Eintracht Frankfurt – Bayern München Tipp 22.12.2018

Sieg Bayern - 1,46 Mobilebet
Eintracht Frankfurt – Bayern München Tipp 22.12.2018
Eintracht Frankfurt – Bayern München Tipp 22.12.2018
Sieg Bayern - 1,46 Mobilebet

In der Bundesliga freut man sich in den Vereinen bestimmt schon auf die Weihnachtszeit und ein paar Urlaubstage. Aber noch ist es nicht soweit, denn zuvor muss an diesem Wochenende noch der letzte Spieltag dieser Vorrunde absolviert werden. Hierbei kommt es am Samstag, den 22. Dezember um 18:30 Uhr in der Commerbank-Arena zu einem interessanten Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München. Bei diesem Spiel kehrt Trainer Niko Kovac erstmals in einem Bundesligaspiel mit den Bayern an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Eintracht Frankfurt

Bei Eintracht Frankfurt gab es im Vorfeld dieser Saison eine ganze Reihe von Veränderungen, weil wichtige Spieler und vor allem auch der vorherige Trainer Niko Kovac den Verein verlassen haben. Auf der Trainerposition hat Manager Fredi Bobic mit Adi Hütter als neuem Cheftrainer scheinbar einmal mehr einen Glücksgriff getan. Schließlich läuft es für die Eintracht nach ein paar Problemen zu Beginn mittlerweile sowohl in der Europa League als auch in der Bundesliga hervorragend. In Europa haben die Hessen in der Gruppenphase richtig für Furore gesorgt und sind mit 6 Siegen ins Sechzehntelfinale eingezogen. Dort wartet mit Donezk eine schwere, aber sicher trotzdem nicht unlösbare Aufgabe auf die Hessen. Aktuell gilt bei der Eintracht aber die volle Konzentration der Bundesliga, wo man an diesem Wochenende zum Abschluss der Vorrunde noch den FC Bayern München empfängt. In den letzten 3 Bundesligaspielen war für Eintracht Frankfurt von allem etwas dabei. Zunächst kassierte das Team von Trainer Hütter nach einem schwachen Auftritt bei Hertha BSC eine 1:0 Niederlage. Besser lief es danach im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen, das man durch Treffer von Danny da Costa und Filip Kostic mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Am  Mittwoch stand für Eintracht Frankfurt ein Derby bei Mainz 05 auf dem Programm. Hier geriet die Eintracht gleich zweimal in Rückstand, konnte aber jeweils durch Tore von Luka Jovic für den Ausgleich sorgen. In der Nachspielzeit der Partie vergab Ante Rebic dann noch eine hundertprozentige Torchance und so blieb es beim unterm Strich leistungsgerechten 2:2 Unentschieden.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Die Eintracht spielt in dieser Saison eine hervorragende Hinrunde und scheint die Leistung aus dem Vorjahr bestätigen zu können. Dabei treten die Hessen unter dem neuen Trainer Adi Hütter aber in dieser Spielzeit deutlich offensiver auf. Im Spiel gegen die Bayern muss der Coach aufgrund von Verletzungen wohl auf Chandler, Abraham, Hasebe, Allan, Torro und Paciencia verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp; Russ, Salcedo, Ndicka; de Guzman, Fernandes; da Costa, Kostic; Jovic, Haller, Rebic

Bayern München

Bei Bayern München ist Trainerlegende Jupp Heynckes in der schwierigen letzten Saison wieder auf die Trainerbank zurückgekehrt. Zu einem Weitermachen in dieser Spielzeit konnten die Vereinsbosse den Coach aber nicht bewegen. Als Nachfolger entschied man sich beim Rekordmeister für Niko Kovac, der zuvor als Trainer bei Eintracht Frankfurt erfolgreich gearbeitet hat. Nach einer hervorragenden Anfangsphase in dieser Saison hatten die Bayern aber auch schon eine ganz schwache Phase zu überstehen. In dieser Zeit gab es für die Bayern in der Bundesliga Niederlagen gegen Hertha BSC Berlin, Borussia Mönchengladbach und später auch noch gegen den Tabellenführer Borussia Dortmund. Nach der letzten Länderspielpause gab Bayern München dann in einem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf sogar eine 3:1 Führung aus der Hand und musste sich beim Schlusspfiff in der Allianz Arena mit einem 3:3 Unentschieden begnügen. Dadurch stand Trainer Niko Kovac in der Öffentlichkeit enorm in der Kritik und auch der Druck auf den neuen Coach wurde immer größer. Aber nach diesem peinlichen Auftritt gegen Düsseldorf legte die Mannschaft scheinbar den Schalter wieder um und ließ in der Bundesliga 4 Siege hintereinander folgen. Am Mittwoch hatten es die Bayern in einem Heimspiel mit RB Leipzig zu tun. Dabei bekamen die Zuschauer in der Allianz Arena ein über weite Strecken ausgeglichenes Spiel zu sehen. Am Schluss konnte Bayern München das Spiel durch einen späten Treffer von Franck Ribery doch noch mit 1:0 für sich entscheiden.

Aufstellung Bayern München

Die Bayern scheinen wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden zu haben. Schließlich hat man inzwischen nicht nur in der Champions League den Einzug ins Achtelfinale perfekt gemacht, sondern auch in der Bundesliga wieder eine Erfolgsserie gestartet. Nach vier Siegen in der Liga und einem Ausrutscher von Dortmund beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer jetzt nur noch sechs Punkte. In Frankfurt muss Trainer Kovac auf die verletzten Gnabry, James, Robben und Tolisso verzichten. Außerdem steht Renato Sanches wegen einer Sperre nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Alaba, Boateng, Süle, Kimmich; Thiago, Goretzka; Ribery, Müller, Coman; Lewandowski

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Eintracht Frankfurt und Bayern München standen sich in der Vergangenheit bereits 139 Mal in einem Fußballspiel auf dem grünen Rasen gegenüber. Für die Eintracht gab es hierbei immerhin schon 40 Mal einen Sieg gegen den deutschen Rekordmeister. Trotzdem spricht die Bilanz bei 69 Erfolgen recht deutlich für die Bayern. Mit einem Remis endeten im Laufe der Zeit 30 Duelle zwischen diesen beiden Teams.

Interessante Quoten

Am Samstag findet in der Commerzbank-Arena ein Bundesligaspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München statt. Einmal mehr gehen hierbei aus Sicht der Buchmacher die Bayern als Favorit ins Spiel. Wer stattdessen der Eintracht einen Erfolg zutraut, der bekommt aktuell beim Anbieter Betfair mit 6,50 eine starke Wettquote geboten. Für eine Wette auf einen Auswärtssieg von Bayern München gibt es zurzeit bei Mobilebet mit 1,46 eine ansprechende Quote. Bei einem Tipp auf ein Remis beim Schlusspfiff bietet Betway mit 5,25 eine tolle Wettquote für seine Kunden.

Tipp

Am Samstagabend kommt es im Rahmen des 17. Spieltages zu einer Bundesligapartie zwischen Frankfurt und den Bayern. Für die Gastgeber läuft es unter dem neuen Trainer Adi Hütter in dieser Spielzeit wieder richtig gut. Wobei die Eintracht sich bisher teilweise daheim schwerertut als in den Auswärtsspielen. Bayern München ist dagegen bislang die beste Auswärtsmannschaft in der Bundesliga und scheint nach einer schwierigen Phase wieder zu alter Stärke zurückgefunden zu haben. Unterm Strich gehen wir daher von einem Auswärtssieg der Bayern aus und platzieren unsere Wette entsprechend auf einen Erfolg des amtierenden Meisters.

Tipp: Bayern München gelingt bei Eintracht Frankfurt ein Auswärtssieg – Quote 1,46 Mobilebet (starkes Wettangebot)

MobileBet

7x Bonus & Einzahlung mit Mindestquote 1,80

100% oder 400%

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo