Bayern München – Bayer Leverkusen Tipp 15.09.2018

Bayern München – Bayer Leverkusen Tipp 15.09.2018

-1 Bayern - 1,70 Interwetten

Jetzt ansehen

In der Saison 2018/2019 sind in der 1. Bundesliga bereits die ersten beiden Spieltage absolviert worden. Zuletzt gab es allerdings durch die Länderspiele früh in der Saison eine kurze Unterbrechung, sodass es erst am kommenden Wochenende wieder mit den Begegnungen des 3. Spieltages weitergeht. Am Samstag, den 15. September kommt es dabei um 15:30 Uhr in der Allianz Arena zu einem Spiel zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen. Die Bayern stehen vor diesem Duell schon wieder an der Tabellenspitze, während die Werkself überraschend noch ohne Punktgewinn in der Tabelle weit hinten steht.

Bayern München

Die Bayern sind schon seit vielen Jahren das Maß aller Dinge in der 1. Bundesliga und aus diesem Grund ist es nicht überraschend, dass die Bayern sich nun schon 6 Mal hintereinander die Deutsche Meisterschaft sichern konnten. In der abgelaufenen Saison sorgte Jupp Heynckes nach seiner Rückkehr aus dem Ruhestand noch für den Gewinn der Meisterschale. Komplett zufrieden war man in München aber trotzdem nicht mit dem Abschneiden der Mannschaft, weil man in der Champions League im Halbfinale gegen Real Madrid ausschied und es im deutschen Pokal eine unerwartete Finalpleite gegen Eintracht Frankfurt gab. Für diese Spielzeit hat man sich bei den Bayern für Niko Kovac als neuen Übungsleiter entschieden. Dieser ist mit seiner neuen Mannschaft bislang gut in die Saison gestartet. Wobei die Bayern zunächst im DFB Pokal bei Drochtern/Assel unerwartete Probleme hatten und trotz einer Elf mit fast allen Stars lange Zeit ohne Tor blieben. Erst in der 82. Spielminute war es dann Robert Lewandowski, der nach Vorarbeit von Leon Goretzka für den entscheidenden Treffer zum knappen 1:0 Erfolg sorgte. In der Bundesliga hatte Bayern München beim Auftakt gegen 1899 Hoffenheim deutlich weniger Probleme und konnte sich am Ende über einen verdienten 3:1 Heimsieg freuen. Danach präsentierte sich Bayern München auch beim VFB Stuttgart in guter Form und fuhr nach Toren von Leon Goretzka, Robert Lewandowski und Thomas Müller einen auch in der Höhe verdienten 3:0 Auswärtssieg ein.

Aufstellung Bayern München

Für Bayern München lief der Bundesligastart nach Plan und dadurch liegt die Mannschaft von Trainer Kovac nach 2 Spieltagen schon wieder ganz vorne in der Tabelle. Beim anstehenden Kräftemessen gegen Bayer Leverkusen muss der Coach weiterhin auf den verletzten Kingsley Coman verzichten und zusätzlich steht auch hinter Mats Hummels aufgrund von Achillessehnenproblemen noch ein Fragezeichen.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Alaba, Boateng, Süle, Kimmich; Goretzka, Thiago; Ribery, Müller, Robben; Lewandowski

Bayer Leverkusen

Die Werkself war in der letzten Spielzeit nicht international vertreten, konnte sich aber als Tabellenfünfter zumindest wieder für die Europa League qualifizieren. In diesem Wettbewerb muss Bayer Leverkusen in der Gruppenphase gegen Razgrad, AEK Larnaca und den FC Zürich ran. Es handelt sich dabei nicht unbedingt um die ganz starken Gegner und auch aus diesem Grund erwarten die Verantwortlichen von der Mannschaft schon den Einzug in das Sechszehntelfinale. Im deutschen Pokal schaffte Bayer Leverkusen rund eine Woche vor dem Ligastart beim 1. CFR Pforzheim dank eines Treffers von Alario per Elfmeter so gerade noch einen 1:0 Sieg und zog in die 2. Runde des DFB Pokals ein. In der Bundesliga gab es dagegen für die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich einen klassischen Fehlstart. So musste sich Bayer Leverkusen im Derby bei Borussia Mönchengladbach mit 2:0 geschlagen geben und eine schmerzhafte Derbypleite einstecken. Am 2. Spieltag hatte Bayer Leverkusen den VFL Wolfsburg zu Gast und in diesem Heimspiel hofften die Zuschauer in der BayArena schon auf einen Erfolg ihrer Mannschaft. Zunächst sah es auch noch gut für die Werkself aus, die bereits in der 24. Spielminute durch einen Treffer von Leon Bailey mit 1:0 in Führung gehen konnte. Allerdings hielt der Vorsprung nur bis zur 36. Minute, weil Torwart Özcan den Ball nach einem Schuss vom Wolfsburger Gerhardt selbst ins Tor lenkte. In der 2. Halbzeit erwischte Leverkusen zunächst den besseren Start, konnte aber seine Chancen nicht in Tore ummünzen. Besser machten es dann die Gäste, sodass es für Bayer Leverkusen nach 2 weiteren Gegentreffern eine 3:1 Niederlage gab.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen ist bis jetzt noch nicht wirklich in Schwung gekommen und befindet sich nach 2 Pleiten ziemlich weit hinten in der Tabelle. Ausgerechnet in dieser Situation muss Trainer Heiko Herrlich nun mit seiner Mannschaft beim Rekordmeister antreten. Verletzt fehlen werden wohl Baumgartlinger, Pohjanpalo und Retsos und auch beim angeschlagenen Wendell sieht es nicht besonders gut aus.

Mögliche Aufstellung: Hradecky; Aranguiz, Dragovic, Tah, Weiser; Havertz, L. Bender; Brandt, Volland, Bailey, Alario

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der FC Bayern München und Bayer Leverkusen kennen sich mittlerweile schon aus 86 Duellen in der Vergangenheit. Die Bilanz spricht bei 52 Erfolgen eine mehr als deutliche Sprache für den Rekordmeister. Auf der anderen Seite reichte es für Bayer Leverkusen insgesamt nur für 17 Siege gegen die Bayern. Mit einem Unentschieden trennten sich die beiden Mannschaften im Laufe der Zeit auch 17 Mal.

Interessante Quoten

Am Samstagnachmittag erwartet die Zuschauer in der Allianz Arena ein Bundesligaspiel zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen. Die Buchmacher sehen wenig überraschend den Gastgeber ganz klar in der Favoritenrolle. Für eine Wette auf einen Heimsieg von Bayern München gibt es derzeit bei Interwetten mit 1,27 noch eine der höchsten Wettquoten. Bei einem geplanten Tipp auf einen Auswärtssieg von Bayer Leverkusen findet man aktuell bei Comeon mit 14,25 eine besonders hohe Quote. Wer sich dagegen eine Punkteteilung gut vorstellen kann, dem bietet Bet3000 momentan mit 7,50 eine tolle Wettquote.

Tipp

Am Samstag treffen also in der bayerischen Landeshauptstadt Bayern München und Bayer Leverkusen aufeinander. Der amtierende Deutsche Meister ist auch in diese Saison schon wieder gut gestartet und steht nach zwei deutlichen Erfolgen auf dem 1. Tabellenplatz in der Bundesliga. Davon können die Leverkusener, die ihre beiden bisherigen Ligaspiele verloren haben, nur träumen. Man darf also gespannt sein, ob die Werkself ausgerechnet in München erstmals in dieser Spielzeit punkten kann. Wir können uns das eigentlich nicht wirklich vorstellen und platzieren unsere Wette daher auf einen Heimsieg von Bayern München.

Tipp: Handicap-Sieg Bayern München (-1) – Quote 1,70 Interwetten (HAMMER QUOTE!)

Interwetten

Umsatzbedingungen: 5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,70

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0