Borussia Dortmund – VFL Wolfsburg Tipp und Vorschau 18.02.2017

Erstmals mussten die international noch vertretenen Bundesligisten in diesem Jahr in den europäischen Wettbewerben ran und so stehen für diese Clubs mit dem Auftritt in der Bundesliga am Wochenende gleich zwei Aufgaben in dieser Woche auf dem Programm. Am Samstag, den 18. Februar kommt es dabei im Signal Iduna Park um 15:30 Uhr zum Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem VFL Wolfsburg. Gerade für die Dortmunder geht es in dieser Partie darum, nach der letzten Pleite in der Bundesliga und einer Niederlage am Dienstag in der Champions League wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden.

Borussia Dortmund

Bei Borussia Dortmund herrscht zurzeit definitiv keine gute Stimmung. Das hat mehrere Gründe und dazu gehören auf jeden Fall auch die Ausschreitungen rund um das Spiel gegen RB Leipzig, die am kommenden Samstag zu einer Sperre der Südtribüne führen werden. Darüber hinaus macht es in letzter Zeit öfter den Eindruck, als wenn sich die Führungsetage und Trainer Thomas Tuchel nicht immer grün sind. Erschwerend kommt aus Sicht der Anhänger von Borussia Dortmund noch dazu, dass die letzten Ergebnisse der Mannschaft nicht wunschgemäß waren. Denn nach dem 1:0 Erfolg in der Bundesliga gegen RB Leipzig und das Weiterkommen im DFB Pokal gegen Hertha BSC im Elfmeterschießen gab es zuletzt in der Bundesliga bei Darmstadt 98 wieder die große Ernüchterung.

Beim Tabellenletzten zeigte die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel von Anfang an eine schwache Leistung und so war die 2:1 Niederlage am Böllenfalltor am Ende auf jeden Fall verdient. Dabei hatten die Dortmunder sicher nach dem Ausgleichstreffer von Raphael Guerreiro kurz vor dem Halbzeitpfiff noch Hoffnung auf die Wende gehabt, aber nach einer auch in der zweiten Hälfte schwachen Leistung wurde daraus nichts mehr. Am Dienstag stand für den BVB in der Champions League das Hinspiel des Achtelfinales auf dem Programm und dabei zeigten sich die Dortmunder bei Benfica Lissabon einmal mehr nicht in Topform und so kassierte die Mannschaft auch in der portugiesischen Hauptstadt eine 1:0 Niederlage.

Aufstellung Borussia Dortmund

Trainer Thomas Tuchel steht nach zwei Pflichtspielniederlagen hintereinander schon wieder ordentlich in der Kritik in Dortmund. Besonders geärgert haben dürfte die Anhänger des Clubs bei den Niederlagen vor allen Dingen die zumindest teilweise fehlende Einstellung der Mannschaft. Am Wochenende muss der Coach wohl noch weiter auf Sven Bender verzichten, der noch ein paar Wochen fehlen dürfte.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki; Piszczek, Sokratis, Bartra, Schmelzer; Weigl; Castro, Guerreiro; Dembele, Reus; Aubameyang

VFL Wolfsburg

Der VFL Wolfsburg setzt seit der Trennung von Dieter Hecking auf Valerien Ismael als neuen Übungsleiter der Profimannschaft. Zuvor war der Franzose für die U23 Mannschaft zuständig und wurde nun also zum Cheftrainer der Bundesligamannschaft befördert. Den großen Befreiungsschlag gab es bisher aber auch unter Ismael noch nicht und so ist die Bilanz nach 13 Spielen unter dem neuen Coach mit 5 Siegen und 1 Unentschieden bei bereits 7 Niederlagen nicht besonders beeindruckend. In den letzten drei Partien gingen die Wölfe zunächst gegen den FC Augsburg durch ein 2:1 als Verlierer vom Platz und auch beim 1. FC Köln war der VFL Wolfsburg knapp mit 1:0 unterlegen. Besser lief es am vergangenen Sonntag, als Wolfsburg im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim einen 2:1 Erfolg für sich verbuchen konnte. Dabei sah es zunächst gar nicht so gut für die Wölfe aus, die bereits nach 26 Minuten in Rückstand gerieten. Aber im zweiten Durchgang sorgte dann zunächst Maximilian Arnold in der 50. Minute für den Ausgleich und den Siegtreffer erzielte der eingewechselte Daniel Didavi mit einem platzierten Linksschuss.

Aufstellung VFL Wolfsburg

Die Wolfsburger konnten sich durch den Sieg gegen Hoffenheim ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Am Samstag dürfte es in Dortmund sicher ebenfalls nicht leicht werden zu punkten. Dabei stehen Valerien Isamel mit Victor Osimhen, Ismail Azzaoui und wahrscheinlich auch Jakub Blaszczykowski weiter einige Spieler nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Benaglio; Bruma, Gustavo, Rodriguez; Bazoer, Vierinha, Seguin, Arnold, Gerhardt; Malli; Gomez

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Borussia Dortmund und der VFL Wolfsburg haben schon 43 Pflichtspiele gegeneinander bestritten. Dabei sieht die Bilanz aus der Sicht von Borussia Dortmund bei immerhin schon 22 Siegen gegen die Wölfe gar nicht schlecht aus. Die Wolfsburger konnten sich dagegen im Laufe der Zeit erst über 10 Erfolge gegen den BVB freuen und in weiteren 11 Aufeinandertreffen gingen die beiden Mannschaften mit einem Remis auseinander.

Interessante Quoten

Am Samstagnachmittag kommt es im Signal Iduna Park zum Vergleich zwischen Borussia Dortmund und dem VFL Wolfsburg. Hierbei sehen die Buchmacher trotz der zuletzt schwachen Ergebnisse Borussia Dortmund als Favoriten an. Wer seine Wette entsprechend auf einen Heimsieg der Dortmunder platziert, der bekommt aktuell bei Bet3000 mit rund 1,50 noch eine der höchsten Wettquoten geboten. Für eine Wette auf einen Auswärtssieg des VFL Wolfsburg hält zum Beispiel Betsson mit momentan 7,80 eine hohe Quote für seine Kunden bereit. Bei Wetten auf ein Remis zwischen diesen beiden Clubs gibt es beim Anbieter Betvictor mit zurzeit 5,00 eine gute Quote.

Tipp

Beim Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und dem VFL Wolfsburg am Samstagnachmittag muss die Südtribüne im Signal Iduna Park nach den Ausschreitungen im Spiel gegen Leipzig nun leer bleiben. Aus diesem Grund werden rund 25.000 Zuschauer weniger im Stadion sein und es bleibt abzuwarten, ob sich das auch auf das Spiel auf dem Rasen auswirken wird. Nach dem Sieg am Wochenende gegen Hoffenheim werden die Wölfe sicher selbstbewusst in Dortmund auftreten. Allerdings glauben wir nicht, dass die Mannschaft von Thomas Tuchel am Samstag auch das 3. Pflichtspiel hintereinander verlieren wird. Aus diesem Grund versuchen wir es mit einer Wette auf ein Unentschieden in diesem Duell.

Tipp: Unentschieden – Quote 5,00 Betvictor

BetVictor

BetVictor zeigt bei Wettangebot, Quoten und Bonus wirklich tolle Ansätze. Einer unserer Lieblingsanbieter.

100% - 150€

Sportwette.de
Compare items
  • Total (0)
Compare
0