Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen Tipp 24.02.2019

Sieg BVB - 1,90 Bethard
Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen Tipp 24.02.2019
Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen Tipp 24.02.2019
Sieg BVB - 1,90 Bethard

In dieser Woche kommen die Fußballfans wieder einmal voll auf ihre Kosten. Denn nach den Spielen unter der Woche in den europäischen Wettbewerben geht es am Wochenende nahtlos mit den nächsten Begegnungen in der Bundesliga weiter. Es steht der 23. Spieltag auf dem Programm und hierbei kommt es am Sonntag, den 24. Februar um 18:00 Uhr im Signal Iduna Park zu einem hochinteressanten Duell zwischen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen.

Borussia Dortmund

Für die Borussia lief es in dieser Saison unter dem neuen Trainer Favre lange Zeit nahezu perfekt. Dadurch sorgte Borussia Dortmund bei den Anhängern für viel Begeisterung. Aufgrund der tollen Leistungen spielte der BVB lange in allen Wettbewerben eine hervorragende Rolle. Aber in den letzten Wochen hat sich das Blatt bei Borussia Dortmund deutlich gewendet. Im DFB Pokal ist die Truppe von Trainer Lucien Favre vor gut zwei Wochen im Achtelfinale gegen Werder Bremen ausgeschieden. Hierbei stand es bis zum Ende der Verlängerung im Signal Iduna Park Unentschieden, aber dann hatte der BVB im Elfmeterschießen das Glück nicht auf seiner Seite und schied aus dem Wettbewerb aus. In der Champions League steht Borussia Dortmund inzwischen ebenfalls kurz vor dem Ausscheiden. Schließlich verlor Dortmund in der vergangenen Woche das Achtelfinalhinspiel bei Tottenham Hotspur deutlich mit 3:0. Entsprechend glauben wahrscheinlich selbst im Umfeld von Borussia Dortmund nur noch die Wenigsten an ein Erreichen des Viertelfinales im Rückspiel. Aus diesem Grund ist es für die Dortmunder umso wichtiger, zumindest in der Bundesliga endlich wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden.

Momentan steht Borussia Dortmund zwar weiterhin an der Tabellenspitze, hat aber nur noch drei Punkte Vorsprung auf Titelverteidiger Bayern München. In der Liga reichte es für die Borussen zuletzt gleich dreimal hintereinander nur für ein Unentschieden. Dabei war das 1:1 Unentschieden bei Eintracht Frankfurt noch in Ordnung. Aber schon das 3:3 im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim war eine große Enttäuschung für die Dortmunder. Vor allem auch, weil Borussia Dortmund nach etwas mehr als einer Stunde durch Treffer von Sancho, Götze und Guerreiro bereits mit 3:0 in Führung lag. In der letzten halben Stunde ließ der BVB dann aber noch 3 Gegentore zu. Am letzten Montag fiel Borussia Dortmund beim 1. FC Nürnberg in der Offensive herzlich wenig ein und so gab es beim Schlusspfiff nur ein torloses Remis.

Aufstellung Borussia Dortmund

Borussia Dortmund durchlebt zurzeit eine schwere Phase und konnte wettbewerbsübergreifend in den letzten fünf Pflichtspielen keinen Sieg mehr für sich verbuchen. Am Sonntag brauchen die Borussen daher gegen Leverkusen unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Hierbei muss Trainer Lucien Favre auf den verletzten Christian Pulisic verzichten. Fraglich sind außerdem noch die zuletzt angeschlagenen Marco Reus und Lukasz Piszczek.

Mögliche Aufstellung: Bürki; Hakimi, Diallo, Weigl, Piszczek; Witsel, Delaney; Guerreiro, Reus, Sancho; Alcacer

Bayer Leverkusen

Bei Bayer Leverkusen war man am Ende der Hinrunde nicht zufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft. Das führte trotz 2 Erfolgen in den letzten Bundesligaspielen des Jahres 2018 zur Entlassung des bisherigen Trainers Heiko Herrlich. Als neuen Cheftrainer holte der zu diesem Zeitpunkt Tabellenneunte dann Peter Bosz. Dieser scheiterte in der letzten Saison zwar in Dortmund, beeindruckte die Verantwortlichen bei Leverkusen aber scheinbar trotzdem mit seinen Vorstellungen vom Fußball. Beim Rückrundenstart lief es noch nicht so erfolgreich für die Werkself, die im eigenen Stadion das Derby gegen Borussia Mönchengladbach mit 1:0 verlor. Aber danach lief es für Bayer Leverkusen in der Bundesliga richtig rund und die Mannschaft konnte 4 Siege hintereinander für sich verbuchen. Besonders beeindruckend war sicher der 3:1 Heimsieg gegen den amtierenden Meister Bayern München. Dabei lag Leverkusen zur Halbzeit im eigenen Stadion schon mit 1:0 zurück. Aber im 2. Durchgang wirkte Bayer Leverkusen wie ausgewechselt und konnte die Partie durch Tore von Leon Bailey, Kevin Volland und Lucas Alario tatsächlich noch drehen. Eine Enttäuschung musste die Werkself dagegen im DFB Pokal verkraften, wo man beim Zweitligisten Heidenheim durch eine 2:1 Niederlage den erhofften Sprung ins Viertelfinale des Pokalwettbewerbs verpasste. Nach diesem bitteren Ausscheiden schaffte Bayer Leverkusen in der Bundesliga mit einem deutlichen 5:1 Auswärtssieg bei Mainz 05 jedoch gleich wieder den Sprung zurück in die Erfolgsspur. Am letzten Wochenende hatte Bayer Leverkusen im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf keine Probleme und feierte nach Treffern von Kai Havertz und Leon Bailey beim Schlusspfiff einen 2:0 Erfolg mit den Zuschauern.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen ist unter Trainer Peter Bosz in der Bundesliga auf einem hervorragenden Weg und konnte die letzten 4 Partien alle für sich entscheiden. Beim schweren Auswärtsspiel in Dortmund fehlt der verletzte Karim Bellarabi auf jeden Fall und zusätzlich sind noch die angeschlagenen Bender-Zwillinge und Retsos fraglich.

Mögliche Aufstellung: Hradecky; L. Bender, Tah, S.Bender, Wendell; Aranguiz, Havertz; Bailey, Brandt, Volland, Alario

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen haben bereits 95 Fußballspiele gegeneinander bestritten. Die Bilanz spricht bei 40 Siegen für die Dortmunder, aber auch die Werkself konnte sich in diesen Duellen immerhin schon 30 Mal über einen Erfolg freuen. Mit einem Remis gingen die beiden Teams in der Vergangenheit am Ende von 25 Duellen auseinander.

Interessante Quoten

Am frühen Sonntagabend kommt es in der Bundesliga zu einem Duell zwischen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen. Trotz der zuletzt schwächeren Phase geht der BVB aus Sicht der Buchmacher als Favorit ins Spiel. Bei einem entsprechenden Tipp auf einen Heimsieg von Dortmund bietet Bethard aktuell mit 1,90 eine ansprechende Wettquote. Für eine Wette auf einen Auswärtserfolg von Leverkusen gibt es beim Anbieter Leovegas mit 4,15 eine hohe Quote. Eine Wette auf ein Remis belohnt Bet3000 zurzeit mit einer Wettquote von 4,00.

Tipp

Am Sonntag findet im Signal Iduna Park die Bundesligapartie zwischen Dortmund und Leverkusen statt. Die Dortmunder gehen trotz ihrer zuletzt drei Unentschieden weiter als Tabellenführer in diese Begegnung. Mit Bayer Leverkusen reist eine Mannschaft an, die derzeit in der Liga einen hervorragenden Lauf hat und zuletzt viermal hintereinander als Sieger vom Feld ging. Entsprechend dürfen sich die Zuschauer auf ein packendes Duell freuen, bei dem wir dem BVB mit einer guten Leistung den Sprung zurück in die Erfolgsspur zutrauen.

Tipp: Borussia Dortmund gewinnt sein Heimspiel gegen Bayer Leverkusen – Quote 1,90 Bethard (sehr gute Auswahl)

Bethard

5€ pro 100€ Umsatz mit Mindestquote 1,80

bis 50€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo