Borussia Dortmund – Bayern München Tipp 10.11.2018

Borussia Dortmund – Bayern München Tipp 10.11.2018

Doppelchance 1/X - 1,72 Leovegas

Besuchen ▶

Nicht nur in der Champions League durften sich die Fußballfans in dieser Woche auf absolute Highlights freuen, denn am Wochenende stehen auch in der Bundesliga richtige Knaller auf dem Programm. Dabei kommt es am Samstag, den 10. November im Signal Iduna Park um 18:30 Uhr zum Topspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München. Die Borussen könnten mit einem Heimsieg den Vorsprung auf den amtierenden Meister auf stolze sieben Punkte ausbauen.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund ist momentan vor allem in der Bundesliga die Mannschaft der Stunde in dieser Saison. Darüber hinaus läuft es für die Borussen eigentlich auch in den anderen Wettbewerben ziemlich gut. So konnte sich der BVB kürzlich trotz einiger Schwierigkeiten im deutschen Pokal gegen Union Berlin durchsetzen und den Einzug ins Achtelfinale des DFB Pokals perfekt machen. In der Champions League steht Borussia Dortmund ebenfalls gut da und befindet sich in der Gruppe A nach 4 absolvierten Spielen weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz. Am vorletzten Spieltag zeigte Dortmund im Heimspiel gegen Atletico Madrid noch einen glanzvollen Auftritt und setzte sich am Ende verdient mit 4:0 durch. Am Dienstag lief es dagegen bei Atletico Madrid in der Königsklasse nicht nach Plan für die Mannschaft von Trainer Favre. Aufgrund einer schwachen Leistung gab es dort eine 2:0 Niederlage. Aber trotzdem hat der BVB in der Champions League weiter alle Chancen vielleicht schon im nächsten Spiel den Achtelfinaleinzug perfekt zu machen. In der Bundesliga befindet sich Borussia Dortmund ebenfalls an der Tabellenspitze und ist sogar weiterhin ungeschlagen. Wobei die Dortmunder an den beiden letzten Spieltagen nicht mehr ganz so gezaubert haben, wie zuvor in einigen anderen Partien. Am vorletzten Spieltag hatte Borussia Dortmund mit Hertha BSC einen starken Gegner zu Gast, aber trotzdem lag die Mannschaft nach einer Stunde durch 2 Treffer von Jordan Sancho mit 2:1 in Führung. Am Schluss reichte es aber trotzdem nur zu einem Unentschieden, weil man in der Nachspielzeit durch einen Elfmeter doch noch einen weiteren Gegentreffer zum 2:2 Unentschieden hinnehmen musste. Am vergangenen Wochenende reichte es dann beim VFL Wolfsburg durch ein Tor von Kapitän Marco Reus zu einem hart erkämpften 1:0 Auswärtssieg.

Aufstellung Borussia Dortmund

Für Borussia Dortmund gab es unter der Woche bei Atletico Madrid die erste Pflichtspielniederlage in dieser Saison. In der Bundesliga ist die Truppe von Lucien Favre dagegen weiterhin ungeschlagen. Das soll möglichst auch am Samstag gegen die Bayern so bleiben. Nicht zur Verfügung stehen dem Coach wahrscheinlich die verletzten Schmelzer und Diallo.

Mögliche Aufstellung: Bürki; Hakimi, Akanji, Toprak, Piszczek; Witsel, Weigl; Larsen, Reus, Sancho; Alcacer

Bayern München

Bei den Bayern ist man mit der bisherigen Entwicklung in dieser Saison sicher nicht zufrieden. Schließlich fehlt der Mannschaft unter dem neuen Trainer Niko Kovac weiterhin die Dominanz aus den letzten Jahren. In der Champions League ist Bayern München aber trotzdem ganz ordentlich unterwegs und sollte normalerweise den angestrebten Achtelfinaleinzug locker schaffen. Unter der Woche hatten die Bayern den griechischen Verein AEK Athen zu Gast und hier gab es für das Team von Trainer Kovac am Ende einen ungefährdeten 2:0 Erfolg. Dadurch hat Bayern München in der Gruppenphase der Champions League 10 Punkte auf dem Konto und den Einzug ins Achtelfinale schon fast in der Tasche. Im DFB Pokal bekleckerte sich die Mannschaft von Niko Kovac gegen den unterklassigen SV Rödinghausen vor einer guten Woche nicht mit Ruhm. Aber letztlich zählt für die Bayern, dass man durch einen 2:1 Erfolg den Einzug in die nächste Runde geschafft hat. In der Bundesliga befindet sich der amtierende Meister momentan nur auf dem 3. Tabellenplatz und hat 4 Punkte Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund. Nach zwei Niederlagen hintereinander vor einigen Wochen gegen Hertha BSC und M’gladbach konnten die Bayern am 8. Spieltag beim VFL Wolfsburg einen wichtigen 3:1 Auswärtssieg einfahren. Anschließend reichte es für die Münchener bei Mainz 05 für einen knappen 2:1 Arbeitssieg. Aber die große Konstanz gibt es bei Bayern München weiterhin  nicht und so gab es am letzten Wochenende im Heimspiel gegen den SC Freiburg trotz einer 1:0 Führung am Ende nur ein 1:1 Unentschieden.

Aufstellung Bayern München

Die Bayern scheinen in dieser Saison nicht in der Lage zu sein eine richtige Erfolgsserie hinzulegen. Daher steht die Mannschaft vor dem Spitzenspiel in Dortmund  nur auf dem 3. Tabellenplatz. Umso wichtiger wäre auch für den neuen Cheftrainer ein Erfolg beim BVB. Nicht setzen kann der Coach bei diesem schwierigen Spiel auf die Langzeitverletzten Coman, Tolisso und Thiago.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Alaba, Boateng, Süle, Kimmich; Martinez; Goretzka, Rodriguez; Ribery, Lewandowski, Müller

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Borussia Dortmund und Bayern München kennen sich aus 120 Partien, die man in der Vergangenheit gegeneinander ausgetragen hat. Für die Borussen reichte es hierbei für 30 Erfolge, während die Bilanz bei 56 Siegen deutlich für die Bayern spricht. Darüber hinaus endeten 34 Begegnungen zwischen diesen beiden Traditionsvereinen mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Samstag kommt es in der Bundesliga zum Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München. Als Favorit geht zumindest aus Sicht der Buchmacher der Gast aus München in dieses Duell. Wer dagegen an einen Heimsieg von Borussia Dortmund glaubt, der findet aktuell bei Leovegas mit 3,15 eine tolle Wettquote. Bei einem geplanten Tipp auf einen Auswärtssieg von Bayern München gibt es momentan bei Interwetten mit 2,40 eine tolle Quote. Für eine Wette auf ein Unentschieden hält der Anbieter Bwin zurzeit mit 4,00 eine ansprechende Wettquote bereit.

Tipp

Am frühen Samstagabend steigt im Signal Iduna Park das Spitzenspiel zwischen Dortmund und den  Bayern. Die Borussen gehen als ungeschlagener Tabellenführer in dieses Heimspiel und auch aus diesem Grund dürfte bei der Mannschaft von Trainer Favre reichlich Selbstbewusstsein vorhanden sein. Bayern München steckt dagegen in einer schwierigen Phase und rennt den eigenen Ansprüchen in der Liga deutlich hinterher. Trotzdem wird das Team von Niko Kovac alles versuchen, um mit einem Erfolg in diesem Spitzenspiel den Abstand auf Dortmund zu verkürzen. Wir erwarten ein enges Duell, bei dem wir uns eine Niederlage von Dortmund aber zurzeit nur schwer vorstellen können.

Tipp: Borussia Dortmund holt ein Remis oder einen Sieg. Doppelte Chance 1/X – Quote 1,72 Leovegas Sportwetten (Super Auswahl und sehr guter Bonus)

Leovegas

Umsatzbedingungen: 5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,50

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo