Schalke 04 – Hertha BSC Berlin Tipp 02.09.2018

Schalke 04 – Hertha BSC Berlin Tipp 02.09.2018

Sieg Schalke - 1,80 Sportingbet

Besuchen ▶

An diesem Wochenende geht es in der 1. Bundesliga mit den Partien des 2. Spieltages weiter und auch hierbei dürfen sich die Zuschauer in den Stadien wieder auf spannende Duelle freuen. Am Sonntag, den 2. September kommt es hierbei um 18:00 Uhr in der Veltins Arena zum Bundesligaspiel zwischen Schalke 04 und Hertha BSC Berlin. Die Gastgeber sind am vergangenen Wochenende mit einer Auswärtsniederlage gestartet, während die Berliner mit einem Heimsieg im Gepäck die Reise nach Gelsenkirchen antreten können.

Schalke 04

Die Schalker konnten in der letzten Saison unter dem neuen Trainer Domenico Tedesco überzeugen und endlich auch wieder die Rückkehr in die Champions League perfekt machen. Insgesamt holten die Knappen in der abgelaufenen Spielzeit 63 Punkte, die letztlich sogar hinter den Bayern für die Vizemeisterschaft reichten. Allerdings hatte Schalke 04 auch den Vorteil, dass man sich aufgrund der zuvor verpassten Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb komplett auf die Aufgaben in der Bundesliga konzentrieren konnte. Somit steht S04 in dieser Saison wieder vor neuen Herausforderungen und muss versuchen trotz der Aufgaben in der Königsklasse nicht das Tagesgeschäft in der Bundesliga aus dem Fokus zu verlieren. Auf dem Transfermarkt war Schalke 04 ziemlich aktiv und hat nach den Abgängen von Goretzka, Meyer und Kehrer eine Menge Geld in neue Spieler investiert. So haben schon seit einiger Zeit die Neuzugänge Mascarell, Uth, Sane, Mendyl, Serdar und Skrzybski am Mannschaftstraining der Knappen teilgenommen. Am Montag hat Manager Heidel dann zusätzlich noch Sebastian Rudy von Bayern München verpflichtet und seinem Trainer Tedesco damit noch einen großen Wunsch erfüllt. Schalke 04 zeigte zunächst im DFB Pokal bei Schweinfurt 05 eine ordentliche Leistung und schaffte ohne jedoch viel Glanz zu versprühen einen 2:0 Erfolg. Beim Bundesligaauftakt in Wolfsburg lief es dagegen nicht so erfreulich für Schalke 04, das nach einer schwachen Leistung eine 2:1 Auswärtsniederlage einstecken musste.

Aufstellung Schalke 04

Schalke 04 konnte auch beim Auftritt in Wolfsburg nicht wirklich überzeugen und verpatzte den Start in die Saison 2018/2019 durch eine Niederlage. Auch aus diesem Grund stehen die Schalker nun beim ersten Heimspiel dieser Saison schon ein wenig unter Druck. Vielleicht auch aus diesem Grund wird Sebastian Rudy am Sonntag gleich in der Startelf stehen. Fehlen werden der gesperrte Nastasic und die Verletzten Oczipka und Stambouli

Mögliche Aufstellung: Fährmann; Baba, Naldo, Sane, Caligiuri; Rudy, Harit, Mascarell, Schöpf; Burgstaller, Uth

Hertha BSC

Für Hertha BSC verlief die Spielzeit 2017/2018 insgesamt wenig zufriedenstellend. Schließlich konnte die Truppe von Trainer Pal Dardai in der Gruppenphase der Europa League überhaupt nicht überzeugen, und schied letztlich mit nur einem mageren Sieg als Gruppenletzter aus dem Wettbewerb aus. Aber auch in der Bundesliga konnten die Berliner nicht wirklich glänzen und der 10. Tabellenplatz am Saisonende war schon eine große Enttäuschung für den Verein aus der Hauptstadt. Aufgrund der fehlenden Einnahmen in der Europa League kann Hertha BSC auch nicht so große Sprünge auf dem Transfermarkt machen. Aber immerhin hat Manager Preetz mit Valentino Lazaro (RB Salzburg), Pascal Köpke (Erzgebirge Aue), Lukas Klünter (1. FC Köln), Marko Grujic (FC Liverpool) und Derrick Luckassen (PSV Eindhoven) einige interessante Spieler fest verpflichten oder zumindest ausleihen können. Im deutschen Pokal musste Hertha BSC Berlin beim Drittligisten Eintracht Braunschweig antreten. Dort hatte Hertha BSC zwar einige Probleme, konnte sich aber beim Schlusspfiff nach Toren von Marvin Plattenhardt und Vedad Ibisevic über einen 2:1 Erfolg und den damit verbundenen Einzug in die 2. Pokalrunde freuen. In der Bundesliga gab es am letzten Wochenende zum Auftakt ein Heimspiel gegen den Aufsteiger 1. FC Nürnberg. Auch in diesem Duell hatten die Berliner so ihre Schwierigkeiten, aber am Schluss reichte das Tor von Ibisevic in der 27. Spielminute zu einem glücklichen 1:0 Heimsieg. Dabei profitierte Hertha BSC Berlin auch davon, dass die Nürnberger in der Schlussphase der Partie einen Foulelfmeter nicht zum Ausgleich im Tor von Rune Jarstein unterbringen konnten.

Aufstellung Hertha BSC

Hertha BSC Berlin will nach einer schwachen letzten Saison in der Bundesliga wieder eine deutlich bessere Figur machen und sich möglichst für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren. Nach dem glücklichen Heimsieg am letzten Wochenende wollen die Berliner nun unbedingt auf Schalke nachlegen. Allerdings steht mit Marvin Plattenhardt ein ganz wichtiger Spieler aufgrund einer Leistenverletzung nicht zur Verfügung. Darüber hinaus muss der Coach wahrscheinlich auch weiter auf die verletzten Pekarik, Darida, Leckie und Selke verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Jarstein; Rekik, Stark, Torunarigha; Klünter,Duda, Maier, Lazaro; Mittelstaedt, Ibisevic, Kalou

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Schalke 04 und Hertha BSC Berlin kennen sich inzwischen schon aus 87 Aufeinandertreffen. Die Bilanz spricht für die Schalker, die schon 41 Duelle gewinnen konnten. Für Hertha BSC reichte es dagegen in der Vergangenheit erst für 31 Erfolge. Außerdem trennten sich diese beiden Traditionsvereine im Laufe der Jahre noch 14 Mal mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Sonntag steigt in Gelsenkirchen das Bundesligaspiel zwischen Schalke 04 und Hertha BSC Berlin. Die Rolle des Favoriten schreiben die Buchmacher in dieser Begegnung dem Gastgeber zu. Für eine Wette auf einen Heimsieg von Schalke 04 gibt es zurzeit bei Sportingbet eine Wettquote von 1,80. Bei einem geplanten Tipp auf einen Auswärtssieg von Hertha BSC stellt 888sport mit 5,10 eine hohe Quote bereit. Wer dagegen an eine Punkteteilung glaubt, der findet beim Anbieter Interwetten mit 3,70 aktuell eine gute Wettquote.

Tipp

Am frühen Sonntagabend kommt es in der Veltins Arena zum Vergleich zwischen Schalke 04 und Hertha BSC. Die Knappen mussten am vergangenen Wochenende beim Bundesligaauftakt eine Niederlage hinnehmen. Aus diesem Grund wäre ein Heimsieg gegen die Berliner umso wichtiger, um einen klassischen Fehlstart zu verhindern. Hertha BSC Berlin wird jedoch nach seinem Auftaktsieg sicher selbstbewusst nach Gelsenkirchen reisen. Die Berliner werden nun versuchen mit einer guten Defensive auch etwas Zählbares aus Gelsenkirchen mitzunehmen. Wir trauen jedoch eher S04 einen Erfolg zu und platzieren daher unsere Wette auf einen Heimsieg.

Tipp: Sieg Schalke 04 – Quote 1,80 Sportingbet (Hammer 180 Bonus)

Sportingbet

Umsatzbedingungen: 7xBonus - Mindestquote 1,70 (Skrill und Neteller gelten nicht)

100% - 150€ +30€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo