Bayern München – Borussia Mönchengladbach Tipp 14.04.2018

Bayern München – Borussia Mönchengladbach Tipp 14.04.2018

HC Sieg Bayern - 1,95

Besuchen ▶

In dieser Woche gab es packende Duelle in den europäischen Vereinswettbewerben und dabei konnte der deutsche Rekordmeister in der Königsklasse das Halbfinale erreichen. Nun gilt es aber trotz feststehender Meisterschaft für die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes schnell wieder den Schalter umzulegen. Dabei kommt es am Samstag, den 14. April um 18:30 Uhr in der Allianz Arena zum Bundesligaspiel zwischen Bayern München und Borussia Mönchengladbach.

Bayern München

Bayern München hat in den kommenden Wochen die große Chance diese Saison im Idealfall mit dem Tripple zu vergolden. In der Bundesliga steht seit dem letzten Wochenende endgültig auch rechnerisch fest, dass den Bayern die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen ist. Schließlich thront die Mannschaft von Trainer Heynckes jetzt fünf Spieltage vor dem Ende der Saison 2017/2018 mit 72 Punkten an der Tabellenspitze und hat 20 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Schalke 04. Am vergangenen Spieltag musste Bayern München in der Liga nach Augsburg reisen, wo es zu Beginn des Derbys nicht so gut aussah. Denn in der WWK Arena geriet der Rekordmeister zunächst durch ein Eigentor von Niklas Süle mit 1:0 in Rückstand. Aber dieses Missgeschick korrigierten die Münchener durch Tore von Tolisso und Rodriguez zügig, sodass man bereits zur Halbzeit wieder mit 2:1 in Führung lag. Im 2. Durchgang ließen die Bayern dann keine Zweifel mehr aufkommen und machten am Ende durch einen 4:1 Erfolg den erneuten Gewinn der Meisterschaft perfekt. In der Champions League hatte sich Bayern München in der letzten Woche trotz eines nicht so guten Spiels in Sevilla einen 2:1 Auswärtssieg erarbeitet. Daher standen die Chancen für die Bayern im Viertelfinalrückspiel am Mittwochabend gegen den FC Sevilla gut. Auch in diesem Spiel in der heimischen Allianz Arena arbeitete Bayern München diesmal Fußball und schaffte durch ein torloses Remis den Sprung in das Halbfinale.

Aufstellung Bayern München

Die Bayern könnten eigentlich in den nächsten Wochen in der Bundesliga ein wenig die Zügel schleifen lassen. Aber es ist davon auszugehen, dass der Rekordmeister versuchen wird auch die kommenden Ligaspiele für sich zu entscheiden. Vorstellbar ist jedoch, dass der Trainer einigen Stammkräften mit Blick auf die noch anstehenden Aufgaben in der Königsklasse und auch im DFB Pokal eine zusätzliche Pause gönnen wird. Nicht dabei sein werden wohl am Samstag Manuel Neuer, Kingsley Coman, James Rodriguez und auch Arturo Vidal aufgrund ihrer Verletzungen.

Mögliche Aufstellung: Ulreich; Alaba, Hummels, Süle, Rafinha; Rudy, Tolisso; Thiago, Müller, Bernat; Wagner

Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach will nach einer Saison ohne Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb unbedingt wieder den Sprung zumindest in die Europa League schaffen. Momentan befinden sich die Fohlen in der Bundesligatabelle mit 40 Punkten nur auf dem 8. Rang, aber der Rückstand auf einen sicheren Europa League Platz beträgt lediglich sechs Punkte. Außerdem könnte am Ende der Spielzeit vielleicht sogar der 7. Platz für den Sprung nach Europa reichen und auch aus diesem Grund gilt es für die Truppe von Dieter Hecking in den kommenden Wochen noch möglichst viele Punkte zu sammeln. In den letzten 3 Bundesligaspielen zeigte Borussia Mönchengladbach wieder ansteigende Form und holte zunächst im Rahmen des 27. Spieltages gegen 1899 Hoffenheim nach einem turbulenten Spiel immerhin ein 3:3 Unentschieden. Dabei mussten die Fohlen am Ende froh über diesen Punkt sein, denn erst in der Nachspielzeit sorgte Matthias Ginter nach einem Rückstand noch für den Ausgleichstreffer. Nicht ganz den eigenen Ansprüchen gerecht wurden die Gladbacher anschließend bei Mainz 05, wo man es einmal mehr verpasste die durchaus vorhandenen Torchancen zu nutzen. Daher musste sich das Team von Trainer Hecking beim Schlusspfiff mit einem torlosen Remis begnügen. Einen wichtigen Heimsieg konnte Borussia Mönchengladbach am letzten Wochenende feiern, als man nach einem anfänglichen Rückstand durch 2 Tore von Thorgan Hazard doch noch einen 2:1 Erfolg im eigenen Stadion einfahren konnte.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Die Borussen sind durch den Heimsieg am letzten Wochenende gegen Hertha BSC wieder im Rennen um einen der begehrten Europa League Plätze. Allerdings müssen die Gladbacher an diesem Samstag zum alten und neuen Meister Bayern München reisen. Man darf gespannt sein, ob den Fohlen wie in der Hinrunde ein Erfolg gegen die Bayern gelingen kann. Nicht setzen kann der Coach in München wahrscheinlich auf die verletzten Doucoure, Herrmann, Johnson, Bobadilla und Vilalba. Außerdem steht auch der gesperrte Lars Stindl nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Sommer; Elvedi, Ginter, Vestergaard, Wendt; Hazard, Zakaria, Kramer, Hofmann; Cuisance, Raffael

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Bayern München und Borussia Mönchengladbach haben in der Vergangenheit schon 106 Partien gegeneinander absolviert. Die Bilanz spricht für die Bayern, die bereits 51 Spiele für sich entscheiden konnten. Für die Fohlen reichte es dagegen erst am Ende von 23 Partien für einen Sieg gegen die Münchener. Mit einem Remis gingen die beiden Mannschaften nach 32 Begegnungen auseinander.

Interessante Quoten

Am Samstag wird in der Allianz Arena das Bundesligaspiel zwischen Bayern München und Borussia Mönchengladbach ausgetragen. Als klarer Favorit geht für die Buchmacher der Gastgeber in diese Begegnung. Für eine Wette auf einen Heimsieg von Bayern München gibt es momentan bei Wetten.com mit 1,35 noch eine im Vergleich hohe Wettquote. Beim Tipp auf einen Sieg von M’gladbach hält der Anbieter 888sport mit 9,00 eine starke Quote bereit. Bei einer geplanten Wette auf eine Punkteteilung kann man sich bei Bet3000 über eine Wettquote von 6,00 freuen.

Tipp

Am frühen Samstagabend empfängt Bayern München also Borussia Mönchengladbach zu einem Ligaspiel in der Allianz Arena. Die Bayern stehen bereits seit dem letzten Wochenende als Deutscher Meister fest, aber trotzdem wird der Gastgeber auch aufgrund der Niederlage in der Hinrunde gegen die Fohlen nun vor eigenem Publikum einen Sieg einfahren wollen. Die Gladbacher brauchen ihrerseits auch in München etwas Zählbares, um nicht weiteren Boden im Kampf um die internationalen Plätze zu verlieren. Wir gehen aber trotzdem von einem weiteren Erfolg des Rekordmeisters aus.

Tipp: Handicap Sieg Bayern – Quote 1,95 Interwetten (Sehr gute Favoritenquoten)

Interwetten

Umsatzbedingungen: 5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,70

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo