Schalke 04 – Borussia Dortmund Tipp 08.12.2018

Schalke 04 – Borussia Dortmund Tipp 08.12.2018

Sieg BVB - 2,20 Leovegas

Besuchen ▶

In der 1. Bundesliga geht es am Wochenende bereits mit den Begegnungen des 14. Spieltags weiter. Damit biegen die Bundesligisten in diesem Jahr so langsam aber sicher schon auf die Zielgerade ein. Besonders im Blickpunkt steht am Samstag, den 8. Dezember um 15:30 Uhr die Partie zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund in der Veltins Arena. Schließlich ist das Revierderby immer etwas ganz Besonderes speziell für die Millionen Fußballfans im Ruhrgebiet.

Schalke 04

Bei Schalke 04 ist man nach einer hervorragenden letzten Spielzeit mit der Vizemeisterschaft in dieser Saison zumindest in der Bundesliga wieder in der harten Realität angekommen. Schließlich befindet sich S04 nach einem total verkorksten Saisonstart auch nach dem 13. Spieltag nur auf einem enttäuschenden 11. Tabellenplatz. Deutlich mehr Grund zur Freude gibt es im deutschen Pokal, wo sich die Mannschaft schon für das Achtelfinale qualifizieren konnte. Besonders erfreulich verläuft aus Schalker Sicht bisher die Gruppenphase in der Champions League. Dort stand der Einzug ins Achtelfinale bereits kurz vor dem letzten Spiel beim FC Porto fest. Das andere Gruppenspiel endete für die Knappen vom Ergebnis her nämlich optimal, sodass die 3:1 Niederlage in Porto die Freude über das Erreichte nur kurzzeitig trüben konnte. In der Bundesliga gibt es dagegen für Schalke 04 noch ganz viel Arbeit, wenn man doch noch die erneute Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb schaffen will.

Nach dem unglaublich schlechten Saisonstart mit fünf Niederlagen in Serie bräuchte das Team von Domenico Tedesco unbedingt eine längere Erfolgsserie, um in der Tabelle nach oben zu klettern. In den letzten drei Bundesligaspielen lief es aber wieder sehr durchwachsen und die Knappen kassierten zunächst am 11. Spieltag bei Eintracht Frankfurt eine glatte 3:0 Niederlage. Anschließend hatten die Schalker den Aufsteiger 1. FC Nürnberg in der Veltins Arena zu Gast. In dieser Partie zeigte Schalke 04 vor allem in der Offensive endlich einmal einen gelungen Auftritt und setzte sich am Schluss deutlich mit 5:2 durch. Am vergangenen Wochenende musste Schalke 04 bei 1899 Hoffenheim antreten. Dort geriet die Mannschaft in der 59. Spielminute durch einen diskutablen Elfmeter mit 1:0 in Rückstand. Danach steigerten sich die Knappen aber deutlich und das führte in der 73. Minute durch einen Elfer von Bentaleb zum verdienten 1:1 Ausgleich. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Schlusspfiff, sodass Schalke wenigstens einen Punkt aus dem Kraichgau mitnehmen konnte.

Aufstellung Schalke 04

Schalke 04 rennt in der Bundesliga weiter den eigenen Ansprüchen hinterher. Aber wenigstens konnte das Team von Tedesco zuletzt zweimal hintereinander in der Liga punkten. Nun kommt es in der Veltins Arena zum prestigeträchtigen Derby gegen Dortmund. Personalsorgen hat der Coach vor allem im offensiven Bereich, wo mit Embolo, Uth und Teuchert wohl weiterhin drei Angreifer aufgrund von Verletzungen ausfallen.

Mögliche Aufstellung: Fährmann; Nastasic, Sane, Stambouli; Oczipka, Rudy, Bentaleb, Mascarell, Caligiuri; Burgstaller, McKennie

Borussia Dortmund

Die Borussia hat nach einer komplizierten letzten Saison einen neuen Trainer geholt und scheinbar mit Lucien Favre genau den richtigen Mann nach Dortmund geholt. Schließlich läuft es in dieser Spielzeit bisher herausragend für den BVB. In der Champions League hat Borussia Dortmund den Sprung ins Achtelfinale bereits vor dem letzten Gruppenspiel in der Tasche. Zuletzt überzeugte Borussia Dortmund im Heimspiel gegen Brügge zwar nicht komplett, aber durch das torlose Remis ist der Mannschaft der zweite Platz in der Gruppe A endgültig nicht mehr zu nehmen. Ebenfalls schon im Achtelfinale steht Dortmund im DFB Pokal, wo sich die Borussen aber zweimal gegen Zweitligisten erst in der Verlängerung durchsetzen konnten. In der Bundesliga steht das Team von Lucien Favre souverän an der Tabellenspitze und hat bereits sieben Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach. Insgesamt holte der BVB in der Bundesliga 10 Siege und 3 Unentschieden und ist als einzige Mannschaft in der höchsten deutschen Liga noch ungeschlagen. Besonders gefreut haben dürften sich die Fans am 11. Spieltag über den 3:2 Heimsieg gegen Bayern München. Aber auch danach bei Mainz 05 holte Borussia Dortmund durch Treffer von Alcacer und Piszczek einen wichtigen 2:1 Auswärtssieg. Am vergangenen Samstag hatte der BVB den SC Freiburg im Signal Iduna Park zu Gast. In dieser Partie zeigte Dortmund einmal mehr eine gute Leistung und setzte sich am Schluss durch Tore von Marco Reus und Paco Alcacer verdient mit 2:0 durch.

Aufstellung Borussia Dortmund

Die Borussen sind weiterhin die einzige Mannschaft, die in der Bundesliga noch ungeschlagen ist. Daher wird die Mannschaft die kurze Fahrt zum Derby in Gelsenkirchen sicher mit viel Selbstbewusstsein antreten. Allerdings muss Trainer Favre noch abwarten, inwiefern die angeschlagenen Zagadou, Akanji und Pulisic am Samstag wieder eine Option sein können.

Mögliche Aufstellung: Bürki; Hakimi, Akanji, Diallo, Piszczek; Witsel, Delaney; Larsen, Reus, Sancho; Alcacer

Direkte Duelle in der Vergangenheit

1899 Hoffenheim und Schalke 04 kennen sich inzwischen aus 21 Partien, die man in der Vergangenheit gegeneinander bestritten hat. Die Bilanz ist komplett ausgeglichen, denn sowohl Hoffenheim als auch Schalke konnten bereits 8 Duelle für sich entscheiden. Abgesehen davon trennten sich die beiden Mannschaften 5 Mal mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Samstagnachmittag steigt also in Gelsenkirchen ein weiteres Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund. Die Buchmacher sehen in diesem Revierschlager diesmal die Dortmunder deutlich in der Favoritenrolle. Wer dagegen den Knappen einen Heimsieg zutraut, der bekommt momentan bei Interwetten mit 3,50 eine starke Wettquote. Bei einer geplanten Wette auf einen Auswärtssieg von Borussia Dortmund macht Leovegas zurzeit mit einer Quote von 2,20 eine tolle Figur. Bei einem Tipp auf ein Remis zwischen diesen beiden Ruhrgebietsvereinen hält Bet3000 mit 3,70 eine hervorragende Wettquote für seine Kunden bereit.

Tipp

Am Samstag steigt in der Veltins Arena ein weiteres Derby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund. Diese Spiele haben immer eine ganz besondere Brisanz und entsprechend hoch her ging es in den letzten Jahren bei vielen Duellen zwischen diesen beiden Mannschaften. Die Schalker haben nach einem grausamen Start in der Bundesliga weiterhin große Mühe den Anschluss an die internationalen Plätze herzustellen. Die Dortmunder stehen dagegen ganz vorne in der Tabelle und sind als einzige Mannschaft in der Bundesliga noch ungeschlagen. Von daher spricht diesmal eine ganze Menge für einen Erfolg von Borussia Dortmund. Allerdings werden die Schalker alles geben, um möglichst mit einem Heimsieg zu überraschen. Wir glauben jedoch diesmal trotzdem an einen Auswärtssieg für den BVB in diesem Revierderby.

Tipp: Borussia Dortmund gewinnt den Revierschlager auf Schalke – Quote 2,20 Leovegas Sportwetten (Super Wettangebot)

Leovegas

Umsatzbedingungen: 5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,50

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo