1899 Hoffenheim – Bayern München Tipp 18.01.2019

Sieg Bayern - 1,60 Interwetten
1899 Hoffenheim – Bayern München Tipp 18.01.2019
1899 Hoffenheim – Bayern München Tipp 18.01.2019
Sieg Bayern - 1,60 Interwetten

Aus Sicht der Fußballfans hat die Winterpause am Wochenende endlich ein Ende und es geht in der Bundesliga wieder zur Sache. Es steht der 18. Spieltag auf dem Programm und der Startschuss fällt am Freitag, den 18. Januar um 20:30 Uhr in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena mit der Partie zwischen 1899 Hoffenheim und Bayern München. Die Gäste aus München wollen unbedingt einen Sieg einfahren, um den Tabellenführer Dortmund zu Beginn der Rückrunde gleich unter Druck zu setzen.

1899 Hoffenheim

Nach dieser Saison wird Trainer Julian Nagelsmann 1899 Hoffenheim bekanntermaßen verlassen und zu Ligakonkurrent RB Leipzig wechseln. Aus diesem Grund wird der Coach noch einmal alles geben und versuchen sich bestmöglich aus dem Kraichgau zu verabschieden. In der Champions League klappte das aus Sicht der Anhänger leider nicht wirklich. Denn in der Gruppenphase schaffte 1899 Hoffenheim in einer schwierigen Gruppe mit Manchester City, Olympique Lyon und Donezk keinen Sieg und landete am Ende auf dem letzten Tabellenplatz. Dadurch verpasste 1899 Hoffenheim auch die Chance, als Gruppendritter wenigstens noch in der Europa League weiter mitzumischen. Im DFB Pokal musste Hoffenheim bereits in der 2. Runde des Wettbewerbs die Segel streichen. Die Auslosung bescherte den Kraichgauern Ende Oktober ein Auswärtsspiel bei RB Leipzig, das man glatt mit 2:0 verlor. Dadurch kann 1899 Hoffenheim den Fokus nun komplett auf die Aufgaben in der Bundesliga richten. Hier steht die Truppe von Trainer Julian Nagelsmann nach der Hinrunde mit 25 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Damit sind die Hoffenheimer im Kampf um die internationalen Plätze weiterhin aussichtsreich positioniert. In der Hinrunde reichte es für 1899 Hoffenheim insgesamt für 6 Siege und 7 Unentschieden, während es auf der anderen Seite in der Bundesliga 4 Niederlagen gab. Die Kraichgauer sind momentan schon seit 10 Ligaspielen ungeschlagen, wobei es jedoch zuletzt 6 Mal hintereinander nur für ein Remis gereicht hat. Am vorletzten Spieltag kam die Mannschaft von Julian Nagelsmann bei Werder Bremen trotz einer 1:0 Führung durch ein Tor von Leonardo Bittencourt nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Einen Tag vor Weihnachten gab es dann in einem Heimspiel gegen Mainz 05 ebenfalls ein 1:1 Unentschieden.

Aufstellung 1899 Hoffenheim

Die Hoffenheimer sind sowohl in der Königsklasse als auch im deutschen Pokal bereits ausgeschieden. Somit kann man bei 1899 Hoffenheim in der Rückrunde die volle Konzentration auf die Bundesliga richten. Hier will Julian Nagelsmann in seiner Abschiedssaison unbedingt noch einmal die Qualifikation für Europa schaffen. Fraglich sind für den Rückrundenauftakt noch die angeschlagenen Rupp, Vogt und Demirbay.

Mögliche Aufstellung: Baumann; Hübner, Vogt, Posch; Schulz; Grillitsch, Demirbay, Kadrabek; Szalai, Joelinton, Kramaric

Bayern München

Bei Bayern München hat man zu Beginn dieser Saison mit Niko Kovac einen neuen Cheftrainer geholt. Dieser folgte auf Jupp Heynckes, der den Münchenern in der Vorsaison ausgeholfen und sich dann aber zum Saisonende wieder in den Ruhestand verabschiedet hatte. Die Hinrunde verlief für den Rekordmeister insgesamt ziemlich turbulent. Dabei sah es eigentlich nach den ersten Wochen noch nach einem Durchmarsch für die Bayern in der Bundesliga aus. Schließlich startete der Titelverteidiger mit 4 Siegen in die Spielzeit und trat bei diesen Erfolgen auch sehr dominant auf. Aber auf der anderen Seite gab es für Niko Kovac aber auch schwere Zeiten in dieser Hinrunde. Schließlich konnte Bayern München in der Bundesliga zwar auf der einen Seite 11 Partien für sich entscheiden, aber auf der anderen Seite reichte es 3 Mal nur zu einem Unentschieden und 3 Mal gab es eine Niederlage für den Rekordmeister. In der Champions League erfüllte Bayern München dagegen die Erwartungen und zog am Ende als Gruppensieger ins Achtelfinale des Wettbewerbs ein. Allerdings wartet dort mit dem FC Liverpool ein ganz starker Gegner auf die Münchener. Daher wäre es umso wichtiger, dass Bayern München nach der Winterpause schnell wieder in Schwung kommt und in der Bundesliga Fahrt aufnimmt. Vor der Winterpause legte das Team von Trainer Niko Kovac in der Liga noch eine starke Serie hin und konnte 5 Partien hintereinander für sich entscheiden. Hierbei gab es am vorletzten Spieltag in einem Heimspiel gegen RB Leipzig dank eines Treffers in der Schlussphase von Franck Ribery doch noch einen knappen 1:0 Heimsieg. Anschließend hatten die Bayern beim Auswärtsspiel in Frankfurt keine Probleme sich mit 3:0 deutlich durchzusetzen.

Aufstellung Bayern München

Bayern München hat momentan 6 Punkte Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund. Aus diesem Grund darf sich die Mannschaft von Trainer Niko Kovac eigentlich keine Ausrutscher mehr erlauben. Beim Rückrundenauftakt in Hoffenheim werden die verletzten Ribery, Tolisso und vielleicht auch Robben fehlen.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Alaba, Boateng, Süle, Kimmich; Goretzka, Sanches; Coman, Müller, Gnabry; Lewandowski

Direkte Duelle in der Vergangenheit

1899 Hoffenheim und Bayern München standen sich mittlerweile in 22 Duellen auf einem Fußballplatz gegenüber. Für die Hoffenheimer reichte es hierbei erst 2 Mal für einen Erfolg gegen die Bayern. Der deutsche Rekordmeister konnte sich dagegen bereits 15 Mal gegen die Kraichgauer durchsetzen. Mit einem Remis trennten sich die beiden Mannschaften in der Vergangenheit am Ende von 5 Aufeinandertreffen.

Interessante Quoten

Am Freitag kommt es in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena zu einem Bundesligaspiel zwischen 1899 Hoffenheim und Bayern München. Die Rolle des Favoriten sehen die Buchmacher in diesem Duell deutlich aufseiten der Gäste aus München. Wer dagegen den Hoffenheimern einen Heimsieg zutraut, der findet momentan bei Leovegas mit 5,50 eine gute Wettquote. Für einen Tipp auf einen Auswärtserfolg von Bayern München gibt es aktuell beim Anbieter Mobilebet mit 1,58 eine ordentliche Quote. Bei einer geplanten Wette auf eine Punkteteilung macht Bet3000 aktuell mit einer Wettquote von 4,80 eine hervorragende Figur.

Tipp

Am Freitagabend startet die Bundesliga mit der Begegnung zwischen 1899 Hoffenheim in die Rückrunde. Die Gastgeber haben in der Bundesliga eine ordentliche Hinrunde gespielt, auch wenn man durch viele Unentschieden eine Menge Punkte liegen gelassen hat. Die Bayern stehen in der Tabelle momentan nur auf dem 2. Tabellenplatz. Aber gegen Ende des Jahres zeigte sich der amtierende Meister wieder in deutlich besserer Form. Direkt nach der Winterpause lässt sich die Leistungsstärke der Mannschaften zwar nicht so gut einschätzen, aber wir glauben aufgrund des deutlich stärkeren Kaders schon an einen Auswärtserfolg von Bayern München.

Tipp: Bayern München gewinnt – Quote 1,60 Interwetten (Sehr gute Auswahl an Wetten)

Interwetten

5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,70

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo