Borussia Mönchengladbach – FC Augsburg Tipp 26.01.2019

Sieg Gladbach - 1,70 Leovegas
Borussia Mönchengladbach – FC Augsburg Tipp 26.01.2019
Borussia Mönchengladbach – FC Augsburg Tipp 26.01.2019
Sieg Gladbach - 1,70 Leovegas

Die Winterpause ist in der Bundesliga vorbei und bereits seit dem vergangenen Wochenende wird in der höchsten deutschen Spielklasse wieder gespielt. Am kommenden Wochenende steht nun der 19. Spieltag auf dem Programm. Dabei kommt es am Samstag, den 26. Januar um 15:30 Uhr im Borussia-Park zu einer Begegnung zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Augsburg. Die Gastgeber sind in er Liga weiter hervorragend unterwegs und nun wollen die Fohlen unbedingt auch im ersten Heimspiel dieses Jahres einen Erfolg einfahren.

Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach ist nach einer verkorksten letzten Saison in dieser Spielzeit nicht international vertreten. Das gefällt keinem im Umfeld des Vereins und aus diesem Grund will man unbedingt wieder die Rückkehr auf das internationale Parkett schaffen. Im DFB Pokal musste M’gladbach bereits in der 2. Runde eine herbe Enttäuschung hinnehmen. Denn in einem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen blamierten sich die Fohlen bis auf die Knochen und schieden durch eine 5:0 Packung früh aus dem deutschen Pokalwettbewerb aus. Dadurch kann Borussia Mönchengladbach bis zum Ende dieser Saison nun die volle Konzentration auf die Aufgaben in der Bundesliga richten. Bisher läuft es für die Mannschaft von Dieter Hecking hervorragend in der Bundesliga und die Fohlen stehen nach dem 18. Spieltag weiter auf dem 3. Tabellenplatz. In der Hinrunde konnte M’gladbach übrigens 10 Siege und 3Unentschieden für sich verbuchen. Auf der anderen Seite kassierten die Gladbacher insgesamt 4 Niederlagen in der Hinserie. Im eigenen Stadion blieb Borussia Mönchengladbach komplett ungeschlagen und gehört zusammen mit Borussia Dortmund zu den heimstärksten Mannschaften in der Bundesliga. Geärgert haben dürfte sich nicht nur Trainer Dieter Hecking, dass man im letzten Vorrundenspiel bei Borussia Dortmund trotz einer guten Leistung am Ende eine 2:1 Niederlage einstecken musste. Beim Rückrundenauftakt musste M’gladbach erneut auswärts ran und ein Derby bei Bayer Leverkusen bestreiten. Dort konnten die Fohlen überzeugen und durch ein Tor von Alassane Plea einen wichtigen 1:0 Auswärtssieg mitnehmen.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Die Borussen spielen bisher eine starke Saison und dadurch können die Anhänger von einer Qualifikation für die Champions League träumen. Trainer und Mannschaft wissen jedoch, dass die Saison noch sehr lang ist und man weiter eifrig Punkte sammeln muss. Beim Heimspiel gegen Augsburg muss der Coach wahrscheinlich auf die verletzten Doucoure, Raffael und Bennetts verzichten.

Mögliche Aufstellung: Sommer; Wendt, Elvedi, Ginter, Lang; Zakaria; Strobl, Hofmann; Plea, Stindl, Hazard

FC Augsburg

Der FC Augsburg schloss die vorherige Spielzeit mit einem ordentlichen 12. Tabellenplatz und immerhin acht Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz ab. In dieser Saison wollen die Augsburger einmal mehr möglichst wenig mit dem Abstiegskampf zu tun haben. Allerdings sieht es in der Bundesliga bisher nicht besonders gut für den FC Augsburg aus. Schließlich schloss die Truppe von Trainer Manuel Baum die Hinrunde mit mageren 15 Punkten nur auf dem 15. Tabellenplatz ab. Insgesamt reichte es für den FC Augsburg in der Hinserie lediglich für 3 Siege und 6 Unentschieden, während man gleich 8 Mal mit einer Niederlage vom Feld gehen musste. Auch im letzten Spiel der Hinrunde enttäuschte der FC Augsburg und kassierte daheim eine Niederlage gegen den VFL Wolfsburg. Dabei zeigten die Augsburger zunächst eine gute Moral und konnten nach einem 2:0 Rückstand durch Tore von Khedira und Cordova für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgen. Aber kurz vor dem Abpfiff musste Torwart Luthe doch noch einen weiteren Gegentreffer hinnehmen, sodass die Partie mit 3:2 verloren ging. Positiv lief es aus der Sicht des FC Augsburg bisher im DFB Pokal, wo man sich in der 2. Runde in einem Heimspiel gegen Mainz 05 in der Verlängerung mit 3:2 durchsetzen konnte. Der Auftakt in die Rückrunde verlief für die Augsburger am letzten Wochenende enttäuschend, denn in der heimischen WWK-Arena unterlag man gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf am Ende mit 2:1. Dabei konnte der FC Augsburg zunächst einen Rückstand durch einen Treffer von Jonathan Schmid ausgleichen. Aber einmal mehr musste die Mannschaft von Trainer Baum in der Schlussphase noch einen weiteren Gegentreffer hinnehmen, der eine weitere Niederlage zur Folge hatte.

Aufstellung FC Augsburg

Der FC Augsburg wollte am vergangenen Wochenende unbedingt mit einem Heimsieg gegen Düsseldorf in die Rückrunde starten. Das hat aber nicht geklappt und so müssen die Augsburger nun versuchen bei den heimstarken Gladbachern etwas mitzunehmen. Dafür muss Augsburg aber sicher eine herausragende Leistung abliefern. Mit Khedira, Stayfilidis, Götze, Gouweleeuw und Schieber gibt es momentan einige angeschlagene Spieler im Kader.

Mögliche Aufstellung: Kobel; Max, Hinteregger, Danso, Framberger; Baier, Moravek; Hahn, Gregoritsch, Schmid; Finnbogason

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Borussia Mönchengladbach und der FC Augsburg standen sind sich in der Vergangenheit insgesamt erst 17 Mal auf dem Fußballplatz gegenüber. Die Bilanz spricht mehr als deutlich für M’gladbach, das sich bereits in 10 Duellen durchsetzen konnte. Für Augsburg gab es dagegen im Laufe der Zeit noch keinen einzigen Sieg gegen die Fohlen. Mit einem Remis endeten 7 Partien zwischen diesen beiden Mannschaften.

Interessante Quoten

Am Samstag kommt es in der 1. Bundesliga unter anderem zu einem Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Augsburg. Die Favoritenrolle liegt aus Sicht der Buchmacher ganz deutlich beim Gastgeber. Für eine Wette auf einen Heimsieg von M’gladbach gibt es momentan bei Leovegas mit 1,70 eine gute Wettquote. Wer dagegen an einen Auswärtssieg des FC Augsburg glaubt, der bekommt zurzeit bei Interwetten mit 5,50 eine hohe Quote. Und für einen Tipp auf eine Punkteteilung hält der Anbieter Bet3000 aktuell mit 3,20 eine ansprechende Wettquote für seine Kunden bereit.

Tipp

Am Samstagnachmittag steigt im Borussia-Park das Bundesligaspiel zwischen M’gladbach und dem FC Augsburg. Die Gladbacher spielen bisher eine hervorragende Saison und gehen dadurch als Tabellendritter in diese Partie. Besonders beeindruckend waren die Leistungen der Fohlen bisher im eigenen Stadion. Hier konnten sich die Borussen in allen 8 Heimspielen durchsetzen. Bei Augsburg läuft es dagegen überhaupt nicht rund in dieser Saison. Auswärts hat es für die Augsburger aber immerhin schon in vier Spielen für mindestens einen Punkt gereicht. Trotzdem gehen wir im anstehenden Duell von einem weiteren Erfolg für die daheim noch ungeschlagenen Fohlen aus.

Tipp: Borussia Mönchengladbach gewinnt sein Heimspiel gegen den FC Augsburg – Quote 1,70 Leovegas Sportwetten (PayPal und starker Bonus)

Leovegas

5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,50

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo