Hamburger SV –Schalke 04 Tipp 07.04.2018

Hamburger SV –Schalke 04 Tipp 07.04.2018

Sieg Schalke - Quote 2,20

Besuchen ▶

Unter der Woche ging es in den europäischen Vereinswettbewerben mit den Viertelfinals weiter. Für die nicht beteiligten Bundesligisten war es dagegen eine normale Woche, in der man sich intensiv auf die Aufgaben des 29. Spieltages an diesem Wochenende vorbereitet hat. Hierbei kommt es am Samstag, den 7. April um 18:30 Uhr im Volksparkstadion zur Partie zwischen dem Hamburger SV und Schalke 04.

Hamburger SV

Der Hamburger SV hat in dieser Saison schon zwei Trainer vor die Tür gesetzt und zusätzlich mussten vor Kurzem der Vorstandsvorsitzende Bruchhagen und Sportdirektor Todt ihre Sachen packen und den Verein verlassen. Der neue starke Mann auf der Kommandobrücke beim HSV ist nun Bernd Hoffmann, der die Hanseaten wieder in eine bessere Zukunft führen soll. Nach einem kurzen Gastspiel musste der frühere Spieler Bernd Hollerbach seinen Trainerstuhl nach nur sieben Bundesligaspielen schon wieder räumen. Das hatte wohl auch mit der schwachen Punkteausbeute zu tun, denn der Hamburger SV holte unter seiner Regie keinen einzigen Sieg und auch zu einem Remis reichte es lediglich 3 Mal. Nach einer deutlichen 6:0 Klatsche beim FC Bayern München musste Hollerbach seinen Stuhl räumen und für ihn trägt nun der bisherige Trainer der U21- Mannschaft Christian Titz die Verantwortung für die Profis.

Aber auch unter Titz blieb der erhoffte Umschwung aus und gleich das erste Heimspiel gegen Hertha BSC ging verloren. Dabei sah es zunächst gut aus, denn der Bundesligadino ging durch einen Treffer von Douglas Santos mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause. Aber in der 2. Halbzeit gerieten die Hamburger immer mehr unter Druck und am Ende musste mit einer 2:1 Niederlage vom Feld gehen. Am vergangenen Wochenende wollte Christian Titz mit seiner Mannschaft beim heimstarken VFB Stuttgart unbedingt einen Sieg einfahren, aber auch daraus wurde trotz einer Führung durch einen frühen Treffer von Lewis Holtby nichts. Erneut waren die Hanseaten nicht in der Lage einen 2. Treffer nachzulegen und so reichte es nach einem Gegentreffer kurz vor der Halbzeit am Ende doch nur zu einem 1:1 Unentschieden. Dadurch steht der Hamburger SV nun auf dem letzten Tabellenplatz und hat bereits 7 Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

Aufstellung Hamburger SV

Beim Hamburger SV hofft man weiterhin, dass man den ersten Abstieg aus der 1. Bundesliga auch in dieser Saison noch abwenden kann. Allerdings muss man dafür bei 7 Punkten Rückstand auf den 16. Platz unbedingt Siege einfahren. Im Heimspiel gegen die erfolgreichen Schalker muss der neue Coach auf den gesperrten Gideon Jung verzichten und darüber hinaus sind unter anderem die angeschlagenen van Drongelen. Papadopulos, Schipplock und Santos fraglich.

Mögliche Aufstellung: Pollersbeck; Santos, Papadopoulos, van Drongelen, Sakai; Steinmann, Holtby; Kostic, Hunt, Guaida; Arp

Schalke 04

Bei Schalke 04 läuft es in dieser Saison unter dem neuen Trainer Domenico Tedesco wieder deutlich besser als noch in der vergangenen Spielzeit. Da landete Königsblau bekanntlich am Schluss nur auf dem 10. Tabellenplatz und verpasste krachend die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb. Auch aus diesem Grund dürfte den Fans von Schalke 04 aktuell ein Blick auf die Bundesligatabelle deutlich mehr Spaß machen. Schließlich befindet sich S04 nach 28 Spieltagen auf dem 2. Tabellenplatz. Durch 15 Siege und 7 Unentschieden hat die Mannschaft von Trainer Tedesco 52 Punkte auf dem Konto und die Anhänger dürfen wieder von der Champions League träumen. Allerdings geht es im Kampf um die internationalen Plätze noch sehr eng zu und so muss Schalke in den nächsten Wochen noch möglichst viele Punkte einsammeln, um sich am Ende tatsächlich für die Königsklasse zu qualifizieren.

In den ersten Ligaspielen dieses Jahres lief es für Schalke 04 zunächst noch holprig, aber mittlerweile ist Königsblau bereits seit Mitte Februar in der Bundesliga ungeschlagen. Dabei präsentierte sich das Team von Trainer Tedesco vor allem in der Defensive in einer herausragenden Verfassung und musste bei den letzten 6 Siegen nur ein Gegentor hinnehmen. Das war am 23. Spieltag der Fall, als die Knappen in Hoffenheim nach einer 2:0 Führung durch Tore von Thilo Kehrer und Breel Embolo in der Schlussphase doch noch einen Gegentreffer zum 2:1 Endstand hinnehmen mussten. Am vergangenen Samstag hatten die Gelsenkirchener in der Veltins Arena Freiburg zu Gast und auch hier reichte es nach Treffern von Caligiuri und Burgstaller zu einem 2:0 Erfolg.

Aufstellung Schalke 04

Schalke 04 hat inzwischen schon eine Serie von 6 Siegen hingelegt und nun will die Mannschaft von Tedesco die Champions League Ambitionen mit einem weiteren Erfolg beim Hamburger SV untermauern. Unter der Woche konnten alle Spieler am Mannschaftstraining teilnehmen und daher kann der Coach in Hamburg wahrscheinlich aus dem Vollen schöpfen.

Mögliche Aufstellung: Fährmann; Nastasic, Naldo, Kehrer; Oczipka, Goretzka, Bentaleb, Caligiuri; Embolo, Burgstaller, Teuchert

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der Hamburger SV und Schalke 04 sind zwei Fußballvereine mit einer großen Tradition, die sich im Laufe der Jahre schon in 108 Duellen auf dem Fußballplatz gegenüberstanden. Hierbei reichte es für Hamburg immerhin schon für 40 Erfolge, auch wenn die Schalker mit 44 Siegen ein wenig erfolgreicher waren. Darüber hinaus trennten sich die Teams am Ende von 24 Aufeinandertreffen mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am frühen Samstagabend kommt es also im Volksparkstadion zum Bundesligaspiel zwischen dem Hamburger SV und Schalke 04. Hierbei sehen die Buchmacher die Rolle des Favoriten aufseiten der Gelsenkirchener. Wer dagegen von einem Heimsieg für den HSV ausgeht, der bekommt aktuell beim Anbieter Unibet mit 4,20 eine starke Wettquote. Bei einem geplanten Tipp auf einen Auswärtssieg von S04 hat momentan Wetten.com mit 2,00 eine tolle Quote. Für eine Wette auf eine Punkteteilung im Volksparkstadion hält Interwetten zurzeit mit 3,50 eine hervorragende Wettquote bereit.

Tipp

Am Samstag kommt es also in Hamburg zur Bundesligapartie zwischen dem Tabellenletzten Hamburger SV und dem Tabellenzweiten Schalke 04. Die Gastgeber müssen unbedingt gewinnen, wenn man noch ein klein wenig Hoffnung auf den Klassenerhalt haben will. Allerdings reist mit S04 ein Team an, das nach zuletzt 6 Siegen hintereinander über reichlich Selbstbewusstsein verfügen dürfte. Aus unserer Sicht könnte sich aber trotzdem ein enges Spiel entwickeln, bei dem wir unsere Wette auf Königsblau platzieren.

Tipp: Schalke 04 gelingt auch in Hamburg ein Auswärtssieg – Quote 2,00 Wetten.com (sehr gute Auswahl)

Wetten.com

Bonusbedingungen: 6x Bonus und Einzahlung mit Mindestquote 2,00

120% - 120€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo