaspiel zwischen Schalke 04 und Hertha BSC. Für die Buchmacher geht dabei Königsblau als deutlicher Favorit in diese Partie. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg von S04 gibt es zurzeit bei Wetten.com mit 1,70 eine ordentliche Wettquote. Auf der anderen Seite gibt es für eine Wette auf einen Auswärtssieg der Berliner aktuell beim Anbieter Mybet mit 6,00 eine starke Quote. Für einen Tipp auf ein Unentschieden hält Betvictor momentan mit 3,90 eine überzeugende Wettquote bereit.

Tipp

Am Samstagnachmittag kommt es in Gelsenkirchen zum Punktspiel zwischen Schalke und Hertha BSC. Die Gastgeber konnten zuletzt zwei wichtige Siege hintereinander einfahren und auch die Leistungen von Königsblau konnten sich dabei sehen lassen. Bei Hertha BSC ist man dagegen zurzeit nicht ganz so zufrieden, auch wenn man am vergangenen Wochenende durch eine überzeugende Defensivleistung in München einen Punkt entführen konnte. In dem anstehenden Duell spricht aus unserer Sicht aber deutlich mehr für einen Erfolg von Königsblau.

Tipp: Schalke 04 fährt gegen Hertha BSC einen Heimsieg ein – Quote 1,70 Wetten.com (Super Design und Auswahl)

Wetten.com

Bonusbedingungen: 6x Bonus und Einzahlung mit Mindestquote 2,00

120% - 120€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo