Eintracht Frankfurt – Fortuna Düsseldorf Tipp 19.10.2018

Eintracht Frankfurt – Fortuna Düsseldorf Tipp 19.10.2018

Sieg Frankfurt - 1,80 Sportingbet

Besuchen ▶

In der 1. Bundesliga gab es bereits zum zweiten Mal in dieser Saison aufgrund von Länderspielen eine Unterbrechung. Aber an diesem Wochenende dürfen sich die Fußballfans wieder auf die gewohnte Dosis Bundesligafußball freuen. Los geht es dabei am Freitag, den 19. Oktober um 20:30 Uhr in der Commerzbank-Arena mit der Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und Fortuna Düsseldorf. Die Eintracht zeigte sich zuletzt in guter Form und will diesen Trend auch gegen den formschwachen Aufsteiger fortsetzen.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt beendete die vergangene Saison in der Bundesliga auf dem 8. Platz und konnte durchaus überraschend den DFB Pokal gewinnen. Durch diesen Erfolg im Pokal sind die Hessen in dieser Spielzeit international vertreten und die Mannschaft nimmt an der Gruppenphase der Europa League teil. Nach dem Abgang vom bisherigen Trainer Kovac und auch einigen Spielern gibt es bei Eintracht Frankfurt wieder einmal einen Neuanfang. Als neuen Cheftrainer hat die Führungsetage Adi Hütter geholt, der aus dem vorhandenen Spielermaterial eine möglichst erfolgreiche Mannschaft formen soll. Zu Beginn der Saison lief es jedoch nicht rund für die Hessen, die in der 1. Runde des Pokals als Titelverteidiger gegen den SSV Ulm ausschieden. Auch in der Bundesliga lief es in den ersten Wochen nicht optimal und so gab es nach einem 2:0 Auftaktsieg gegen den SC Freiburg anschließend gegen Werder Bremen und Borussia Dortmund Niederlagen. Ein positives Ausrufezeichen konnte Eintracht Frankfurt danach in der Europa League setzen, wo man durch Tore von Torro und Jovic bei Olympique Marseille einen 2:1 Auswärtssieg einfahren konnte. In den letzten Wochen lief es dann ziemlich gut für Eintracht Frankfurt, das Ende September gegen Hannover 96 einen deutlichen 4:1 Heimsieg feiern konnte. Wenige Tage später präsentierte sich die Eintracht auch in der Europa League im Heimspiel gegen Lazio Rom wieder bärenstark und schaffte durch Tore von da Costa (2), Kostic und Jovic einen auch in der Höhe verdienten 4:1 Erfolg. Am letzten Spieltag in der Bundesliga musste das Team von Trainer Hütter bei 1899 Hoffenheim antreten, wo man sich gegen einen starken Gegner am Ende mit 2:1 durchsetzen konnte.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Die Eintracht hatte vor der Länderspielpause einen hervorragenden Lauf und hier wollen Trainer Hütter und seine Mannschaft im Heimspiel gegen Düsseldorf weitermachen. Allerdings steht dem Coach mit dem gesperrten Ante Rebic ein ganz wichtiger Mann in der Offensive nicht zur Verfügung. Darüber hinaus sieht es auch bei den verletzten Chandler, Salcedo, Geraldes und Paciencia nicht gut aus und auch hinter dem angeschlagenen Kevin Trapp steht noch ein Fragezeichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp; N’Dicka, Hasebe, Russ; Kostic, Allan, de Guzman, da Costa, Fernandes; Haller, Jovic

Fortuna Düsseldorf

Die Fortuna schaffte am Ende der letzten Saison den erhofften Aufstieg in die 1. Bundesliga. Entsprechend geht es für Fortuna Düsseldorf in dieser Spielzeit einzig und allein darum, möglichst den Verbleib im Fußballoberhaus über das Saisonende hinaus zu sichern. Mit Friedhelm Funkel hat Düsseldorf einen ganz erfahrenen Trainer an der Seitenlinie, der sich auch beim Thema Abstiegskampf bestens auskennt. Bisher lief es für die Fortuna aber trotz der großen Euphorie durch den Aufstieg nicht so erfreulich. Dadurch steht Fortuna Düsseldorf nach 7 absolvierten Partien mit überschaubaren 5 Punkten nur auf dem 17. Tabellenplatz. Insgesamt reichte es für die Fortuna erst für 1 Sieg und 2 Unentschieden, während man auf der anderen Seite schon viermal als Verlierer vom Feld gehen musste. Den einzigen vollen Erfolg gab es für die Düsseldorfer am 3. Spieltag, als man sich durch Treffer von Morales und Lukebakio im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim mit 2:1 durchsetzen konnte. Anschließend reichte es auch beim VFB Stuttgart durch eine starke Defensivleistung wenigstens zu einem torlosen Remis. Danach musste sich Fortuna Düsseldorf jedoch dreimal hintereinander geschlagen geben. Dabei verlor man zunächst mit 2:1 nur knapp ein Heimspiel gegen Bayer Leverkusen. Ganz schwach präsentierte sich das Team von Trainer Funkel dagegen beim 1. FC Nürnberg, wo man sich eine deutliche 3:0 Packung abholte. Im letzten Bundesligaspiel vor der Länderspielpause hatte Fortuna Düsseldorf noch Schalke 04 zu Gast und auch hier gab es nach zwei Gegentreffern im 2. Durchgang am Ende eine 2:0 Niederlage.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Die Fortuna tut sich erwartungsgemäß schwer in der 1. Bundesliga und dadurch steht die Truppe von Friedhelm Funkel derzeit auf einem Abstiegsplatz. Auch aus diesem Grund wollen die Düsseldorfer in Frankfurt unbedingt etwas Zählbares mitnehmen. Allerdings hat der Coach weiterhin große Verletzungssorgen und so werden wohl unter anderem die verletzten Wiesner, Contento, Hoffmann und Karaman ausfallen.

Mögliche Aufstellung: Rensing; Kaminski, Bodzek, Ayhan; Gießelmann, Zimmermann; Sobottka, Morales, Zimmer; Raman, Hennings

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Eintracht Frankfurt und Fortuna Düsseldorf standen sich in der Vergangenheit schon bei 54 Duellen auf dem Fußballplatz gegenüber. Deutlich erfolgreicher war hierbei die Eintracht, die schon 26 Partien gegen die Rheinländer gewinnen konnte. Auf der anderen Seite reichte es für die Fortuna erst in 13 Vergleichen für einen Sieg. Mit einem Unentschieden endeten im Laufe der Jahre außerdem 15 Spiele zwischen diesen beiden Mannschaften.

Interessante Quoten

Am Freitagabend geht es in der Commerzbank-Arena mit einem Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Fortuna Düsseldorf zur Sache. Die Rolle des Favoriten sehen die Buchmacher recht deutlich bei der Eintracht. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg von Eintracht Frankfurt gibt es aktuell bei Sportingbet mit 1,80 eine hervorragende Wettquote. Bei einer geplanten Wette auf einen Auswärtssieg von Fortuna Düsseldorf findet man zurzeit bei Mobilbet mit 4,55 eine hohe Quote. Für einen Tipp auf ein Remis hält der Anbieter Leovegas momentan mit 4,00 eine ansprechende Wettquote für seine Kunden bereit.

Tipp

Am Freitag kommt es in der Bundesliga zu einer Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und Fortuna Düsseldorf. Die Gastgeber sind unter dem neuen Trainer Hütter zunächst schwer in die Saison gekommen. Aber vor der Länderspielpause konnte die Eintracht dann gleich drei Pflichtspiele hintereinander gewinnen. Auf der anderen Seite steht der Aufsteiger aus Düsseldorf weit hinten in der Tabelle und muss nach zuletzt drei Niederlagen hintereinander unbedingt wieder punkten. Allerdings schätzen wir die Hessen deutlich stärker ein und aus diesem Grund platzieren wir unsere Wette auf einen Heimsieg von Eintracht Frankfurt.

Tipp: Eintracht Frankfurt gelingt gegen Fortuna Düsseldorf ein Heimsieg – Quote 1,80 Sportingbet (Hammer 180€ Bonus)

Sportingbet

Umsatzbedingungen: 7xBonus - Mindestquote 1,70 (Skrill und Neteller gelten nicht)

100% - 150€ +30€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo