Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach Tipp 21.12.2018

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach Tipp 21.12.2018

Sieg BVB - 1,55 Mobilebet

Besuchen ▶

Am Wochenende kommt es in der 1. Bundesliga zum letzten Spieltag in diesem Jahr. Entsprechend werden alle Mannschaften noch einmal alles geben, um sich im Idealfall mit einem Erfolgserlebnis in den Weihnachtsurlaub zu verabschieden. Dabei kommt es bereits am Freitag, den 21. Dezember um 20:30 Uhr im Signal Iduna Park zum Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach. Die Dortmunder wollen in diesem letzten Vorrundenspiel gegen den Tabellenzweiten zu Hause weiter ungeschlagen bleiben und möglichst einen Heimsieg einfahren.

Borussia Dortmund

Die Dortmunder haben in dieser Saison unter dem neuen Cheftrainer Lucien Favre wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden. Insgesamt läuft es für den BVB in allen drei Wettbewerben hervorragend, sodass man bei den Borussen sicher die anstehende Weihnachtszeit genießen kann. Im DFB Pokal steht Borussia Dortmund genauso wie in der Champions League bereits als Achtelfinalist fest. Im deutschen Pokal geht es Anfang Februar mit dem Duell gegen Werder Bremen weiter und in der Königsklasse werden sich die Dortmunder in der nächsten Runde mit Tottenham Hotspur messen. In der Bundesliga steht das Team von Trainer Lucien Favre weiterhin mit beeindruckenden 39 Punkten an der Tabellenspitze. Allerdings gab es für Borussia Dortmund unter der Woche einen kleinen Rückschlag, denn im Auswärtsspiel bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf mussten die Borussen ihre erste Niederlage in dieser Bundesligasaison einstecken. In dieser Partie geriet der BVB bereits in der 22. Spielminute mit 1:0 in Rückstand und musste mit diesem Ergebnis auch in die Halbzeitpause gehen. Im zweiten Durchgang musste Torwart Roman Bürki den Ball dann in der 56. Spielminute ein zweites Mal aus dem Tor holen. Nach diesem 2:0 Rückstand versuchte der Tabellenführer noch einmal zurückzukommen, aber letztlich reichte es in der Schlussphase nur noch zu einem Kopfballtor von Paco Alcacer, sodass beim Schlusspfiff eine 2:1 Niederlage feststand. Zuvor blieb Borussia Dortmund in der  Bundesliga insgesamt 15 Spieltage ungeschlagen und holte in dieser Zeit 12 Siege und 3 Unentschieden. Am vorletzten Spieltag musste sich der BVB im Heimspiel gegen Werder Bremen bereits ganz schön ins Zeug werfen, um am Ende nach Treffern von Alcacer und Reus mit den Zuschauern im Stadion einen 2:1 Heimsieg feiern zu können.

Aufstellung Borussia Dortmund

Unter der Woche hat es die Dortmunder also in der Bundesliga erwischt und der Tabellenführer musste sich in Düsseldorf erstmals in dieser Bundesligasaison geschlagen geben. Aus diesem Grund will der BVB nun unbedingt mit einem Heimsieg gegen M’gladbach erfolgreich zurückkommen. Bei diesem schweren Spiel muss Trainer Favre noch abwarten, inwiefern die zuletzt angeschlagenen Akanji, Diallo und Larsen eine Option sein können.

Mögliche Aufstellung: Bürki; Hakimi, Akanji, Diallo, Piszczek; Witsel, Delaney; Larsen, Reus, Sancho; Alcacer

Borussia Mönchengladbach

Die Gladbacher haben sich nach einer verkorksten letzten Saison in dieser Spielzeit bisher sehr erfolgreich zurückgemeldet. Durchaus erwähnenswert war in der heutigen Zeit zunächst einmal, dass man in Mönchengladbach trotz der verpassten Qualifikation für einen europäischen Vereinswettbewerb am Trainer Dieter Hecking festgehalten hat. Das scheint aber bei einem Blick auf die Tabelle nach dem 16. Spieltag genau die richtige Entscheidung gewesen zu sein. Schließlich stehen die Fohlen mit 33 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz und die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking ist damit der erster Verfolger von Borussia Dortmund. Der Tabellenführer leistete sich unter der Woche eine erste Saisonniederlage und dadurch konnte M’gladbach vor dem Spitzenspiel in Dortmund den Rückstand auf sechs Punkte verkürzen. Die Gladbacher hatten es ihrerseits am Dienstag in einem Heimspiel mit dem 1. FC Nürnberg zu tun. In dieser Partie verschoss Thorgan Hazard zunächst in der 45. Spielminute noch einen Elfmeter, sorgte dann aber zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff durch ein Tor für die verdiente 1:0 Führung seiner Mannschaft. Für die Entscheidung und den 2:0 Endstand sorgte Alassane Plea wenige Minuten vor dem Abpfiff. Damit ist Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga im eigenen Stadion weiter ungeschlagen und feierte im siebten Spiel bereits den siebten Sieg. Auf des Gegners Platz ist die Bilanz der Fohlen mit 2 Siegen, 3 Unentschieden und bereits 3 Niederlagen dagegen nicht ganz so überragend. Am vorletzten Spieltag zeigte das Team von Dieter Hecking bei 1899 Hoffenheim aber eine gute Leistung und konnte am Ende durch ein torloses Remis immerhin einen Punkt aus dem Kraichgau entführen.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Die Gladbacher gewannen unter der Woche ihr Heimspiel gegen Nürnberg und aufgrund eines Ausrutschers von Dortmund beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer vor diesem Spitzenspiel nur noch sechs Punkte. Somit könnten die Fohlen mit einem Auswärtserfolg ganz dicht an die Dortmunder heranrücken. Fehlen werden dem Coach unter anderem die verletzten Ginter, Stindl, Raffael, Doucoure und Kramer.

Mögliche Aufstellung: Sommer; Wendt, Elvedi, Beyer, Lang; Zakaria, Strobl, Neuhaus; Hazard, Plea, Traore

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach kennen sich nach mittlerweile schon 117 Duellen ziemlich gut. Die Bilanz ist aus der Sicht des BVB mit bereits 49 Erfolgen ziemlich positiv. Auf der anderen Seite reichte es auch für M’gladbach immerhin schon für 33 Siege. Mit einem Unentschieden endeten im Laufe der Zeit 35 Aufeinandertreffen.

Interessante Quoten

Am Freitag steigt im Signal Iduna Park das Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich den Gastgeber Dortmund in der Favoritenrolle. Für eine Wette auf einen Heimsieg von Borussia Dortmund bietet Mobilebet aktuell mit 1,55 eine interessante Wettquote an. Bei einem geplanten Tipp auf einen Auswärtssieg von M’gladbach gibt es momentan bei 888sport mit 5,75 eine starke Quote. Wer beim Schlusspfiff von einem Remis ausgeht, der findet zurzeit beim Anbieter Bet3000 mit 4,80 eine tolle Wettquote.

Tipp

Am Freitagabend kommt es im Rahmen des letzten Spieltages in diesem Jahr zu einem Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach. Die Gastgeber stehen bisher ziemlich souverän an der Tabellenspitze, aber unter der Woche gab es für die Dortmunder in der Bundesliga eine erste Niederlage. Mit Borussia Mönchengladbach kommt nun der Tabellenzweite in den Signal Iduna Park. Wir erwarten daher eine spannende Partie, bei der wir unterm Strich Vorteile für den daheim noch ungeschlagenen BVB sehen. Aus diesem Grund platzieren wir unsere Wette auf einen weiteren Erfolg von Borussia Dortmund.

Tipp: Borussia Dortmund gewinnt das Heimspiel gegen M’gladbach – Quote 1,55 Mobilebet (Ausgezeichnetes Wettangebot)

MobileBet

Umsatzbedingungen: 7x Bonus & Einzahlung mit Mindestquote 1,80

100% oder 400%

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo