Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg Tipp 15.03.2019

Sieg Gladbach - Quote 1,60
Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg Tipp 15.03.2019
Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg Tipp 15.03.2019
Sieg Gladbach - Quote 1,60

Am Wochenende geht es vor der Länderspielpause noch einmal mit den Begegnungen des 26. Spieltages richtig zur Sache. Los geht es am Freitag, den 15. März um 20:30 Uhr im Borussia Park mit der Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und dem SC Freiburg. Die Gastgeber wollen in diesem Duell ihre internationalen Ambitionen untermauern, während die Gäste aus dem Breisgau weiter eifrig Punkte für einen frühzeitigen Klassenerhalt einsammeln wollen.

Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach konnte sich in der vergangenen Spielzeit nicht für einen europäischen Wettbewerb qualifizieren. Aus diesem Grund hoffen die Anhänger in dieser Saison umso mehr auf eine Qualifikation ihrer Mannschaft für einen europäischen Wettbewerb. Bislang sind die Fohlen bei diesem Vorhaben auch auf einem guten Weg. Schließlich steht M’gladbach in der Bundesligatabelle nach dem 25. Spieltag auf einem hervorragenden 4. Tabellenplatz. Sollte die Truppe von Trainer Hecking diese Platzierung bis zum Saisonende halten können, dann wäre Borussia Mönchengladbach in der nächsten Spielzeit sogar in der Champions League vertreten. Allerdings sind noch neun Spieltage zu absolvieren und besonders im Kampf um die internationalen Plätze geht es weiter sehr eng zu. In den letzten Wochen lief es jedoch nicht optimal für die Fohlen, die gleich viermal hintereinander keinen Sieg einfahren konnten. Im Rahmen des 21. Spieltages zeigte Borussia Mönchengladbach in einem Heimspiel gegen Hertha BSC eine schwache Leistung und unterlag deutlich mit 3:0. Anschließend präsentierte sich Gladbach bei Eintracht Frankfurt verbessert und konnte durch ein spätes Tor von Denis Zakaria ein 1:1 Unentschieden aus Frankfurt mitnehmen. Anschließend enttäuschte M’gladbach im eigenen Stadion erneut und fing sich gegen den VFL Wolfsburg eine deutliche 3:0 Heimpleite ein. Danach hatte Borussia Mönchengladbach ein Heimspiel gegen Bayern München, das man sogar mit 5:1 verlor. Damit kassierten die im bisherigen Saisonverlauf so heimstarken Gladbacher zuletzt gleich drei Heimpleiten hintereinander. Am letzten Wochenende schaffte Borussia Mönchengladbach aber bei Mainz 05 einen knappen 1:0 Auswärtssieg und beendete damit seine Durststrecke. In diesem Auswärtsspiel sorgte Nico Elvedi nach etwas mehr als einer Stunde für den erlösenden Siegtreffer.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach konnte vor Kurzem aus vier Ligaspielen nur einen mageren Punkt für sich verbuchen. Aber am vergangenen Samstag gab es in Mainz endlich wieder einen vollen Erfolg. Beim anstehenden Heimspiel gegen den SC Freiburg wollen die Fohlen unbedingt einen Heimsieg nachlegen. Fehlen werden bei diesem Heimspiel die verletzten Doucoure und Traore. Fraglich sind außerdem noch die angeschlagenen Ginter, Drimic und Beyer.

Mögliche Aufstellung: Sommer; Wendt, Elvedi, Ginter, Johnson; Sippel; Hofmann, Zakaria; Hazard, Stindl, Plea

SC Freiburg

Der SC Freiburg spielt mit überschaubaren finanziellen Möglichkeiten in dieser Saison wieder eine ordentliche Rolle in der 1. Bundesliga. In erster Linie geht es für die Breisgauer auch diesmal wieder um den Klassenerhalt. Aus diesem Grund will der SC Freiburg möglichst schnell genug Punkte für den Verbleib in der höchsten deutschen Spielklasse auf dem Konto haben. Aktuell sieht es gut für die Mannschaft von Christian Streich aus. Schließlich steht der SC Freiburg nach dem 25. Spieltag mit 30 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz. Besonders wichtig dürfte aus Sicht der Verantwortlichen sein, dass man immerhin schon 11 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz hat. Damit sieht es sehr gut für einen Verbleib in der Liga über das Saisonende hinaus aus. Insgesamt konnte der SC Freiburg im Saisonverlauf 7 Siege und 9 Unentschieden für sich verbuchen. Allerdings gab es für die Breisgauer auf der anderen Seite auch schon 9 Niederlagen in der Bundesliga. Deutlich besser kommt der SC Freiburg im heimischen Schwarzwald-Stadion zurecht, wo man bereits 20 Punkte einfahren konnte. Auf des Gegners Platz hat Freiburg dagegen deutlich mehr Probleme und hat in der Fremde erst 10 geholt. Am vorletzten Spieltag musste der SC Freiburg bei Bayer Leverkusen antreten und dort gab es für das Team von Trainer Streich eine 2:0 Niederlage. Am vergangenen Samstag hatten die Freiburger ein Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin. Hierbei ging Freiburg in der 27. Spielminute durch ein Kopfballtor von Nils Petersen mit 1:0 in Führung. Rund eine Viertelstunde vor dem Spielende musste Torwart Schwolow aber den Ausgleichstreffer hinnehmen. Am Schluss konnte der SC Freiburg sich aber dank eines Eigentors der Gäste doch noch über einen glücklichen 2:1 Heimsieg freuen.

Aufstellung SC Freiburg

Der SC Freiburg hat bereits elf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und ist scheinbar auf einem guten Weg frühzeitig den Klassenerhalt perfekt zu machen. Auswärts haben die Freiburger aber eher selten überzeugen können. Beim schweren Auswärtsspiel in Mönchengladbach muss Christian Streich weiter ohne die verletzten Kübler und Sallai auskommen. Zusätzlich sind die angeschlagenen Lienhart, Kleindienst und Kath fraglich.

Mögliche Aufstellung: Schwolow; Stenzel, Lienhart, Heintz; Günter; Frantz; Abrashi, Grifo, Haberer; Petersen, Waldschmidt

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Borussia Mönchengladbach und der SC Freiburg kennen sich bereits aus 35 Duellen. Für M’gladbach reichte es hierbei erst für 11 Erfolgserlebnisse, während die Bilanz bei 13 Siegen ein wenig überraschend für die Freiburger spricht. Mit einem Remis trennten sich die beiden Teams in der Vergangenheit am Ende von 11 Aufeinandertreffen.

Interessante Quoten

Am Freitag wird der 25. Spieltag in der Bundesliga mit einem Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem SC Freiburg eröffnet. Die Gladbacher gehen aus Sicht der Buchmache als deutlicher Favorit in diesen Vergleich. Bei einer Wette auf einen entsprechenden Heimsieg von M’gladbach gibt es bei Bethard mit 1,60 eine interessante Wettquote. Für einen Tipp auf einen Auswärtssieg von Freiburg bekommt man momentan beim Anbieter Bet3000 mit 6,00 eine starke Quote. Und einen geplanten Tipp auf ein Unentschieden belohnt Mobilebet aktuell mit einer Wettquote von 4,15.

Tipp

Am Freitagabend wird im Borussia-Park also ein Bundesligaspiel zwischen M’gladbach und Freiburg ausgetragen. Die Gastgeber präsentierten sich zuletzt nach zwei Niederlagen wieder deutlich verbessert und schafften einen Auswärtssieg. Die Gäste aus dem Breisgau konnten am vergangenen Wochenende einen wichtigen Heimsieg einfahren. Allerdings hat der SC Freiburg in dieser Saison vor allem in der Fremde seine Schwierigkeiten. Die Fohlen sind eigentlich sehr heimstark, auch wenn es zuletzt gleich drei Heimpleiten hintereinander gab. Wir glauben jedoch, dass M’gladbach diese Negativserie gegen den SC Freiburg stoppen kann. Daher platzieren wir unsere Wette auf einen Heimsieg der Fohlen.

Tipp: Borussia Mönchengladbach gewinnt sein Heimspiel gegen den SC Freiburg – Quote 1,60 bei Bethard Sportwetten (Sehr gute Auswahl)

Bethard
5€ pro 100€ Umsatz mit Mindestquote 1,80
bis 50€
Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo