Bayern München – RB Leipzig Tipp 19.12.2018

Sieg Bayern - 1,45 Interwetten
Bayern München – RB Leipzig Tipp 19.12.2018
Bayern München – RB Leipzig Tipp 19.12.2018
Sieg Bayern - 1,45 Interwetten

Kurz vor Weihnachten geht es für die Vereine mit einem Doppelspieltag noch einmal richtig zur Sache. Hierbei dürfen sich die Fußballfans noch auf so manches Highlight freuen. Im Rahmen des 16. Spieltags kommt es am Mittwoch, den 19. Dezember um 20:30 Uhr in der Allianz Arena zum Spitzenspiel zwischen Bayern München und RB Leipzig. Der amtierende Meister scheint seine schwächere Phase überwunden zu haben und will nun auch gegen die Leipziger unbedingt einen weiteren Heimsieg einfahren.

Bayern München

Die Bayern durchleben bisher unter dem neuen Trainer Niko Kovac eine komplizierte Saison. In den ersten Wochen dieser Spielzeit wirkte Bayern München in der Bundesliga noch bärenstark und einige Experten gingen erneut von einem Durchmarsch des Rekordmeisters aus. Aber dann zeigte die Formkurve bei den Bayern zwischenzeitlich stark nach unten und die Mannschaft holte zunächst am 5. Spieltag in einem Heimspiel gegen Augsburg nur ein Remis. Anschließend musste die Truppe von Trainer Niko Kovac sowohl bei Hertha BSC als auch in einem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach Niederlagen einstecken. Danach blieb Bayern München in der Liga immerhin drei Partien ungeschlagen, musste sich dann aber ausgerechnet beim Tabellenführer Borussia Dortmund mit 3:2 geschlagen geben. Nach der Länderspielpause enttäuschten die Bayern in einem Heimspiel gegen Aufsteiger Düsseldorf ziemlich. Dabei sah es nach einer zwischenzeitlichen 3:1 Führung schon nach dem eingeplanten Heimsieg aus. Aber dann kassierte die Mannschaft in der Schlussphase tatsächlich noch zwei Gegentore und spielte letztlich nur 3:3 Unentschieden. Auf Kurs sind die Bayern dagegen im DFB Pokal und auch in der Champions League, wo man sich jeweils schon für das Achtelfinale qualifiziert hat. In der Bundesliga läuft es momentan auch wieder deutlich besser für Niko Kovac und seine Truppe. Schließlich konnte man sich zuletzt beim Rekordmeister über 3 Siege hintereinander freuen. Am letzten Wochenende gab es bei Hannover 96 durch Tore von Joshua Kimmich, David Alaba, Serge Gnabry und Robert Lewandowski einen auch in der Höhe verdienten 4:0 Auswärtssieg.

Aufstellung Bayern München

Bei den Bayern hat Trainer Niko Kovac kürzlich das vorläufige Ende der großen Rotation ausgerufen. Das scheint der Mannschaft gut zu tun, denn in der Bundesliga konnte Bayern zuletzt dreimal hintereinander gewinnen. Beim Kräftemessen mit RB Leipzig muss der Coach auf die verletzten Robben, Tolisso und James verzichten.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Alaba, Boateng, Süle, Rafinha; Kimmich, Goretzka; Ribery, Müller, Gnabry; Lewandowski

RB Leipzig

Die Leipziger werden in dieser Saison vom eigentlichen Sportdirektor Ralf Rangnick trainiert. Das liegt daran, dass man sich nach der Trennung von Ralph Hasenhüttl für Julian Nagelsmann als neuen Cheftrainer entschieden hat. Dieser steht in dieser Spielzeit jedoch noch bei 1899 Hoffenheim unter Vertrag und wird aus diesem Grund erst nach dieser Saison zu den Roten Bullen wechseln. In der Gruppenphase der Europa League enttäuschte RB Leipzig diesmal ziemlich und scheiterte bereits in der Gruppenphase. Dabei hätte man aufgrund der Schützenhilfe von RB Salzburg am letzten Spieltag mit einem Heimsieg gegen Rosenborg BK doch noch den Sprung ins Sechzehntelfinale perfekt machen können. Aber die Roten Bullen enttäuschten in dieser Partie einmal mehr und so kam man gegen die norwegische Mannschaft nicht über ein mageres 1:1 Unentschieden hinaus. In der 1. Bundesliga kann sich die bisherige Bilanz der Mannschaft von Trainer Rangnick dagegen sehen lassen. Schließlich stehen die Leipziger momentan mit 28 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz, der bekanntermaßen am Ende der Saison für die Teilnahme an der Champions League reichen würde. Insgesamt gab es für RB Leipzig in der Bundesliga schon 8 Siege und 4 Unentschieden, während man erst dreimal als Verlierer vom Platz gehen musste. Wobei die Leipziger bis jetzt in der heimischen Red Bull Arena deutlich stärker waren und 20 Punkte geholt haben. Auf des Gegners Platz hat Leipzig dagegen immer wieder große Probleme und konnte erst 8 Punkte einsammeln. Am vorletzten Spieltag unterstrich RB Leipzig beim SC Freiburg einmal mehr seine Auswärtsschwäche und kassierte eine deutliche 3:0 Niederlage. Am Sonntag präsentierten sich die Roten Bullen in einem Heimspiel gegen Mainz 05 wieder deutlich stärker und so gab es nach jeweils 2 Toren von Yussuf Poulsen und Timo Werner einen deutlichen 4:1 Heimsieg.

Aufstellung RB Leipzig

Die Leipziger haben in der Europa League den Sprung in die nächste Runde verpasst und nun gilt es bei den Roten Bullen die Konzentration voll auf die beiden letzten Bundesligaspiele in diesem Jahr zu richten. Beim amtierenden Meister Bayern München hat der Trainer Ralf Rangnick mit dem gesperrten Sabitzer und dem verletzten Forsberg zwei wichtige Spieler nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Gulacsi; Upamecano, Orban, Konate; Klostermann, Demme, Halstenberg; Laimer, Kampl, Werner; Poulsen

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Bayern München und RB Leipzig standen sich insgesamt erst 5 Mal auf einem Fußballplatz gegenüber. Das ist aber auch nicht weiter verwunderlich, weil die Leipziger ja erst seit der Saison 2016/2017 in der 1. Bundesliga mitmischen. Die Bilanz spricht für die Bayern, die sich in 3 Duellen mit einem Sieg durchsetzen konnten. Auf der anderen Seite reichte es für die Leipziger erst 1 Mal für einen vollen Erfolg gegen den deutschen Rekordmeister. Außerdem trennten sich die beiden Teams in der Vergangenheit noch 1 Mal mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Mittwochabend kommt es in der Allianz Arena zu einem Spitzenspiel zwischen Bayern München und RB Leipzig. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich den Gastgeber in der Rolle des Favoriten. Für eine solche Wette auf einen Heimsieg der Bayern gibt es momentan bei Interwetten mit 1,45 eine im Vergleich hohe Wettquote. Bei einer geplanten Wette auf einen Auswärtssieg von RB Leipzig hält der Anbieter Leovegas mit 8,10 eine besonders interessante Quote für seine Kunden bereit. Für einen Tipp auf eine Punkteteilung in München gibt es zurzeit bei Betvictor mit 5,50 eine starke Wettquote.

Tipp

Am Mittwoch steigt in der bayerischen Landeshauptstadt das Bundesligaspiel zwischen Bayern München und RB Leipzig. Die Gastgeber haben weiterhin neun Punkte Rückstand auf Tabellenführer Dortmund. Aber in den letzten Wochen haben die Bayern zumindest wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden und in der Bundesliga 3 Siege hintereinander gefeiert. Nun kommt mit RB Leipzig eine spielstarke Mannschaft in die Allianz Arena, die sicher versuchen wird etwas Zählbares aus der Allianz Arena mitzunehmen. Wir glauben aber trotzdem an einen Erfolg des amtierenden Meisters und platzieren unsere Wette entsprechend.

Tipp: Bayern München gewinnt sein Heimspiel gegen RB Leipzig – Quote 1,45 Interwetten (Ausgezeichneter Bonus)

Interwetten

5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,70

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo