Bayern München – Eintracht Frankfurt Tipp 28.04.2018

Bayern München – Eintracht Frankfurt Tipp 28.04.2018

Unentschieden - Quote 4,20

Besuchen ▶

Unter der Woche konnten die Fußballfans die Halbfinalhinspiele in den europäischen Vereinswettbewerben verfolgen und am Wochenende geht es schon wieder in der Bundesliga weiter. Am Samstag, den 28. April kommt es dann um 15:30 Uhr in der Allianz Arena zum Bundesligaspiel zwischen Bayern München und Eintracht Frankfurt. Man darf gespannt sein, wie sich die Bayern nach der Niederlage in der Königsklasse gegen die Hessen präsentieren werden.

Bayern München

Die Bayern haben in der Bundesliga ihr Ziel schon erreicht und die Meisterschaft vorzeitig unter Dach und Fach gebracht. Aber trotzdem will der Trainer Jupp Heynckes auf seiner Abschiedstournee auch in der Liga noch möglichst viele Siege mit der Mannschaft feiern. Auf der anderen Seite liegt der Fokus momentan aber in erster Linie auf der Champions League, wo man weiterhin noch Chancen auf den Gewinn des Henkelpotts hat. Allerdings sind die Chancen am Dienstag im Halbfinalhinspiel gegen Real Madrid um einiges gesunken. Da waren die Bayern über weite Strecken die bessere Mannschaft und gingen zunächst auch durch einen Treffer von Joshua Kimmich verdient mit 1:0 in Führung. Aber anschließend ging der Rekordmeister zu verschwenderisch mit seinen Torchancen um und kassierte quasi mit dem Halbzeitpfiff überraschend den Ausgleich. Im 2. Durchgang hatten die Bayern ebenfalls genügend Torchancen, um das Spiel deutlich für sich zu entscheiden, aber den einzigen Treffer erzielte Real Madrid und so muss das Team von Trainer Heynckes in der kommenden Woche im Rückspiel im Santiago Bernabeu versuchen eine 2:1 Niederlage wettzumachen. In der Bundesliga machte Bayern München die Meisterschaft am 29. Spieltag mit einem klaren 4:1 Auswärtssieg beim FC Augsburg perfekt. Aber auch danach zeigten die Bayern zunächst im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach beim klaren 5:1 Erfolg eine überzeugende Leistung und auch am vergangenen Wochenende konnte sich Bayern München durch Tore von Müller, Lewandowski und Rudy bei Hannover 96 locker mit 3:0 durchsetzen.

Aufstellung Bayern München

Die Bayern zeigten am Dienstag gegen Real Madrid eine gute Leistung, aber trotzdem kassierte man im eigenen Stadion eine knappe Niederlage. Trotz dieser Enttäuschung gilt es nun, sich schnell wieder auf die nächste Aufgabe in der Bundesliga zu konzentrieren. Dabei muss der Coach wohl auf die angeschlagenen Vidal, Robben, Alaba und Boateng verzichten.

Mögliche Aufstellung: Ulreich; Rafinha, Süle, Mai, Bernat; Rudy, Tolisso; Thiago, Müller, James; Wagner

Eintracht Frankfurt

Die Frankfurter machen in dieser Saison wieder eine hervorragende Figur und an dieser erfolgreichen Entwicklung hat auch der Trainer Niko Kovac einen großen Anteil. Schließlich hat der kroatische Trainer die Eintracht in vielen Bereichen deutlich verbessert und das spiegelt sich auch beim bisherigen Abschneiden wieder. Daher ist es aus Sicht der Verantwortlichen umso enttäuschender, dass man den Erfolgscoach nach dieser Spielzeit zu Bayern München ziehen lassen muss. Trotzdem gilt es, in den kommenden Wochen für Trainer und Mannschaft die Saison 2017/2018 noch möglichst erfolgreich zu Ende zu bringen. Die Voraussetzungen dafür sind auf jeden Fall gut, denn in der vergangenen Woche konnte sich die Eintracht im Halbfinale des deutschen Pokals durchsetzen und den Einzug ins Finale perfekt machen. In diesem Halbfinale mussten die Hessen bei Schalke 04 antreten und dort konnte sich das Team von Trainer Kovac in einer umkämpften Partie durch einen Treffer von Luka Jovic nicht unverdient mit 1:0 durchsetzen. Im Pokalfinale steht dann einmal mehr ein Duell mit Bayern München auf dem Programm, was die Aufgabe natürlich nicht einfacher macht. In der Bundesliga steht Eintracht Frankfurt zurzeit auf dem 7. Tabellenplatz, der für die Qualifikation zur Europa League reichen würde. Allerdings beträgt der Vorsprung auf den 8. Platz lediglich drei Punkte und entsprechend müssen die Hessen unbedingt noch einige Punkte einsammeln. Das gelang zuletzt jedoch überhaupt nicht, denn am vorletzten Spieltag musste Frankfurt bei Bayer Leverkusen eine 4:1 Klatsche hinnehmen und am vergangenen Wochenende unterlag man dann zu Hause gegen Hertha BSC deutlich mit 3:0.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Die Anhänger von Eintracht Frankfurt träumen weiter von der Europa League. Dafür muss die Mannschaft aber entweder demnächst gegen die Bayern den DFB Pokal gewinnen, oder in der Bundesliga mindestens den aktuellen Tabellenplatz verteidigen. Beim schweren Auswärtsspiel am Wochenende in München muss der Coach auf den gesperrten Hasebe und und die verletzten Salcedo, de Guzman und Rebic verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Hradecky; Russ, Abraham, Falette; da Costa, Chandler; Fernandes, Mascarell; Wolf, Boateng; Jovic

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Bayern München und Eintracht Frankfurt standen sich im Laufe der Jahre schon in 136 Duellen auf dem Fußballplatz gegenüber. Die Bilanz spricht bei bereits 67 Erfolgen eine deutliche Sprache für die Bayern. Wobei die Hessen sich aber auch immerhin schon 39 Mal über einen Sieg gegen den Rekordmeister freuen konnten. Außerdem endeten in der Vergangenheit 30 Begegnungen zwischen diesen beiden Mannschaften mit einem Remis.

Interessante Quoten

Am Samstagnachmittag kommt es in der Allianz Arena zum Bundesligaspiel zwischen Bayern München und Eintracht Frankfurt. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich wenig überraschend den Gastgeber als klaren Favoriten an. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg der Bayern gibt es aktuell bei Wetten.com mit 1,70 eine der höchsten Wettquoten am Markt. Für einen Tipp auf einen Auswärtssieg von Eintracht Frankfurt findet man zurzeit bei Betvictor mit 5,25 eine überzeugende Quote. Bei einer Wette auf eine Punkteteilung hält der Anbieter Betfair mit momentan 4,20 eine tolle Wettquote bereit.

Tipp

Am Samstag kommt es also in der Bundesliga zur Partie zwischen Bayern München und Eintracht Frankfurt. Die Gastgeber haben die Deutsche Meisterschaft schon sicher und entsprechend liegt der Fokus zurzeit deutlich mehr auf der Champions League. Trotzdem haben die Bayern zuletzt auch in der Bundesliga überzeugende Auftritte abgeliefert. Die Frankfurter könnten einen Überraschungserfolg in München gut gebrauchen, um die eigenen Europa League Ambitionen zu untermauern. Aus unserer Sicht spricht eigentlich unterm Strich mehr für einen Sieg der Bayern, aber auch aufgrund der interessanteren Quoten platzieren wir unsere Wette auf ein Unentschieden.

Tipp: Bayern München und Eintracht Frankfurt trennen sich mit einem Remis – Quote 4,20 Betfair (keine Wettsteuer!!!)

Betfair Sportwetten

Betfair ist zurück in Deutschland mit einer deutschen Lizenz und einem Sportwettenangebot.

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo