Borussia Dortmund – Werder Bremen Tipp 15.12.2018

Sieg BVB - 1,44 Leovegas
Borussia Dortmund – Werder Bremen Tipp 15.12.2018
Borussia Dortmund – Werder Bremen Tipp 15.12.2018
Sieg BVB - 1,44 Leovegas

In der Bundesliga geht es in der Vorrunde der Saison 2018/2019 so langsam aber sicher auf die Zielgerade. Im bisherigen Saisonverlauf gab es bislang einige Überraschungen und besonders beeindruckend ist mit Sicherheit der große Aufschwung bei Dortmund. Am Wochenende steht nun der 15. Spieltag auf dem Programm und dabei kommt es am Samstag, den 15. Dezember im Signal Iduna Park um 18:30 Uhr zur Partie zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen. Die Gastgeber wollen auch gegen die Bremer weiter in der Bundesliga ungeschlagen bleiben.

Borussia Dortmund

Von den vielen Problemen in der letzten Saison merkt man bei den Borussen in dieser Spielzeit überhaupt nichts mehr. Scheinbar haben die Vereinsbosse mit Lucien Favre endlich den richtigen Mann für den Trainerposten gefunden. Schließlich läuft es für Borussia Dortmund bisher in allen drei Wettbewerben herausragend gut. Im deutschen Pokal hatte der BVB zwar Ende Oktober gegen den Zweitligisten Union Berlin seine Probleme, konnte sich aber unterm Strich in der Verlängerung mit 3:2 durchsetzen. Dadurch steht Dortmund im DFB Pokal im Achtelfinale und wird im Februar in einem Heimspiel gegen Werder Bremen um den Einzug in die nächste Runde kämpfen. In der Champions League bestritten die Borussen am Dienstag ihr letztes Gruppenspiel beim AS Monaco. Der Achtelfinaleinzug stand für die Mannschaft von Trainer Favre schon vor diesem Duell fest und aus diesem Grund schonte der Coach einige wichtige Spieler. Trotzdem zeigte Borussia Dortmund im Fürstentum eine tolle Leistung und setzte sich am Ende durch 2 Tore von Raphael Guerreiro mit 2:0 durch. Aufgrund dieses Erfolges und einem Patzer von Atletico Madrid im Parallelspiel zieht der BVB jetzt als Gruppensieger ins Achtelfinale ein. In der Bundesliga steht Borussia Dortmund nach 11 Siegen und 3 Unentschieden souverän an der Tabellenspitze und ist als einziges Bundesligateam noch ungeschlagen. Anfang Dezember hatten die Dortmunder zunächst den SC Freiburg zu Gast und in dieser Partie konnte man sich verdient mit 2:0 durchsetzen. Am vergangenen Wochenende war Derbytime und der BVB musste bei Schalke 04 antreten. Aber auch in der Veltins Arena zeigte Borussia Dortmund eine starke Leistung und setzte sich nach Treffern von Delaney und Sancho am Ende verdient mit 2:1 in Gelsenkirchen durch.

Aufstellung Borussia Dortmund

Für die Borussia könnte es wohl kaum besser laufen, denn am letzten Wochenende feierte man einen Derbysieg auf Schalke und in dieser Woche machte die Mannschaft in Monaco den Gruppensieg perfekt. Dabei konnte der Trainer sogar einige Spieler in der Königsklasse schonen. Für das anstehende Spiel gegen Bremen muss der Coach noch um die angeschlagenen Zagadou, Delaney, Larsen, Reus und Piszczek bangen.

Mögliche Aufstellung: Bürki; Hakimi, Akanji, Diallo, Piszczek; Witsel, Delaney; Larsen, Reus, Sancho; Alcacer

Werder Bremen

Bei Werder Bremen möchte man sich in dieser Saison sportlich positiv weiter entwickeln. Als ambitioniertes Ziel hat man in Bremen das Erreichen der Europa League ausgegeben. Wobei im Umfeld des Vereins Klarheit darüber besteht, dass alles nahezu perfekt laufen muss, um dieses Ziel am Ende der Spielzeit tatsächlich zu erreichen. Momentan sieht es nicht ganz danach aus, denn Werder Bremen befindet sich aktuell mit 21 Punkten nur auf dem 8. Tabellenplatz. Allerdings beträgt der Rückstand auf den Tabellensechsten nur zwei Punkte, sodass eine Qualifikation für die Europa League weiter möglich ist. Insgesamt holte die Truppe von Trainer Kohlfeldt in dieser Bundesligasaison schon 6 Siege und 3 Unentschieden, musste aber auf der anderen Seite auch 5 Niederlagen einstecken. In den letzten Wochen lief es aber ziemlich schlecht für die Bremer, die am 8. Spieltag zwar noch einen 2:0 Auswärtssieg auf Schalke mitnehmen konnten. Aber anschließend gab es für Werder Bremen in der Bundesliga fünf Partien ohne Sieg. Dabei holte das Team von Trainer Florian Kohlfeldt lediglich beim SC Freiburg ein 1:1 Unentschieden und kassierte ansonsten 4 Niederlagen. Am letzten Wochenende hatten die Bremer dann den Aufsteiger Fortuna Düsseldorf zu Gast. In diesem Spiel platzte aus Sicht der Anhänger endlich wieder der Knoten bei der eigenen Mannschaft und man konnte sich nach Toren von Möhwald, Harnik und Sargent beim Schlusspfiff über einen 3:1 Heimsieg freuen.

Aufstellung Werder Bremen

Nach einer schwierigen Phase hat Bremen im letzten Spiel gegen Düsseldorf endlich wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden und einen Sieg einfahren können. Aber jetzt geht es zum ungeschlagenen Tabellenführer und somit wartet eine verdammt schwere Aufgabe auf die Mannschaft von Trainer Kohlfeldt. Weiterhin kein Grund zur Freude dürfte für den Coach die lange Verletztenliste sein. So stehen unter anderem Bartels, Johannsson, Bargfrede und Veljkovic nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Pavlenka; Augustinsson, Langkamp, Friedl, Selassie; Möhwald; Klaassen, M. Eggestein, Kruse, Pizarro, Rashica

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Borussia Dortmund und Werder Bremen haben in der Vergangenheit bereits 106 Fußballspiele gegeneinander ausgetragen. Hierbei gab es für die Borussen insgesamt schon 46 Erfolge, aber auch die Bremer konnten sich im Laufe der Zeit schon 43 Mal gegen Dortmund durchsetzen. Somit kann man von einer ziemlich ausgeglichenen Bilanz zwischen diesen beiden Mannschaften sprechen. Mit einem Unentschieden endeten erst 17 Duelle zwischen diesen Vereinen.

Interessante Quoten

Am frühen Samstagabend kommt es in der Bundesliga zu einem Vergleich zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen. Die Rolle des Favoriten liegt aus Buchmachersicht ganz deutlich beim Gastgeber. Für eine Wette auf einen Heimsieg von Dortmund hat Leovegas momentan mit 1,44 eine im Vergleich ordentliche Wettquote im Programm. Bei einem Tipp auf einen Erfolg für Werder Bremen gibt es bei 888sport mit 7,50 eine hohe Quote. Und wer sich ein Remis besonders gut vorstellen kann, der bekommt aktuell bei Bet3000 mit 5,20 eine starke Wettquote.

Tipp

Am Samstag dürfen sich die Zuschauer im Signal Iduna Park auf ein interessantes Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen freuen. Die Borussen sind weiter ungeschlagen und das Selbstvertrauen dürfte nach dem Derbysieg und dem Erfolg in der Königsklasse noch weiter angestiegen sein. Werder Bremen konnte am vergangenen Wochenende nach einer Durststrecke endlich wieder einen Erfolg feiern. Aus unserer Sicht ist der BVB aber in der derzeitigen Verfassung deutlich stärker einzuschätzen und aus diesem Grund platzieren wir unsere Wette auf einen Erfolg der Dortmunder.

Tipp: Borussia Dortmund gewinnt gegen Werder Bremen – Quote 1,44 Leovegas Sportwetten (sehr starke Auswahl)

Leovegas
5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,50
100% - 100€
Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo