RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach Tipp 02.12.2018

RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach Tipp 02.12.2018

Doppelchance X/2 - 1,92 Leovegas

Besuchen ▶

Nicht nur in den europäischen Wettbewerben gibt es regelmäßig interessante Spiele, sondern auch in der Bundesliga stehen eigentlich an jedem Wochenende reizvolle Partien auf dem Programm. Diesmal kommt es am Sonntag, den 2. Dezember um 18:55 Uhr in der Red Bull Arena zu einem Spitzenspiel zwischen RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach. Damit dürfen sich die Zuschauer im Stadion auf einen Vergleich zwischen dem Tabellenvierten und dem Tabellenzweiten freuen. Die Leipziger wollen auch in diesem Duell gegen einen starken Gegner daheim weiter ungeschlagen bleiben.

RB Leipzig

Für RB Leipzig gab es in dieser Woche einen großen Rückschlag, denn in der Europa League kassierten die Leipziger bei Red Bull Salzburg eine 1:0 Niederlage. Das war bereits die dritte Niederlage in der Gruppenphase. Dadurch steht die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick vor dem letzten Gruppenspiel gegen Trondheim in rund drei Wochen nur auf dem 3. Tabellenplatz. Deshalb muss Leipzig dieses Spiel unbedingt gewinnen und parallel im anderen Gruppenspiel auf Unterstützung von RB Salzburg hoffen. In der Bundesliga läuft es dagegen bisher ganz ordentlich für die Roten Bullen, die sich in der Tabelle aktuell auf dem 4. Tabellenplatz befinden. Durch 6 Siege und 4 Unentschieden haben die Leipziger 22 Punkte auf dem Konto. Auf der anderen Seite musste RB Leipzig in der höchsten deutschen Spielklasse bisher 2 Niederlagen hinnehmen. In den November startete RB Leipzig zunächst mit einem Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin. In der Hauptstadt zeigte das Team von Trainer Rangnick eine starke Leistung und belohnte sich nach Treffern von Timo Werner (2) und Matheus Cunha am Ende mit einem deutlichen 3:0 Erfolg. Rund eine Woche später hatte Leipzig dann ein Heimspiel gegen Bayer Leverkusen und auch in diesem Vergleich gab es am Ende einen auch in der Höhe verdienten 3:0 Heimsieg. Nach der Länderspielpause musste RB Leipzig am vergangenen Wochenende beim VFL Wolfsburg antreten. Dort konnten die Roten Bullen jedoch nicht an die Leistungen der letzten Spiele anknüpfen. Das führte im Endergebnis zu einer ärgerlichen 1:0 Niederlage beim VFL Wolfsburg.

Aufstellung RB Leipzig

Die Leipziger haben zuletzt sowohl in der Bundesliga als auch in der Europa League auswärts jeweils eine 1:0 Niederlage einstecken müssen. Nun steht ein schwieriges Heimspiel gegen M’gladbach auf dem Programm. Hierbei muss Ralf Rangnick im Mittelfeld wohl weiterhin auf den verletzten Emil Forsberg verzichten.

Mögliche Aufstellung: Gulacsi; Klostermann, Konate, Orban, Saracchi; Laimer, Ilsanker; Cunha, Bruma; Augustin, Werner

Borussia Mönchengladbach

Die Gladbacher konnten sich in der vergangenen Saison nicht für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren. Entsprechend unzufrieden war man insgesamt im Umfeld des Vereins. Trotzdem haben die Verantwortlichen auch für diese Saison weiter an Trainer Dieter Hecking festgehalten. Das scheint aus heutiger Sicht die absolut richtige Entscheidung gewesen zu sein. Schließlich spielen die Fohlen bislang eine herausragend gute Saison und dadurch steht Borussia Mönchengladbach in der Tabelle hinter Borussia Dortmund auf dem 2. Tabellenplatz. Lediglich im DFB Pokal enttäuschte M’gladbach in der 2. Runde des Wettbewerbs auf der ganzen Linie und schied durch eine heftige 5:0 Heimpleite gegen Bayer Leverkusen aus. In der Bundesliga konnte Borussia Mönchengladbach bereits 8 Siege und 2 Unentschieden einfahren und hat dadurch 26 Punkte auf der Habenseite. Der Rückstand auf Tabellenführer Dortmund beträgt lediglich 4 Punkte und dadurch träumen die Anhänger schon von einem Sprung an die Tabellenspitze im weiteren Saisonverlauf. Verloren hat die Mannschaft von Trainer Hecking in dieser Spielzeit erst zwei Partien, und zwar jeweils auswärts. So gab es eine 4:2 Niederlage bei Hertha BSC und auch beim SC Freiburg musste man eine 3:1 Auswärtspleite einstecken. Das letzte Auswärtsspiel bei Werder Bremen konnte M’gladbach aber positiv gestalten und sich durch einen Dreierpack von Alassane Plea an der Weser verdient mit 3:1 durchsetzen. Am vergangenen Wochenende hatte Borussia Mönchengladbach dann Hannover 96 zu Gast und auch in diesem Heimspiel konnten sich die Fohlen mit 4:1 durchsetzen. Dadurch sind die Gladbacher im heimischen Borussia Park in der Bundesliga weiter ungeschlagen in dieser Saison.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Bei Borussia Mönchengladbach ist die Stimmung momentan hervorragend. Das ist aber auch nicht weiter verwunderlich, weil die Mannschaft in der Bundesligatabelle auf dem zweiten Tabellenplatz steht. Im Spitzenspiel bei RB Leipzig wollen die Fohlen jetzt auch unbedingt punkten. Allerdings stehen mit Doucoure und Ginter zwei wichtige Spieler aufgrund ihrer Verletzungen nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Sommer; Lang, Elvedi, Jantschke, Wendt; Strobl; Neuhaus, Stindl; Hazard, Plea; Raffael

Direkte Duelle in der Vergangenheit

RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach standen sich in der Vergangenheit erst 4 Mal auf dem Fußballplatz gegenüber. Dabei spricht die Bilanz bei 2 Siegen für die Roten Bullen. Borussia Mönchengladbach konnte dagegen noch kein Spiel gegen die Leipziger für sich entscheiden. Mit einem Unentschieden endeten in der Vergangenheit 2 Duelle zwischen diesen beiden Mannschaften.

Interessante Quoten

Am Sonntag kommt es in der Bundesliga zu einem Spitzenspiel zwischen RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach. Die Buchmacher sehen in diesem Duell den Gastgeber Leipzig als Favoriten an. Trotzdem gibt es zurzeit bei Leovegas mit 1,95 eine ordentliche Wettquote für eine Wette auf einen Heimsieg der Roten Bullen. Bei einer geplanten Wette auf einen Auswärtssieg von Borussia Mönchengladbach hält Mobilebet mit 3,75 eine starke Quote für seine Kunden bereit. Für eine Wette auf eine Punkteteilung gibt es bei Betfair aktuell mit 4,10 eine hervorragende Wettquote.

Tipp

Am Sonntagabend steht in der 1. Bundesliga das Spitzenspiel zwischen RB Leipzig und M’gladbach auf dem Programm. Die Gastgeber sind in der Liga daheim noch ungeschlagen und entsprechend hoffen die Roten Bullen auch gegen Borussia Mönchengladbach auf ein Erfolgserlebnis. Allerdings befindet sich die Borussia momentan in einer hervorragenden Form und steht nicht ohne Grund in der Tabelle auf dem zweiten Tabellenplatz. Auch auswärts konnten die Fohlen in vier von sechs Partien mindestens einen Punkt mitnehmen. Aus diesen Gründen trauen wir M’gladbach auch diesmal wieder mindestens ein Unentschieden zu.

Tipp: Borussia Mönchengladbach holt bei RB Leipzig mindestens ein Remis. Doppelte Chance X/2 – Quote 1,92 Leovegas Sportwetten (Super Auswahl und Hammer Bonus)

Leovegas

Umsatzbedingungen: 5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,50

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo