1899 Hoffenheim – Schalke 04 Tipp 01.12.2018

1899 Hoffenheim – Schalke 04 Tipp 01.12.2018

Doppelchance X/2 - 1,90 Betfair

Besuchen ▶

In dieser Woche wurde auch in der Champions League wieder gespielt und hierbei konnten sich drei deutsche Vereine bereits vorzeitig für die nächste Runde qualifizieren. Am Wochenende geht es nun in der Bundesliga mit den Partien des 13. Spieltags weiter. Hierbei kommt es am Samstag, den 1. Dezember um 18:30 Uhr in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena zu einem interessanten Duell zwischen 1899 Hoffenheim und Schalke 04. Die Gelsenkirchener müssen unbedingt weiter eifrig punkten, wenn es in der Bundesligatabelle endlich nach oben gehen soll.

1899 Hoffenheim

Bei 1899 Hoffenheim handelt es sich um die letzte Saison unter Trainer Julian Nagelsmann. Schließlich steht bereits fest, dass der junge Trainer in der kommenden Spielzeit beim Ligakonkurrenten RB Leipzig auf der Trainerbank sitzen wird. In der Champions League läuft es aus Sicht der Anhänger leider überhaupt nicht rund. So steht nach der unnötigen 3:2 Niederlage unter der Woche im Heimspiel gegen Donezk endgültig fest, dass das Abenteuer Königsklasse für die Kraichgauer nach der Gruppenphase schon zu Ende sein wird. Auch ein Überwintern zumindest in der Europa League scheint für 1899 Hoffenheim mittlerweile eher unwahrscheinlich. In der Bundesliga ist Hoffenheim dagegen bislang recht gut unterwegs und so steht das Team von Julian Nagelsmann nach 12 Spieltagen immerhin auf dem 6. Tabellenplatz. Bisher holte 1899 Hoffenheim in der Liga 6 Siege und 2 Unentschieden, musste sich aber auf der anderen Seite schon 4 Mal geschlagen geben. Im letzten Bundesligaspiel vor der Länderspielpause konnte sich 1899 Hoffenheim in einem Heimspiel mit 2:1 gegen den FC Augsburg durchsetzen. Nach der Länderspielpause ging die Reise für die Hoffenheimer zu Hertha BSC Berlin, wo die Mannschaft sich nach einem torreichen Spiel am Ende mit einem 3:3 Unentschieden begnügen musste. Das dürfte dem Trainer nicht gefallen haben, denn bereits nach zehn Spielminuten lag seine Mannschaft in Berlin mit 2:0 in Führung. Und nach einem zwischenzeitlichen Gegentreffer sorgte Bicakcic in der 55. Minute für die zwischenzeitliche 3:1 Führung. Aber in der Schlussphase gerieten die Hoffenheimer immer mehr unter Druck, sodass es beim Schlusspfiff doch nur zu einem Remis reichte.

Aufstellung 1899 Hoffenheim

Hoffenheim konnte sich in der Champions League am vergangenen Dienstag in einem Heimspiel gegen Donezk nicht durchsetzen und hat dadurch endgültig den Sprung ins Achtelfinale verpasst. Aber diese bittere Niederlage muss die Mannschaft ganz schnell abhaken und sich auf die Aufgabe am Wochenende in der Bundesliga gegen Schalke 04 konzentrieren. Nicht zur Verfügung stehen die verletzten Rupp, Hübner und Amiri.

Mögliche Aufstellung: Baumann; Adams, Vogt, Bicakcic; Kaderabek; Grillitsch, Schulz; Demirbay, Kramaric; Szalai, Joelinton

Schalke 04

Die Schalker waren unter der Woche ebenfalls auf internationaler Bühne unterwegs. Dabei stand bereits vor dem Anpfiff in Porto fest, dass sich die Knappen vorzeitig für die nächste Runde in diesem Wettbewerb qualifiziert haben. Denn durch einen Erfolg von Lokomotive Moskau am frühen Mittwochabend gegen Galatasaray ist Schalke 04 der 2. Tabellenplatz in der Gruppe D nicht mehr zu nehmen. Aus diesem Grund war die 3:1 Niederlage in Porto sicher deutlich leichter zu verschmerzen. In einem Spiel ohne viele Höhepunkte hielten die Schalker bis zur Halbzeitpause ein torloses Remis. Aber im 2. Durchgang leistete sich Schalke 04 zu viele Fehler und lag nach einer knappen Stunde mit 2:0 zurück. In der Schlussphase konnte Nebil Bentaleb zunächst per Elfmeter verkürzen. Aber in der Nachspielzeit musste Ralf Fährmann noch einen weiteren Gegentreffer zum 3:1 Endstand hinnehmen. Nun gilt es den Fokus ganz schnell wieder auf die Bundesliga zu richten, wo die Knappen den eigenen Ansprüchen noch nicht wirklich gerecht werden konnten. Auch aufgrund eines grausamen Starts mit fünf Niederlagen steht S04 in der Tabelle weiterhin nur auf dem 14. Tabellenplatz. Daher bräuchte die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco unbedingt eine Siegesserie, um in der Tabelle nach oben zu klettern. Allerdings fehlt Schalke 04 weiter die Konstanz und so kassierte die Mannschaft am vorletzten Spieltag bei Eintracht Frankfurt eine verdiente 3:0 Niederlage. Einen besseren Eindruck machte Schalke 04 am letzten Wochenende im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Hier reichte es in der Veltins Arena durch Treffer von Skrzybski (2), Harit, Burgstaller und Oczipka zu einem ungewohnt hohen 5:2 Heimsieg.

Aufstellung Schalke 04

Die Schalker kassierten in der Champions League am Mittwoch zwar eine Niederlage, aber trotzdem reichte es vorzeitig für den Achtelfinaleinzug. Anschließend blieb die Mannschaft noch bis Freitag in Porto und bereitete sich in Portugal auf das schwere Bundesligaspiel bei 1899 Hoffenheim vor. Nicht zur Verfügung stehen dem Coach im Kraichgau weiterhin Embolo und Uth, sowie eventuell McKennie und Burgstaller.

Mögliche Aufstellung: Fährmann; Nastasic, Sane, Stambouli; Oczipka, Rudy, Bentaleb, Harit, Caligiuri; Burgstaller, Skrzybski

Direkte Duelle in der Vergangenheit

1899 Hoffenheim und Schalke 04 kennen sich inzwischen aus 21 Partien, die man in der Vergangenheit gegeneinander bestritten hat. Die Bilanz ist komplett ausgeglichen, denn sowohl Hoffenheim als auch Schalke konnten bereits 8 Duelle für sich entscheiden. Abgesehen davon trennten sich die beiden Mannschaften 5 Mal mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Samstag steigt in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena das Bundesligaspiel zwischen 1899 Hoffenheim und dem FC Schalke 04. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich den Gastgeber deutlich in der Favoritenrolle. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg von 1899 Hoffenheim gibt es aktuell bei Interwetten eine Wettquote von 1,95. Bei einer Wette auf einen Auswärtssieg von Schalke 04 hält der Anbieter Bet365 momentan mit 4,33 eine hohe Quote für seine Kunden bereit. Wer dagegen von einem Unentschieden in diesem Spiel ausgeht, der findet zurzeit bei Betfair mit 4,00 eine interessante Wettquote.

Tipp

Am frühen Samstagabend kommt es im Kraichgau zur Begegnung zwischen 1899 Hoffenheim und Schalke 04. Die Gastgeber stehen in der Bundesliga ganz ordentlich da, auch wenn man zu Hause nur die Hälfte seiner Spiele gewinnen konnte. Nach der bitteren Niederlage in der Königsklasse müssen die Kraichgauer nun gegen S04 versuchen wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Schalke 04 kassierte in der Champions League zwar ebenfalls eine Niederlage, trotzdem sollte die Stimmung bei den Knappen nach dem Achtelfinaleinzug deutlich besser sein. Auswärts hat Schalke 04 in dieser Bundesligasaison allerdings erst ein Spiel gewonnen, aber trotzdem trauen wir S04 im Kraichgau mindestens ein Unentschieden zu.

Tipp: Schalke 04 holt in Hoffenheim mindestens einen Punkt. Doppelte Chance X/2 – Quote 1,90 Betfair (keine Wettsteuer!)

Betfair Sportwetten

Betfair ist zurück in Deutschland mit einer deutschen Lizenz und einem Sportwettenangebot.

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo