FC Barcelona –Atletico Madrid Tipp 04.03.2018

FC Barcelona –Atletico Madrid Tipp 04.03.2018

Unentschieden - Quote 3,90

Besuchen ▶

In der spanischen Primera Division geht es in dieser Spielzeit auch im Kampf um die Meisterschaft extrem spannend zu. Aus diesem Grund blicken an diesem Wochenende fast alle Fußballfans in die Hauptstadt Kataloniens. Dort kommt es am Sonntag, den 4. März um 16:15 Uhr im Camp Nou zum Spitzenspiel zwischen dem FC Barcelona und Atletico Madrid. Barca kam zuletzt bei Las Palmas nicht über ein Remis hinaus und dadurch trennen die beiden Mannschaften jetzt nur noch 5 Punkte in der Tabelle.

FC Barcelona

Der FC Barcelona ist nach dem Abgang von Trainer Luis Enrique zum Ende der letzten Saison mit Ernesto Valverde als neuem Coach in diese Spielzeit gegangen. Schon allein aufgrund dieses Wechsels auf der Trainerposition waren die Anhänger des Clubs besonders gespannt, wie sich ihre Mannschaft entwickeln würde. Grundsätzlich läuft es in dieser Saison wieder deutlich besser für Barca, das sich im spanischen Pokal bereits für das Endspiel qualifiziert hat und so die Möglichkeit hat seinen Titel zu verteidigen. In der Champions League kommt es für den FC Barcelona in Kürze zum Rückspiel gegen Chelsea, wo man nach einem Unentschieden dann im Rückspiel gute Chancen auf das Weiterkommen haben dürfte. In der spanischen Liga steht der FC Barcelona nach jetzt 26 absolvierten Partien weiterhin an der Tabellenspitze und die Fans können weiter vom Gewinn der Meisterschaft träumen. Barca ist übrigens weiterhin die einzige Mannschaft in der Primera Division, die noch keine Niederlage hinnehmen musste.

Aber trotzdem hat das Team von Trainer Valverde in den letzten Wochen einiges an Vorsprung auf den Verfolger Atletico Madrid eingebüßt. Denn in den letzten 5 Ligaspielen reichte es für den FC Barcelona nur noch zu 2 Siegen und gleich 3 Mal musste sich Barca mit einem Unentschieden begnügen. Ein ganz überzeugender 6:1 Erfolg gelang Barcelona am vorletzten Spieltag, als man im heimischen Camp Nou gegen den katalanischen Aufsteiger Girona auch dank eines Dreierpacks von Luis Suarez und 2 Toren von Lionel Messi gewann. Am Donnerstag stand für den FC Barcelona ein Auswärtsspiel auf Gran Canaria gegen Las Palmas auf dem Programm und dort ging man zunächst durch ein Tor von Lionel Messi mit einer 1:0 Führung in die Pause. Aber im 2. Durchgang kassierte Barca schnell durch einen umstrittenen Elfer den Ausgleich und anschließend blieb es bis zum Schlusspfiff beim 1:1 Unentschieden.

Aufstellung FC Barcelona

Barca ist in La Liga weiter ungeschlagen und trotzdem ist der Vorsprung auf Atletico Madrid auf nur noch 5 Punkte zusammengeschmolzen. Das liegt daran, dass die Mannschaft von Trainer Valverde, wie zuletzt auch bei Las Palmas zu oft Remis gespielt hat. Im Spitzenspiel gegen die Rojiblancos muss der Coach nun versuchen, ohne die weiterhin verletzten Semedo und Samper einen Sieg einzufahren.

Mögliche Aufstellung: Ter Stegen; Alba, Umtiti, Pique, Roberto; Busquets; Rakitic, Paulinho, Iniesta; Luis Suarez, Messi

Atletico Madrid

Atletico Madrid spielt seine erste Saison im neu erbauten Estadio Wanda Metropolitano und vor allem in der spanischen Liga läuft es richtig gut für die Mannschaft von Trainer Diego Simeone. Enttäuschend war dagegen das Abschneiden in der Champions League, wo man in der Gruppenphase den Sprung in das Achtelfinale des Wettbewerbs verpasste. In der kleineren Europa League sind die Rojiblancos aber immerhin noch vertreten und da bekommt man es in der nächsten Woche im Achtelfinalhinspiel mit Lokomotive Moskau zu tun. Trotzdem gilt auch aus Sicht von Trainer Diego Simeone erst einmal die volle Konzentration der spanischen Liga. Schließlich hat man dort die Chance mit einem Erfolg im Camp Nou bis auf zwei Punkte an den Tabellenführer FC Barcelona heranzurücken. In den vergangenen Wochen konnte Atletico Madrid bereits einige Punkte im Kampf um die spanische Meisterschaft gutmachen. Dabei legten die Rojiblancos eine beeindruckende Serie hin und man konnte die letzten 6 Ligaspiele alle für sich entscheiden. Vor allem in den letzten beiden Partien legte Atletico Madrid richtig los und landete zunächst beim FC Sevilla einen deutlichen 5:2 Auswärtssieg. Schon in dieser Partie hatte Antoine Griezmann mit 3 Treffern einen großen Anteil am Erfolg seiner Mannschaft. Am Mittwoch hatten die Rojiblancos ein Heimspiel gegen Leganes und hierbei sorgte der französische Nationalspieler Antoine Griezmann quasi im Alleingang durch 4 Tore für den ungefährdeten 4:0 Heimsieg seiner Mannschaft.

Aufstellung Atletico Madrid

Atletico Madrid steht in der spanischen Liga auf dem 2. Tabellenplatz und hat bereits 10 Punkte Vorsprung auf den ungeliebten Stadtrivalen Real Madrid. Aber noch erfreulicher ist sicher auch aus Sicht des Trainers, dass man bei nur noch 5 Punkten Rückstand auf Barcelona wieder Chancen im Titelkampf hat. Verzichten muss der argentinische Coach im Camp Nou wahrscheinlich nur auf die angeschlagenen Stefan Savic und Lucas Hernandez.

Mögliche Aufstellung: Oblak; Luis, Godin, Gimenez, Juanfran; Koke, Partey, Saul, Correa; Griezmann, Costa

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der FC Barcelona und Atletico Madrid haben in der Vergangenheit bereits 196 Partien gegeneinander bestritten. Die Bilanz spricht bei bereits 89 Erfolgen eine deutliche Sprache für Barca. Aber auch Atletico Madrid konnte sich in diesen Duellen immerhin schon 60 Mal durchsetzen. Am Ende von 46 Aufeinandertreffen gab es keinen Sieger und man trennte sich jeweils mit einem Remis.

Interessante Quoten

Am Sonntag kommt es in Camp Nou zum Spitzenspiel zwischen Barcelona und Atletico Madrid. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich trotz der Entwicklung in den letzten Wochen weiter den FC Barcelona als Favoriten an. Für eine Wette auf einen Heimsieg von Barca gibt es aktuell beim Anbieter 888sport mit 1,73 eine der höchsten Wettquoten am Markt. Beim Tipp auf einen Auswärtssieg von Atletico Madrid hält der Buchmacher Betway zurzeit mit 5,00 eine starke Quote für seine Kunden bereit. Bei einer geplanten Wette auf eine Punkteteilung im Camp Nou bekommt man bei Betfair mit 3,90 eine gute Wettquote.

Tipp

Am Sonntagnachmittag treffen der Tabellenführer FC Barcelona und der Tabellenzweite Atletico Madrid in der katalonischen Hauptstadt aufeinander. Barca war der gesamten Konkurrenz schon ziemlich weit enteilt, aber durch einige Unentschieden von Barcelona in den letzten Wochen sind die Rojiblancos dem Tabellenführer wieder deutlich nähergekommen. Der FC Barcelona will nun den Vorsprung im eigenen Stadion unbedingt wieder ausbauen. Wobei die aktuelle Form eigentlich schon ein wenig mehr für Atletico Madrid spricht. Wir können uns am Ende dieses Duells aber auch ein Unentschieden gut vorstellen.

Tipp: Der FC Barcelona und Atletico Madrid trennen sich mit einem Remis – Quote 3,90 Betfair (Sehr gutes Wettangebot)

Betfair Sportwetten

Betfair ist zurück in Deutschland mit einer deutschen Lizenz und einem Sportwettenangebot.

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo