Bayer Leverkusen – VFB Stuttgart Tipp 23.11.2018

Sieg Bayer - 1,57 Leovegas
Bayer Leverkusen – VFB Stuttgart Tipp 23.11.2018
Bayer Leverkusen – VFB Stuttgart Tipp 23.11.2018
Sieg Bayer - 1,57 Leovegas

Zuletzt gab es aufgrund der Länderspiele der Nationalmannschaften auch in der 1. Bundesliga wieder eine kurze Unterbrechung. Aber jetzt sind die Nationalspieler schon weitestgehend zu ihren Vereinen zurückgekehrt und am Wochenende geht es dann mit den Partien des 12. Spieltages weiter. Der Startschuss fällt am Freitag, den 23. November um 20:30 Uhr in der BayArena mit der Begegnung zwischen Bayer Leverkusen und dem VFB Stuttgart. Beide Mannschaften stehen weit hinten in der Tabelle und könnten aus diesem Grund ein Erfolgserlebnis in diesem Spiel gut gebrauchen.

Bayer Leverkusen

Für Bayer Leverkusen läuft die Saison 2018/2019 zumindest in der Bundesliga überhaupt nicht nach Plan. Anders sieht die Situation im DFB Pokal aus, wo sich die Leverkusener Ende Oktober in der 2. Runde gegen Borussia Mönchengladbach mit einem deutlichen 5:0 Auswärtssieg durchsetzen konnten. In diesem Wettbewerb hat die Werkself dann im Februar zumindest von der Papierform her gute Chancen gegen den Zweitligisten Heidenheim den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen. In der Gruppenphase der Europa League ist die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich ebenfalls auf Kurs und steht nach vier Gruppenspielen mit 9 Punkten ganz vorne in der Gruppe A. Bei noch zwei ausstehenden Begegnungen in der Gruppenphase steht der Einzug in die nächste Runde für Bayer Leverkusen bereits fest. In der Bundesliga ist die Bilanz dagegen ziemlich ernüchternd, denn nach elf Spieltagen steht die Werkself mit überschaubaren 11 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz. Insgesamt reichte es für Bayer Leverkusen in der Liga erst für 3 Siege und 2 Unentschieden, während man auf der anderen Seite schon 6 Niederlagen einstecken musste. Vor der Länderspielpause zeigte Bayer im Rahmen des 9. Spieltags bei Werder Bremen dann einen ganz starken Auftritt und feierte einen auch in der Höhe verdienten 6:2 Auswärtssieg. Anschließend konnte Bayer Leverkusen jedoch im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim nicht an diese Leistung anknüpfen und kassierte stattdessen eine deutlich 4:1 Heimpleite. Zuletzt ging die Reise zu RB Leipzig, wo die Truppe von Trainer Herrlich bei der 3:0 Niederlage deutlich unterlegen war.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen kommt in dieser Saison speziell in der Bundesliga überhaupt nicht in Schwung. Aus diesem Grund steht der Trainer Heiko Herrlich deutlich in der Kritik. Nach zuletzt zwei Niederlagen wäre daher ein Heimsieg gegen den Tabellenletzten VFB Stuttgart besonders wichtig. Dabei muss der Coach wahrscheinlich auf die verletzten Karim Bellarabi und Joel Pohjanpolo verzichten.

Mögliche Aufstellung: Hradecky; Jedvaj, S. Bender, J. Tah; Wendell, L. Bender, Aranguiz, Weiser, Brandt, Havertz; Volland

VFB Stuttgart

Der VFB Stuttgart war in der abgelaufenen Saison noch eine der großen positiven Überraschungen und beendete die Spielzeit auf einem starken 7. Platz. In der aktuellen Saison lief es aber überhaupt nicht für die Schwaben, die schon vor dem Bundesligastart im deutschen Pokal eine bittere Niederlage hinnehmen mussten. Schließlich hat man in Stuttgart sicher nicht damit gerechnet, dass man bei Hansa Rostock eine 2:0 Niederlage einstecken müsste. In der Bundesliga legte der VFB Stuttgart einen katastrophalen Start hin und holte aus den ersten 7 Spielen lediglich einen Sieg. Dieser volle Erfolg gelang dem VFB Stuttgart im Rahmen des 6. Spieltags, als man sich in einem Heimspiel gegen Werder Bremen mit 2:1 durchsetzen konnte. Eine Woche später gab es jedoch bei Hannover 96 eine weitere Niederlage, die zur Entlassung von Tayfun Korkut führte. Als Nachfolger entschieden sich die Verantwortlichen schnell für Markus Weinzierl. Aber auch unter dem neuen Coach setzte sich der Negativtrend zunächst weiter fort. So kassierten die Schwaben in einem Heimspiel gegen Borussia Dortmund eine 4:0 Klatsche. Mit dem gleichen Ergebnis verlor der VFB Stuttgart danach bei 1899 Hoffenheim. Im anschließenden Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt waren ebenfalls keine großen Fortschritte zu erkennen, sodass auch diese Begegnung mit 3:0 deutlich verloren ging. Im letzten Spiel vor der Länderspielpause war es dann aus Sicht von Trainer Markus Weinzierl endlich soweit und seine Mannschaft gewann das erste Spiel unter seiner Leitung. Beim Aufsteiger 1. FC Nürnberg präsentierte sich der VFB Stuttgart in der Defensive deutlich stabiler und im 2. Durchgang sorgten Timo Baumgartl und Erik Thommy durch ihre Treffer für einen verdienten 2:0 Auswärtssieg.

Aufstellung VFB Stuttgart

Der VFB Stuttgart verlor nach der Entlassung von Tayfun Korkut zunächst unter dem Nachfolger Markus Weinzierl drei weitere Bundesligaspiele. Zuletzt gab es aber in Nürnberg endlich das ersehnte Erfolgserlebnis. Diesen Schwung wollen die Schwaben nun mit in die Partie gegen Leverkusen nehmen. Allerdings hat der Coach einige Verletzungssorgen und so werden wohl Badstuber, Özcan, Sosa und Kliment fehlen.

Mögliche Aufstellung: Zieler; Kempf, Pavard, Baumgartl, Beck; Gonzalez, Aogo, Ascacibar, Maffeo; Gentner; Gomez

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Zwischen Bayer Leverkusen und dem VFB Stuttgart hat es in der Vergangenheit insgesamt 78 Duelle gegeben. Deutlich besser lief es unterm Strich für die Leverkusener, die bereits 36 Erfolge für sich verbuchen konnten. Auf der anderen Seite reichte es für die Stuttgarter erst für 23 Siege gegen die Werkself. Mit einem Remis endeten 23 Duelle zwischen diesen beiden Vereinen.

Interessante Quoten

Am Freitagabend kommt es im Rahmen des 12. Spieltages in der Bundesliga zu einem Vergleich zwischen Bayer Leverkusen und dem VFB Stuttgart. Die Buchmacher sehen in diesem Duell den Gastgeber als klaren Favoriten an. Bei einer geplanten Wette auf einen Heimsieg der Werkself gibt es bei Leovegas aktuell eine Wettquote von 1,57. Wer dagegen dem VFB Stuttgart einen Auswärtssieg zutraut, der bekommt momentan bei Mobilet mit 5,95 eine hohe Quote geboten. Für einen Tipp auf eine Punkteteilung findet man bei Bet3000 mit zurzeit 4,80 eine starke Wettquote.

Tipp

Am Freitag treffen in der BayArena Bayer Leverkusen und der VFB Stuttgart aufeinander. Die Werkself konnte in der bisherigen Saison in der Bundesliga erst einen Heimsieg für sich verbuchen. Auch aus diesem Grund rennt die Werkself den eigenen Ansprüchen deutlich hinterher. Mit dem VFB Stuttgart reist nun der Tabellenletzte an, der aber am letzten Spieltag durch einen Erfolg in Nürnberg ein Lebenszeichen setzten konnte. Wir erwarten daher eine umkämpfte Partie, in der es aus unserer Sicht beim Schlusspfiff für einen Heimsieg von Leverkusen reichen könnte.

Tipp: Bayer Leverkusen gewinnt sein Heimspiel gegen den VFB Stuttgart – Quote 1,57 Leovegas Sportwetten (sehr starke Auswahl)

Leovegas

5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,50

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo