1899 Hoffenheim – VFL Wolfsburg Tipp 28.04.2019

Sieg Hoffenheim - Quote 1,52
1899 Hoffenheim – VFL Wolfsburg Tipp 28.04.2019
1899 Hoffenheim – VFL Wolfsburg Tipp 28.04.2019
Sieg Hoffenheim - Quote 1,52

In der 1. Bundesliga stehen bis zum Ende der Saison 2018/2019 jetzt also insgesamt nur noch vier Spieltage auf dem Programm. Für viele Vereine gilt es im Schlussspurt noch wichtige Ziele zu erreichen und schon aus diesem Grund dürfen sich die Zuschauer in den Stadien auch an diesem Wochenende wieder auf packende Spiele freuen. Dabei kommt es am Sonntag, den 28. April in der PreZero Arena um 15:30 Uhr zu einem interessanten Duell zwischen 1899 Hoffenheim und dem VFL Wolfsburg.

1899 Hoffenheim

Bei 1899 Hoffenheim verabschiedet sich Trainer Nagelsmann also am Saisonende und wechselt zum Ligakonkurrenten RB Leipzig. In den letzten Jahren hat Julian Nagelsmann bei den Kraichgauern hervorragende Arbeit geleistet und mit seiner Mannschaft in der aktuellen Spielzeit sogar an der Gruppenphase der Champions League teilgenommen. In seiner Abschiedssaison will der junge Coach einmal mehr die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb schaffen. Nach dem 30. Spieltag ist 1899 Hoffenheim weiter auf einem guten Weg. So steht Hoffenheim zurzeit mit 50 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz. Diese Platzierung würde immerhin für die Teilnahme an der Europa League reichen. Möglich ist aber bei nur drei Punkten Rückstand auf den 4. Tabellenplatz auch noch die erneute Qualifikation für die noch deutlich lukrativere Champions League. Allerdings muss 1899 Hoffenheim auch aufpassen, dass man im Endspurt dieser Spielzeit nicht noch komplett aus den internationalen Rängen herausrutscht. In den letzten Wochen machte 1899 Hoffenheim aber einen sehr gefestigten Eindruck und konnte zuletzt vier Siege hintereinander einfahren. Dabei feierte Hoffenheim am vorletzten Spieltag in einem Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin einen ungefährdeten 2:0 Erfolg. Für die Tore bei diesem wichtigen Heimsieg sorgten übrigens Amiri und Nelson. Am vergangenen Samstag zeigte 1899 Hoffenheim auch auf Schalke eine starke Leistung und feierte beim Schlusspfiff einen verdienten 5:2 Auswärtssieg. Besonders überzeugen konnte in diesem Spiel Ishak Belfodil, der nicht nur 2 Treffer selbst erzielte, sondern auch noch ein Tor von Adam Szalai vorbereitete.

Aufstellung 1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim scheint rechtzeitig für den Schlussspurt in dieser Saison wieder zurück zu alter Stärke gefunden zu haben. Die Hoffenheimer wollen diese Form nutzen, um möglichst auch gegen den VFL Wolfsburg einen weiteren Erfolg zu feiern. Einfach wird diese Aufgabe bestimmt nicht werden und von daher dürfte Trainer Nagelsmann froh sein, dass abgesehen vom verletzten Joelinton wohl alle Spieler einsatzfähig sind.

Mögliche Aufstellung: Baumann; Bicakcic, Hübner, Vogt; Schulz, Grillitsch, Demirbay, Kaderabek; Kramaric, Amiri; Belfodil

VFL Wolfsburg

Beim VFL Wolfsburg hat der erfolgreiche Bruno Labbadia vor ein paar Wochen seinen Abschied zum Saisonende bekannt gegeben. Das kam für die Vereinsführung vielleicht ein wenig überraschend, aber trotzdem haben die Wolfsburger mittlerweile mit Oliver Glasner vom Linzer ASK schon einen neuen Coach für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Jetzt gilt es für Bruno Labbadia und seine Mannschaft aber zunächst einmal die aktuelle Saison noch zu einem möglichst erfolgreichen Ende zu bringen. Aktuell befinden sich die Wölfe mit 46 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz. Der Rückstand auf den 7. Tabellenplatz, der wahrscheinlich für die Qualifikation für die Europa League noch reichen dürfte, beträgt aber weiterhin nur zwei Punkte. Entsprechend hoffen die Anhänger des VFL Wolfsburg auf einen erfolgreichen Schlussspurt ihrer Mannschaft in den noch verbleibenden 4 Ligaspielen. Anfang des Monats stand für den VFL Wolfsburg zunächst ein Derby gegen den Abstiegskandidaten Hannover 96 auf dem Programm. In dieser Partie hatten die Wölfe keine größeren Probleme und so reichte es trotz eines zwischenzeitlichen 1:0 Rückstandes am Schluss nach Treffern von Steffen (2) und Roussillon noch für einen ungefährdeten 3:1 Heimsieg. Weniger gut lief es aus Sicht des VFL Wolfsburg danach bei RB Leipzig. Dort mussten die Wölfe bereits in der 1. Halbzeit zwei Gegentreffer hinnehmen und dadurch gab es am Ende eine 2:0 Auswärtsniederlage. Im Rahmen des 30. Spieltages hatte Wolfsburg am vergangenen Montag Eintracht Frankfurt zu Gast. In diesem Duell gegen eine der besten Rückrundenmannschaften in der  Bundesliga gerieten die Wölfe in der 78. Minute zunächst mit 1:0 in Rückstand. Aber in der Nachspielzeit konnte der VFL Wolfsburg durch einen Treffer von Brooks doch noch einmal zurückschlagen und durch ein 1:1 Unentschieden immerhin noch einen Punkt für sich verbuchen.

Aufstellung VFL Wolfsburg

In Wolfsburg träumt man weiterhin noch von einer Qualifikation für die Europa League. Allerdings reichte es zuletzt zweimal nicht für einen vollen Erfolg und dadurch ist die Ausgangssituation vor dem Auswärtsspiel in Hoffenheim schlechter geworden. Nicht helfen können der Mannschaft am Wochenende die verletzten Casteels, Stefaniak und Camacho.

Voraussichtliche Aufstellung: Pervan; Tisserand, Brooks, Knoche, William; Arnold, Guilavogui Gerhardt; Ginczek, Weghorst, Mehmedi

Direkte Duelle in der Vergangenheit

1899 Hoffenheim und der VFL Wolfsburg haben im Laufe der Zeit erst 22 Fußballspiele gegeneinander ausgetragen. Bei diesen Duellen reichte es für die Hoffenheimer unterm Strich erst für 6 Erfolge. Demgegenüber konnten sich die Wölfe in der Vergangenheit schon über immerhin 10 Siege gegen die Kraichgauer freuen. Mit einem Unentschieden endeten bislang 6 Partien zwischen diesen beiden Mannschaften.

Interessante Quoten

Am Sonntag kommt es im Rahmen des 31. Spieltages unter anderem zu einem Duell zwischen Hoffenheim und Wolfsburg. Als klarer Favorit geht für die Buchmacher der Gastgeber in diese Begegnung. Eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg von 1899 Hoffenheim belohnt Leovegas momentan mit einer Wettquote von 1,52. Ein Tipp auf einen Auswärtssieg des VFL Wolfsburg bringt dagegen bei Bet365 aktuell mit 6,00 eine deutlich höhere Quote. Und eine Wette auf eine Punkteteilung bringt bei Bethard zurzeit mit 5,15 eine interessante Wettquote.

Tipp

Am Sonntagnachmittag findet in der PreZero Arena ein Bundesligaspiel zwischen Hoffenheim und Wolfsburg statt. Beide Mannschaften machen sich weiterhin noch Hoffnung auf eine Qualifikation für einen europäischen Vereinswettbewerb. Die Ausgangslage ist für 1899 Hoffenheim als Tabellensechster aber deutlich besser als für die Gäste aus Wolfsburg. Zuletzt konnten die Hoffenheimer übrigens gleich vier Siege hintereinander feiern, während es für die Wölfe zuletzt zweimal nicht für einen Dreier reichte. Unterm Strich schätzen wir den Gastgeber in der aktuellen Form stärker ein und platzieren daher unsere Wette auf einen Erfolg von Hoffenheim.

Tipp: 1899 Hoffenheim gelingt gegen den VFL Wolfsburg ein Heimsieg. – Quote 1,52 Leovegas Sportwetten (PayPal und ausgezeichnete Auswahl)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo