Hertha BSC Berlin – Werder Bremen Tipp 16.02.2019

Doppelchance X/2 - 1,60 bet3000
Hertha BSC Berlin – Werder Bremen Tipp 16.02.2019
Hertha BSC Berlin – Werder Bremen Tipp 16.02.2019
Doppelchance X/2 - 1,60 bet3000

In der 1. Bundesliga geht es auch in dieser Saison im Kampf um die internationalen Startplätze wieder besonders spannend zu. Dabei träumen sicher die meisten Vereine von einer Teilnahme an einem der beiden lukrativen europäischen Wettbewerbe. Am kommenden Wochenende steht in der Bundesliga bereits der 22. Spieltag auf dem Programm. Dabei kommt es am Samstag, den 16. Februar um 18:30 Uhr im Olympiastadion zu einem Duell zwischen Hertha BSC Berlin und Werder Bremen. Damit treffen zwei Mannschaften aufeinander, die sich beide noch Hoffnung auf für die Europa League qualifizieren wollen.

Hertha BSC

Die Berliner konnten sich in der vergangenen Saison nicht für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren und entsprechend muss sich Hertha BSC in dieser Spielzeit komplett auf die nationalen Aufgaben konzentrieren. Im DFB Pokal scheiterte die Truppe von Pal Dardai jedoch in der letzten Woche im Achtelfinale an Bayern München. Dabei lieferte Hertha BSC Berlin dem deutschen Rekordmeister einen harten Kampf. Hertha BSC zwang die Münchener im heimischen Olympiastadion durch ein 2:2 Unentschieden nach 90 Minuten sogar noch in die Verlängerung. Hier musste Torwart Jarstein jedoch noch einen weiteren Gegentreffer zur späteren 3:2 Niederlage hinnehmen. In der Bundesliga steht Hertha BSC Berlin nach 21 absolvierten Partien mit 31 Punkten momentan auf dem 8. Tabellenplatz. Allerdings beträgt der Rückstand auf einen Europa League Platz nur zwei Punkte, sodass eine Qualifikation für Europa weiter möglich erscheint. In den bisherigen Bundesligaspielen reichte es für Hertha BSC Berlin insgesamt für 8 Siege und 7 Unentschieden, während man 6 Mal als Verlierer vom Feld gehen musste. An den ersten vier Spieltagen der Rückrunde reichte es für Hertha BSC immerhin schon wieder für 2 Siege und 1 Unentschieden. Lediglich am vorletzten Spieltag gab es aus Sicht der Berliner in einem Heimspiel gegen den VFL Wolfsburg eine unnötige Niederlage. Am letzten Wochenende zeigte sich Hertha BSC Berlin aber wieder deutlich verbessert und schaffte bei Borussia Mönchengladbach einen Auswärtssieg. Für die 1:0 Halbzeitführung sorgte in dieser Partie zunächst Salomon Kalou und im zweiten Durchgang erzielten dann Ondrej Duda und Davie Selke die weiteren Treffer zum ungefährdeten 3:0 Auswärtssieg.

Aufstellung Hertha BSC

Hertha BSC Berlin schied in der letzten Woche im deutschen Pokal gegen die Bayern aus. Am vergangenen Wochenende präsentierte sich das Team von Trainer Dardai aber schon wieder in blendender Verfassung und schaffte in der Bundesliga einen Auswärtssieg. Beim anstehenden Heimspiel gegen Bremen werden die verletzten Kade und Luckassen fehlen. Außerdem stehen hinter den verletzten Dilrosun, Maier, Torunarigha, Leckie und Pekarik noch Fragezeichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Jarstein; Rekik, Torunarigha, Stark; Plattenhardt, Lustenberger, Duda, Grujic, Klünter; Selke, Kalou

Werder Bremen

Bei Werder Bremen träumen in dieser Saison nicht nur die treuen Anhänger von einer Qualifikation für Europa. Schließlich haben die Verantwortlichen des Vereins bereits vor der Spielzeit eine Qualifikation für die Europa League als Zielsetzung bekannt gegeben. Aktuell hat Werder Bremen noch zwei Möglichkeiten, um sich den Traum von Europa zu erfüllen. Schließlich setzten sich die Bremer im DFB Pokal in der vergangenen Woche im Elfmeterschießen bei Borussia Dortmund durch. Dadurch steht die Mannschaft von Trainer Florian Kohlfeldt in diesem Wettbewerb jetzt schon im Viertelfinale. Aber auch in der Bundesliga darf man sich in Bremen noch Hoffnung auf Europa machen, auch wenn die Mannschaft sich in der Bundesliga aktuell nur auf dem 10. Tabellenplatz befindet. Bislang gab es für die Bremer in der Liga zwar schon 7 Niederlagen, aber auf der anderen Seite holte Werder Bremen durch 8 Siege und 6 Unentschieden immerhin 30 Punkte. Damit beträgt der Rückstand auf einen Europa League Platz momentan nur überschaubare 3 Punkte. In diesem Jahr ist die Truppe von Trainer Kohlfeldt noch ungeschlagen und konnte bereits zwei Siege und zwei Remis für sich verbuchen. Am vorletzten Spieltag war man aber mit dem 1:1 Unentschieden bei Aufsteiger Nürnberg sicher nicht komplett zufrieden. Deutlich besser lief es am vergangenen Sonntag, als man gegen den FC Augsburg eine herausragende Leistung zeigte. Am Ende konnte die Mannschaft nach einem tollen Spiel und Toren von Rashica (2), Eggestein, und Möhwald einen deutlichen 4:0 Heimsieg mit den Zuschauern feiern.

Aufstellung Werder Bremen

Die Bremer haben sich bislang in der Rückrunde in hervorragender Verfassung präsentiert. Zusammen mit dem Pokalspiel ist Werder Bremen in diesem Jahr bereits seit 5 Pflichtspielen ungeschlagen. Diesen Trend will Trainer Kohlfeldt mit seiner Mannschaft auch in Berlin fortsetzen. Verzichten muss der Coach bei diesem Vorhaben auf die verletzten Johannsson und Martin Harnik.

Mögliche Aufstellung: Pavlenka; Augustinsson, Moisander, Langkamp, Selassie; Bargfrede; Klaassen, M. Eggestein, Rashica, Kruse, J. Eggestein

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Hertha BSC Berlin und Werder Bremen kennen sich aus mittlerweile 81 Begegnungen, die man im Laufe der Jahre schon gegeneinander bestritten hat. Hierbei reichte es für die Berliner insgesamt erst für 20 Erfolge. Die Bilanz spricht bei 43 Siegen deutlich für die Bremer. Mit einem Unentschieden trennten sich die beiden Mannschaften in der Vergangenheit am Ende von 18 Duellen.

Interessante Quoten

Am Samstag kommt es im Olympiastadion zu einem Bundesligaspiel zwischen Hertha BSC Berlin und Werder Bremen. Die Favoritenrolle liegt aus Sicht der Buchmacher bei der Mannschaft aus der Hauptstadt. Für eine Wette auf einen Heimsieg von Hertha BSC gibt es momentan bei Bwin mit 2,40 eine ansprechende Wettquote. Bei einer Wette auf einen Auswärtssieg von Werder Bremen stellt Bet3000 zurzeit mit 3,00 eine hohe Quote bereit. Wer dagegen von einem Unentschieden ausgeht, der findet für einen solchen Tipp aktuell bei Sportingbet mit 3,50 eine attraktive Wettquote.

Tipp

Am Samstagabend findet in der Hauptstadt die Begegnung zwischen Hertha BSC und Werder Bremen statt. Die Berliner schieden zwar kürzlich im Pokalwettbewerb aus, aber nur wenige Tage später konnte Hertha BSC in der Bundesliga schon wieder einen Auswärtserfolg feiern. Bei den Gästen aus Bremen läuft es in der Rückrunde bis jetzt hervorragend und mit entsprechend viel Selbstbewusstsein werden die Bremer in Berlin auftreten. Daher erwarten wir ein interessantes Spiel zwischen zwei Mannschaften in guter Form. Ein wenig stärker erscheint uns derzeit Bremen und aus diesem Grund trauen wir den Gästen in diesem Duell mindestens ein Unentschieden zu.

Tipp: Werder Bremen holt bei Hertha BSC mindestens ein Unentschieden. Doppelte Chance: X/2 – Quote 1,60 bei Bet3000 (Ausgezeichnete Quoten und zwar IMMER)

bet3000

1x Einzahlung und 5x Bonus mit Mindestquote 2,00

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo