Bayern München – VFB Stuttgart Tipp 12.05.2018

Bayern München – VFB Stuttgart Tipp 12.05.2018

Über 3,5 - Quote 1,62

Besuchen ▶

An diesem Wochenende steht in der 1. Bundesliga der 34. Spieltag auf dem Programm und entsprechend kommen die Fußballfans zum letzten Mal in dieser Saison in den Genuss von packenden Bundesligapartien. Dabei kommt es am Samstag, den 12. Mai um 15:30 Uhr in der Allianz Arena zu einem interessanten Vergleich zwischen Bayern München und dem VFB Stuttgart. Die Schwaben könnten mit einem Überraschungserfolg beim schon längst feststehenden Deutschen Meister vielleicht sogar noch den Sprung nach Europa schaffen.

Bayern München

Bei Bayern München haben die Verantwortlichen nach einer schwierigen Phase zu Beginn der Saison Jupp Heynckes zu einer Rückkehr auf die Trainerbank überreden können. Unter dem erfahrenen Übungsleiter fanden die Bayern schnell wieder zurück in die Erfolgsspur und so steht schon seit einigen Wochen der erneute Gewinn der Meisterschaft fest. Darüber hinaus hat Bayern München im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt die Chance den DFB Pokal zu gewinnen und dadurch das Double perfekt zu machen. Trotz dieser guten Aussichten ist die Stimmung bei den Bayern seit der letzten Woche deutlich schlechter geworden. Da stand für die Mannschaft das Rückspiel im Halbfinale der Champions League bei Real Madrid auf dem Programm. Auch in der spanischen Hauptstadt waren die Münchener über weite Strecken der Partie die bessere Mannschaft, aber unterm Strich reichte ein 2:2 Unentschieden nach einer 2:1 Heimniederlage im Hinspiel nicht für den Einzug ins Finale der Champions League. In der Bundesliga thront Bayern München weiterhin an der Tabellenspitze und hat nach 27 Siegen und 3 Unentschieden stolze 24 Punkte Vorsprung auf den Vizemeister Schalke 04. Insgesamt musste die Mannschaft von Trainer Heynckes in der Bundesliga nur 3 Niederlagen hinnehmen und in der heimischen Allianz Arena sind die Bayern weiterhin noch ungeschlagen. Im letzten Heimspiel hatte Bayern München übrigens Eintracht Frankfurt mit dem zukünftigen Trainer Niko Kovac zu Gast und auch hier gab es für den Rekordmeister trotz einer B-Elf auf dem Platz einen deutlichen 4:1 Erfolg. Am vergangenen Wochenende musste Bayern München zum Absteiger 1. FC Köln und dort setze sich die Mannschaft nach einem 1:0 Rückstands durch ein Eigentor von Niklas Süle am Ende noch mit 3:1 durch. Die Treffer bei diesem  Auswärtssieg erzielten Rodriguez, Lewandowski und Tolisso.

Aufstellung Bayern München

Bei den Bayern will man nach dem Ausscheiden in der Champions League nun im letzten Bundesligaspiel der Saison noch eine gute Leistung abliefern und dem scheidenden Trainer Heynckes noch einen Heimsieg am letzten Spieltag verschaffen. Fraglich ist weiterhin, ob Manuel Neuer den Sprung in den Kader schafft und darüber hinaus stehen wohl die verletzten Boateng, Vidal und Coman nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Ulreich; Rafinha, Süle, Hummels, Kimmich; Rudy, Martinez; Rodriguez; Müller, Lewandowski, Robben

VFB Stuttgart

Der VFB Stuttgart hatte als Aufsteiger zwischendurch seine Probleme im Fußballoberhaus und teilweise sah es nicht gut aus für die Schwaben. Aber seitdem Tayfun Korkut die Mannschaft im Februar übernommen hat, ging es plötzlich nur noch aufwärts für den VFB. Sorgen um einen möglichen Abstieg muss man sich in Stuttgart schon lange nicht mehr machen und stattdessen haben die Schwaben am letzten Spieltag sogar noch eine kleine Chance auf den Sprung in die Europa League. Unter dem neuen Übungsleiter Korkut hat der VFB Stuttgart in der Bundesliga 13 Partien bestritten und in diesem Zeitraum gab es lediglich am 29. Spieltag bei Borussia Dortmund eine 3:0 Niederlage. Ansonsten ging der VFB Stuttgart immer mit mindestens 1 Punkt vom Feld und holte unglaubliche 8 Siege und 4 Unentschieden unter dem neuen Coach. Dabei mussten die Stuttgarter zuletzt gegen richtig starke Gegner ran. Aber auch bei Bayer Leverkusen holte der VFB Stuttgart durch ein Kopfballtor von Christian Gentner einen 1:0 Auswärtssieg. Am letzten Samstag hatten die Schwaben 1899 Hoffenheim zu Gast und auch hier reichte es durch einen Doppelpack von Stürmer Mario Gomez zu einem verdienten 2:0 Heimerfolg.

Aufstellung VFB Stuttgart

Der nach dem 20. Spieltag verpflichtete Trainer Korkut hat den VFB Stuttgart in den letzten Wochen vom 14. Tabellenplatz bis auf den 8. Rang geführt. Damit haben die Schwaben jetzt sogar noch eine Chance auf die Europa League. Dafür müsste Stuttgart aber in München für eine weitere Überraschung sorgen und zusätzlich auf entsprechende Ergebnisse der Konkurrenten hoffen. Fehlen werden die gesperrten Aogo und Ascacibar, sowie wahrscheinlich auch die verletzten Mane und Beck.

Mögliche Aufstellung: Zieler; Insua, Badstuber, Pavard, Baumgartl; Thommy, Gentner, Özcan, Akolo; Ginczek, Gomez

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Bayern München und der VFB Stuttgart kennen sich mittlerweile schon aus 147 Begegnungen, die man gegeneinander bestritten hat. Deutlich erfolgreicher waren hierbei die Bayern mit bereits 85 Erfolgen. Für die Stuttgarter reichte es dagegen erst zu 35 Siegen gegen den Rekordmeister. Mit einem Unentschieden gingen die beiden Mannschaften nach 27 Partien auseinander.

Interessante Quoten

Am Samstagnachmittag findet in der Allianz Arena das Südderby zwischen Bayern München und dem VFB Stuttgart statt. Die Rolle des Favoriten liegt aus Sicht der Buchmacher deutlich bei den Bayern. Wer entsprechend seine Wette auf einen Heimsieg des FC Bayern München platzieren will, der bekommt zurzeit bei Sportingbet eine Wettquote von 1,20 geboten. Bei einer geplanten Wette auf einen Auswärtssieg des VFB Stuttgart hält aktuell Betfair mit 14,00 eine besonders hohe Quote bereit. Und für einen Tipp auf ein Unentschieden gibt es momentan bei Bet3000 mit 8,50 eine starke Wettquote.

Tipp

Am Samstag kommt es im Rahmen des letzten Spieltages zum Südderby zwischen Bayern München und dem VFB Stuttgart. Die Gastgeber stehen schon lange als Meister fest, aber trotzdem war die Stimmung zuletzt aufgrund des Ausscheidens in der Champions League getrübt. Im letzten Bundesligaspiel werden sich die Bayern aber sicher noch einmal mit einem Erfolgserlebnis von den Zuschauern verabschieden wollen. Die Schwaben könnten mit einem Überraschungserfolg vielleicht noch ein Ticket für Europa ergattern und man darf auch aus diesem Grund auf den Auftritt des VFB Stuttgart gespannt sein. Wir gehen aber davon aus, dass Bayern München im letzten Heimspiel der Saison einen weiteren Sieg feiern kann.

Tipp: Über 3,5 Tore – Quote 1,62 Betfair (keine Wettsteuer!)

Betfair Sportwetten

Betfair ist zurück in Deutschland mit einer deutschen Lizenz und einem Sportwettenangebot.

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo