Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen Tipp 21.04.2018

Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen Tipp 21.04.2018

Unentschieden - Quote 3,75

Besuchen ▶

In der Bundesliga geht es auf die Zielgerade und es stehen bis zum Saisonende nur noch vier Spieltage auf dem Programm. Besonders spannend geht es in der Liga im Kampf um die internationalen Plätze zu und hier kommt es am Samstag, den 21. April um 18:30 Uhr zu einem Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen. Beide Mannschaften mussten zuletzt schmerzhafte Niederlagen einstecken und so darf man gespannt sein, wie sich die beiden Champions League Aspiranten in diesem Vergleich präsentieren werden.

Borussia Dortmund

Bei Borussia Dortmund schwingt Peter Stöger seit Mitte Dezember das Zepter auf der Trainerbank. Dabei konnte der Österreicher die Mannschaft in einer schwierigen Phase stabilisieren und auch die anvisierte Qualifikation für die Champions League ist weiterhin möglich. Allerdings bleibt trotzdem abzuwarten, inwiefern der Vertrag mit dem Trainer über das Saisonende hinaus verlängert wird. Schließlich gibt es nicht nur aufgrund des Ausscheidens in der Europa League Kritik am aktuellen Coach. In diesem Wettbewerb konnte Borussia Dortmund im Viertelfinale gegen RB Salzburg in Hin-und Rückspiel seiner Favoritenrolle nie gerecht werden und schied aus dem Wettbewerb aus. In der Bundesliga stehen die Borussen nach 30 Spielen mit 51 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz, der aufgrund einer Regeländerung für die direkte Qualifikation für die Königsklasse reichen würde. Allerdings geht es sehr eng in der Tabelle zu und so beträgt der Vorsprung auf den Tabellenfünften RB Leipzig lediglich 4 Punkte. Die Bilanz unter Peter Stöger kann sich sehen lassen, denn unter seiner Leitung holte der BVB in 15 Ligaspielen 8 Siege und 5 Unentschieden. Auf der anderen Seite gab es lediglich 2 Niederlagen, die aber besonders schmerzhaft waren. So kassierte Borussia Dortmund am 28. Spieltag beim FC Bayern München eine 6:0 Packung. Nicht weniger schmerzhaft dürfte vor allem auch für die Anhänger die Niederlage am vergangenen Wochenende gewesen sein. Da unterlag der BVB beim Revierderby in Gelsenkirchen mit 2:0 und war während der gesamten Spielzeit nicht in der Lage dem ungeliebten Rivalen Paroli zu bieten.

Aufstellung Borussia Dortmund

Borussia Dortmund steht trotz der bitteren Auswärtsniederlage am letzten Spieltag bei Schalke 04 weiter auf einem Champions League Platz. Wichtig wäre es für den Verein, dass die Mannschaft gegen Leverkusen eine positive Reaktion zeigt. Bei dieser schweren Aufgabe muss der Coach auf den verletzten Batsuhayi verzichten und auch hinter den angeschlagenen Schürrle, Kagawa, Guerreiro und Zagadou stehen noch Fragezeichen.

Mögliche Aufstellung: Bürki; Schmelzer, Sokratis, Toprak, Piszczek ; Castro, Sahin, Schürrle, Reus, Pulisic; Götze

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen will nach einer verkorksten letzten Saison unbedingt wieder den Einzug in einen internationalen Wettbewerb schaffen. Dabei haben die Verantwortlichen vor der Saison mit Heiko Herrlich einen neuen Coach verpflichtet, der die Mannschaft positiv weiterentwickelt hat. Dadurch ist die Werkself auf einem guten Weg, die gesteckten Ziele zu erreichen. Am Dienstag gab es jedoch im DFB Pokal einen schmerzhaften Rückschlag, denn im Halbfinale gegen Bayern München verpasste Bayer Leverkusen den Einzug ins Endspiel. Hier gab es für das Team von Trainer Herrlich eine deutliche 6:2 Schlappe im eigenen Stadion. In der Bundesliga sieht es weiter gut aus und Bayer Leverkusen steht zurzeit auf einem hervorragenden 3. Tabellenplatz Momentan hat die Werkself 51 Punkte auf dem Konto und es gilt die aktuelle Platzierung bis zum Saisonende zu verteidigen. In den letzten Wochen machte Bayer Leverkusen in der Liga nach der 2:0 Niederlage im Derby beim 1. FC Köln wieder einen gefestigten Eindruck und konnte 1 Unentschieden und 2 Siege für sich verbuchen. Nur zu einem torlosen Remis reichte es zunächst im Heimspiel gegen den FC Augsburg, aber anschließend zeigte die Werkself bei RB Leipzig einen starken Auftritt. Dabei ließ sich Leverkusen auch von einem Rückstand nicht aus der Bahn werfen und feierte nach Toren von Havertz, Brandt, Retsos und Volland einen deutlichen 4:1 Auswärtssieg. Einen weiteren Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten um die internationalen Plätze feierte Leverkusen am vergangenen Wochenende, als man im eigenen Stadion Frankfurt ebenfalls mit 4:1 besiegen konnte.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Der Traum vom Pokalfinale ist für die Werkself nach der Packung gegen die Bayern ausgeträumt und nun gilt es, sich schnell wieder auf die anstehenden Aufgaben in der Bundesliga zu konzentrieren. Hier geht die Reise am Samstag nach Dortmund, wo der Coach nicht nur auf den verletzten Wendell, sondern auch auf den gesperrten Lars Bender verzichten muss.

Mögliche Aufstellung: Leno; Retsos, Tah, Sven Bender, Henrichs; Aranguiz, Baumgartlinger; Kampl, Havertz, Brandt; Volland

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen standen sich in der Vergangenheit in 93 Duellen gegenüber. Die Bilanz sieht die Dortmunder bei 38 Siegen im Vorteil, wobei sich aber auch die Werkself immerhin schon 30 Mal durchsetzen konnte. In 25 Begegnungen gab es keinen Gewinner und man ging jeweils mit einem Unentschieden auseinander.

Interessante Quoten

Am frühen Samstagabend wird der Signal Iduna Park beim Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen sicher einmal mehr ausverkauft sein. In dieser Partie liegt die Rolle des Favoriten aus Sicht der Buchmacher bei den Dortmundern. Aber trotzdem gibt es für eine Wette auf einen Heimsieg des BVB aktuell bei Betway mit 2,38 eine starke Wettquote. Bei einem Tipp auf einen Auswärtssieg von Leverkusen hält Interwetten zurzeit mit 3,15 eine besonders hohe Quote für seine Kunden bereit. Für eine Wette auf ein Remis am Ende der Partie gibt es bei Betvictor mit 3,75 eine interessante Wettquote.

Tipp

Am Samstag steigt im Signal Iduna Park das Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen. Die Borussen mussten zuletzt im Revierderby eine bittere Niederlage hinnehmen und für die Werkself war das Ausscheiden aus dem Pokal unter der Woche schmerzhaft. Trotzdem gilt es für beide Teams, sich schnell zu fokussieren und in diesem Spitzenspiel möglichst einen Sieg einzufahren. Im eigenen Stadion hat der BVB übrigens unter Trainer Peter Stöger noch kein Spiel in der Bundesliga verloren. Aber mit Leverkusen reist eine Mannschaft an, die auswärts abgesehen vom Rekordmeister die meisten Punkte geholt hat. Auch aufgrund dieser Konstellation platzieren wir unsere Wette auf eine Punkteteilung.

Tipp: Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen trennen sich mit einem Remis – Quote 3,75 Betvictor (Super Bonus von 150€)

BetVictor

Umsatzbedingungen: Die erste Wette mit Quote über 2,00

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo