1899 Hoffenheim – Hannover 96 Tipp 27.04.2018

1899 Hoffenheim – Hannover 96 Tipp 27.04.2018

Unentschieden - Quote 6,00

Besuchen ▶

Auch in der Bundesliga geht es auf die Zielgerade und es stehen nur noch 3 Spieltage auf dem Programm. An diesem Wochenende geht es mit den Partien des 32. Spieltages weiter und dieser wird am Freitag, den 27. April um 20:30 Uhr in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena mit der Partie zwischen 1899 Hoffenheim und Hannover 96 eröffnet. Die Hoffenheimer wollen mit weiteren Erfolgen eine Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb unter Dach und Fach bringen, während sich die Hannoveraner bei sechs Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz wohl keine ernsthaften Sorgen mehr machen müssen.

1899 Hoffenheim

Für 1899 Hoffenheim ist die aktuelle Saison auch durch die Abgänge von Süle, Rudy und in der Winterpause dann auch noch Wagner zu Bayern München generell nicht so einfach. Denn allein aufgrund dieser drei Wechsel haben die Kraichgauer einiges an Qualität verloren. Umso beeindruckender ist es, dass 1899 Hoffenheim auch in dieser Spielzeit drei Spieltage vor dem Saisonende weiterhin Chancen auf eine Teilnahme an einem europäischen Vereinswettbewerb hat. Momentan hat die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann 49 Punkte auf dem Konto und steht in der Bundesligatabelle auf dem 5. Tabellenplatz. Allerdings geht es im Kampf um die internationalen Plätze sehr eng zu und entsprechend muss 1899 Hoffenheim noch bis zum letzten Spieltag alles geben. Auf der einen Seite beträgt der Rückstand auf den 4. Tabellenplatz nur zwei Punkte und mit einer solchen Platzierung wären die Kraichgauer dann sogar in der Champions League vertreten. Auf der anderen Seite beträgt aber der Vorsprung selbst auf den 7. Rang nur drei Punkte und so könnte man auch noch komplett die Qualifikation für Europa verpassen. In den letzten Wochen konnte sich die Punkteausbeute von 1899 Hoffenheim sehen lassen und das Team von Trainer Nagelsmann ist schon seit 8 Bundesligaspielen ungeschlagen. Hierbei holten die Hoffenheimer 5 Siege und 3 Mal reichte es immerhin noch zu einem Unentschieden. Im letzten Heimspiel hatte 1899 Hoffenheim den Hamburger SV zu Gast und hier gelang der Mannschaft durch Tore von Gnabry und Szalai ein 2:0 Erfolg. Am letzten Wochenende konnte Hoffenheim in Leipzig nachlegen und durch einen beeindruckenden 5:2 Auswärtssieg an einem direkten Konkurrenten im Kampf um die internationalen Plätze vorbeiziehen.

Aufstellung 1899 Hoffenheim

Für 1899 Hoffenheim lief es beispielsweise zu Beginn dieses Jahres nicht besonders gut. Daher ist es umso wichtiger für den Verein, dass die Mannschaft von Julian Nagelsmann in den letzten Wochen wieder deutlich erfolgreicher agierte. Nun geht es am Freitag gegen Hannover 96 und hier muss der Coach auf den gesperrten Grillitsch und den verletzten Dennis Geiger verzichten.

Mögliche Aufstellung: Baumann; Akpoguma, Hübner, Vogt; Schulz, Rupp, Amiri, Kaderabek; Gnabry, Uth, Kramaric

Hannover 96

Hannover 96 schaffte nach dem bitteren Abstieg, direkt die Rückkehr in das deutsche Fußballoberhaus und machte in dieser Saison über weite Strecken eine gute Figur. Jetzt gegen Ende der Saison scheint den Niedersachsen aber ein wenig die Luft auszugehen und so ist man in Hannover sicher froh, wenn die Spielzeit beendet ist. Nach jetzt 31 absolvierten Begegnungen befindet sich die Mannschaft von Trainer Andre Breitenreiter mit 36 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz und dabei beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz nur noch 6 Punkte. Das hängt auch damit zusammen, dass Hannover 96 speziell in den vergangenen Wochen nur selten auf dem Fußballplatz überzeugen konnte. Entsprechend reichte es in den letzten 9 Bundesligaspielen auch nur zu einem Sieg. Das war am 29. Spieltag, als die Hannoveraner sich in einem Heimspiel gegen Werder Bremen mit 2:1 durchsetzen konnten. Dabei zeigte Hannover 96 vor allem in der 1. Halbzeit eine gute Leistung und ging nach Toren von Martin Harnik und Felix Klaus mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit. Im 2. Durchgang mussten die Niedersachsen dann noch ein wenig zittern, aber am Ende reichte es zu einem wichtigen Heimsieg. Anschließend zeigte Hannover 96 auch beim heimstarken VFB Stuttgart eine ganz ordentliche Leistung und konnte einen zwischenzeitlichen 1:0 Rückstand in der Nachspielzeit durch ein Kopfballtor von Niclas Füllkrug ausgleichen und immerhin noch ein 1:1 mitnehmen. Keine Chance hatte das Team von Andre Breitenreiter am letzten Wochenende, als man sich im eigenen Stadion gegen Bayern München mit 3:0 geschlagen geben musste.

Aufstellung Hannover 96

Bei Hannover 96 läuft es nun schon seit ein paar Wochen nicht besonders gut und aus diesem Grund ist die Mannschaft in der Tabelle ganz schön abgerutscht. Nun geht die Reise am Freitag nach Hoffenheim, wo die Mannschaft gerne etwas Zählbares mitnehmen will. Bei diesem Vorhaben muss der Coach auf die verletzten Prib, Anton und Jonathas verzichten.

Mögliche Aufstellung: Tschauner; Elez, Sane, Hübers; Albornoz, Bakalorz, Schwegler, Sorg; Bebou, Füllkrug, Harnik

Direkte Duelle in der Vergangenheit

1899 Hoffenheim und Hannover 96 standen sich in der Vergangenheit 17 Mal auf dem Fußballplatz gegenüber. Die Bilanz spricht bei 10 Erfolgen eine deutliche Sprache für die Kraichgauer. Hannover 96 konnte dagegen erst 5 Duelle für sich entscheiden. Mit einem Remis gingen diese beiden Mannschaften 2 Mal auseinander.

Interessante Quoten

Am Freitagabend startet der 32. Spieltag im Kraichgau mit der Begegnung zwischen 1899 Hoffenheim und Hannover 96. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich den Gastgeber als klaren Favoriten an. Für eine Wette auf einen Heimsieg von 1899 Hoffenheim gibt es momentan bei Wetten.com eine Wettquote von 1,35. Bei einem Tipp auf einen Auswärtssieg von Hannover 96 macht aktuell Betfair mit einer Quote von 8,00 eine gute Figur. Für eine geplante Wette auf eine Punkteteilung hält Bet3000 mit 6,00 eine starke Wettquote bereit.

Tipp

Am Freitag kommt es in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena zum Bundesligaspiel zwischen 1899 Hoffenheim und Hannover 96. Die Gastgeber befinden sich in einer guten Form und auch durch den letzten Erfolg dürfte Hoffenheim zusätzliches Selbstvertrauen getankt haben. Bei den Gästen aus Hannover lief es in den letzten Wochen nicht so gut und auch aus diesem Grund würde Hannover 96 ein Erfolgserlebnis guttun. Allerdings ist 1899 Hoffenheim aus unserer Sicht deutlich besser besetzt und sollte sich normalerweise durchsetzen können. Aber auch aufgrund der interessanten Wettquote versuchen wir unser Glück mit einer Wette auf ein Remis.

Tipp: 1899 Hoffenheim und Hannover 96 trennen sich mit einem Unentschieden – Quote 6,00 Bet3000 (Starker 150€ Bonus)

bet3000

Umsatzbedingungen: 1x Einzahlung und 5x Bonus mit Mindestquote 2,00

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo