1. FC Nürnberg – Schalke 04 Tipp 12.04.2019

Sieg Schalke - Quote 2,25
1. FC Nürnberg – Schalke 04 Tipp 12.04.2019
1. FC Nürnberg – Schalke 04 Tipp 12.04.2019
Sieg Schalke - Quote 2,25

In der 1. Bundesliga geht es so langsam schon wieder auf das Ende der aktuellen Saison zu. Schließlich stehen insgesamt nur noch sechs Spieltage auf dem Programm. An diesem Wochenende geht es mit den Begegnungen des 29. Spieltages weiter. Los geht es am Freitag, den 12. April um 20:30 Uhr im Max-Morlock-Stadion mit dem Kellerduell zwischen dem 1. FC Nürnberg und Schalke 04. Die Nürnberger brauchen unbedingt einen Heimsieg, wenn man die letzte Hoffnung auf den Klassenerhalt nicht begraben will.

1. FC Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg schaffte in der abgelaufenen Saison endlich wieder die Rückkehr ins deutsche Fußballoberhaus. Schon damals dürfte den Verantwortlichen beim Club klar gewesen sein, dass es nicht leicht wird in dieser Spielzeit die Klasse zu halten. Wirft man nach 28 absolvierten Bundesligaspielen einen Blick auf die Tabelle, dann bestätigt sich diese Vorahnung. Schließlich befindet sich der 1. FC Nürnberg nach mittlerweile 28 Partien mit nur 17 Punkten auf einem direkten Abstiegsplatz. Ganz hoffnungslos ist die Situation aber bei vier Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz und fünf Punkten auf den rettenden 15. Tabellenplatz noch nicht. Zwischenzeitlich sah es schon deutlich schlechter für den 1. FC Nürnberg aus. Das führte nach einer 2:0 Auswärtsniederlage am 21. Spieltag bei Hannover 96 zur Entlassung des bisherigen Trainers Michael Köllner. Seitdem trägt der beförderte Boris Schommers die Verantwortung für die Mannschaft von Nürnberg. Unter dem neuen Coach haben die Nürnberger inzwischen 7 Bundesligaspiele absolviert. Hierbei reichte es für die Clubberer für 1 Sieg und 2 Unentschieden, während man auch unter Schommers 4 Mal als Verlierer vom Platz gehen musste. Am vorletzten Spieltag war es aus Sicht der Anhänger endlich soweit und die Mannschaft konnte nach 20 sieglosen Spielen endlich wieder einen vollen Erfolg einfahren. Dabei zeigte der 1. FC Nürnberg in einem Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf FC Augsburg einen überzeugenden Auftritt. Dadurch war der 3:0 Heimsieg durch Treffer von Ishak, Pereira und Löwen hochverdient. Am letzten Wochenende war der 1. FC Nürnberg im Spiel beim VFB Stuttgart über weite Strecken der Partie die bessere Mannschaft. Das zahlte sich kurz vor der Halbzeitpause durch ein Tor von Pereira zur 1:0 Halbzeitführung aus. Im zweiten Durchgang vergaben die Clubberer dann mehrere gute Torchancen. Das rächte sich und so gab es nach einem Gegentreffer in der 75. Spielminute am Ende nur ein 1:1 Unentschieden.

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Die Nürnberger stehen in der Bundesligatabelle weiterhin auf einem Abstiegsplatz. Aber immerhin konnte die Truppe zuletzt zweimal hintereinander punkten. Diesen Aufwärtstrend will man im Heimspiel gegen Schalke 04 bestätigen. Bei diesem wichtigen Duell muss der Coach nicht nur auf die verletzten Zrelak und Valentini verzichten, sondern auch auf den gesperrten Misidjan.

Voraussichtliche Aufstellung: Mathenia; Leibold, Ewerton, Mühl, Bauer; Löwen, Erras, Behrens; Kerk, Ishak, Kubo

Schalke 04

Für den FC Schalke 04 ist die Saison eine einzige Enttäuschung. In den Pokalwettbewerben lief es zunächst ja noch ganz ordentlich. Aber zunächst wurde es dann in der Champions League im Achtelfinale gegen Manchester City ganz bitter. Im Hinspiel unterlagen die Knappen in der Veltins Arena nur knapp mit 3:2. Anschließend gab es aber bei Manchester City eine üble 7:0 Packung. Dieses Desaster führte wenig später zur Entlassung von Domenico Tedesco. In der Bundesliga befand sich Schalke 04 zu diesem Zeitpunkt mit 23 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz. Dabei betrug der Vorsprung auf den Relegationsplatz nur noch vier Punkte. Bis zum Saisonende hat jetzt Huub Stevens den Trainerposten auf Schalke übernommen. Der erfahrene Trainer soll mit S04 die benötigten Punkte für den Klassenerhalt holen. Beim ersten Spiel unter Stevens zeigte Schalke 04 gegen RB Leipzig eine ordentliche Leistung, musste sich aber knapp mit 1:0 geschlagen geben. Nach der Länderspielpause erkämpfte sich S04 bei Hannover 96 durch ein Tor von Serdar einen 1:0 Auswärtssieg. Im anschließenden Pokalspiel unterlagen die Knappen jedoch in der Veltins Arena mit 2:0 gegen Werder Bremen und verpassten somit den erhofften Einzug ins Halbfinale des DFB Pokals. Am letzten Wochenende zeigte Schalke 04 im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt eine ordentliche Leistung und konnte einen 1:0 Rückstand zunächst durch einen Treffer von Serdar ausgleichen. Für ein Unentschieden reichte es aber trotzdem nicht, weil man in der Nachspielzeit durch einen umstrittenen Elfer einen weiteren Gegentreffer zur 2:1 Niederlage hinnehmen musste.

Aufstellung Schalke 04

Der FC Schalke 04 steckt mitten im Abstiegskampf und konnte auch in den letzten drei Bundesligaspielen unter Huub Stevens erst einmal punkten. Trotzdem waren die Leistungen der Knappen in den letzten Wochen ein wenig besser. Beim Abstiegsduell in Nürnberg muss der Coach auf den gesperrten Serdar verzichten. Außerdem fallen wohl die verletzten Schöpf, McKennie und Uth weiter aus. Wieder im Kader stehen könnte der begnadigte Bentaleb.

Mögliche Aufstellung: Nübel; Bruma, Sane, Nastasic; Oczipka, Mascarell, Stambouli, Rudy, Caligiuri; Burgstaller, Embolo

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der 1. FC Nürnberg und Schalke 04 standen sich in der Vergangenheit insgesamt schon in 66 Fußballspielen gegenüber. Für die Nürnberger reichte es in diesen Duellen erst für 20 Erfolge, während die Bilanz bei 31 Siegen relativ deutlich für die Schalker spricht. Darüber hinaus trennten sich die beiden Vereine im Laufe der Jahre 15 Mal mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Freitagabend wird der 29. Spieltag mit einem Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und Schalke 04 eröffnet. Als Favorit gehen zumindest für die Buchmacher die Gäste aus Gelsenkirchen in diese Partie. Wer dagegen an einen Heimsieg für Nürnberg glaubt, der bekommt momentan bei 888sport mit 3,60 eine hohe Wettquote. Eine Wette auf eine Punkteteilung belohnt der Anbieter Betfair aktuell mit einer Quote von 3,25. Für einen Tipp auf einen Auswärtserfolg von Schalke 04 gibt es bei Leovegas momentan mit 2,25 eine attraktive Wettquote.

Tipp

Am Freitag kommt es im Max-Morlock-Stadion zum Kellerduell zwischen dem 1. FC Nürnberg und Schalke 04. Die Nürnberger konnten zuletzt zweimal punkten und das will der Aufsteiger auch gegen die Schalker unbedingt schaffen. Allerdings wirkte Schalke 04 unter Huub Stevens zuletzt wieder ein wenig verbessert. Gepunktet haben die Gelsenkirchener aber auch unter ihrem Jahrhunderttrainer erst einmal. Deshalb darf man gespannt sein, wie sich dieses Duell entwickeln wird. Aus unserer Sicht spricht trotz aller Probleme mehr für S04 und aus diesem Grund platzieren wir unsere Wette auf einen Erfolg für die die Knappen.

Tipp: Schalke 04 gelingt beim 1. FC Nürnberg ein Auswärtssieg – Quote 2,25 bei Leovegas Sportwetten (PayPal und Mega Auswahl)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo