Sportwetten mit Neteller

Sportwetten mit Neteller
Sportwetten mit Neteller

Der beste Glücksspiel E-Wallet, aber mit Problemen wenn es darum geht einen Bonus zu bekommen. Alles andere stimmt bei Neteller. Klare Empfehlung.

Sportwetten mit Neteller? Wir erklären euch alles dazu! Sportwetten im Internet sind beliebt wie selten zuvor. Wenn man bei einem dieser Online-Anbieter mitwetten möchte, dann müssen sich die Sportfreunde nicht nur um die Registrierung eines Accounts kümmern. Dieser Account muss dann auch entsprechend mit echtem Geld gefüllt werden. Neteller ist eine der moderneren Zahlungsarten, mit denen dies möglich ist. In diesem Test gehen wir darauf ein, was Neteller ist, wie es funktioniert und zeigen auch die Vor- und Nachteile dieser Zahlungsmethode auf. Hier erst einmal unsere Testsieger für Sportwetten mit Neteller:

Unser Tipp 1 888sport Test

888sport Test

Bonus: 100% bis zu 100€ - Umsatzbedingungen: 1xEinzahlung und 6xBonus mit Mindestquote 1,50. PayPal und starke Auswahl!

9.5
100% - 100€ Besuchen
Test lesen
2 Leovegas Test

Leovegas Test

Bonus: 100% bis 100€ - Bonusbetrag muss 5x umgesetzt werden mit Mindestquote 1,50

9.5
100% - 100€ Besuchen
Test lesen
3 Unibet Test

Unibet Test

Bonus: 200% bis zu 100€ - Umsatzbedingungen: 6x Bonus mit Mindestquote 1,40 - Jetzt mit deutscher Lizenz!

9.5
200% - 100€ Besuchen
Test lesen
Top-Angebot 4 bet365 Test

bet365 Test

Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und ...

9
100% - 100€ Besuchen
Test lesen
Top-Angebot 5 Interwetten Test

Interwetten Test

Bonus: 100% bis zu 100€ - Umsatzbedingungen: 5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,70 (PayPal vorhanden)

8.5
100% - 100€ Besuchen
Test lesen
6 NetBet Test

NetBet Test

Bonus: 100% bis zu 100€ Gratiswette - erste Wette muss Mindestquote von 1,20 haben.

7.5
100% - 100€ Besuchen
Test lesen
Top-Angebot 7 Bet3000 Erfahrungen

Bet3000 Erfahrungen

Bonus: 100% bis zu 150€ -Umsatzbedingungen: 1x Einzahlung und 5x Bonus mit Mindestquote 2,00

9
100% - 150€ Besuchen
Test lesen

Welche Vorteile bietet Neteller?

Neteller zählt zu den sogenannten e-Wallets. Das bedeutet, dass die Kunden bei Neteller über ein Konto verfügen, welches gewissermaßen als Geldbörse (Wallet) funktioniert. Damit dies möglich ist, müssen die Spieler diese Geldbörse allerdings aufladen (dazu später mehr). Neteller hat bei einem Sportwettenanbieter den Vorteil, dass die hierüber eingezahlten Gelder in der Regel binnen weniger Sekunden auf dem Konto erscheinen und somit verfügbar sind. Wer also möglichst schnell eine Wette platzieren möchte, ist bei dieser Zahlungsmethode genau an der richtigen Adresse. Ferner haben die Kunden den Vorteil, dass sie dank Neteller keine persönlichen Bankdaten an den Sportwettenanbieter übermitteln müssen.

Darüber hinaus sprechen noch weitere Vorteile für die Nutzung von Neteller. Diese e-Wallet hat im Netz – speziell bei Buchmachern oder Online Casinos – eine hohe Akzeptanz. Es gibt nur sehr wenige Anbieter, bei denen man nicht mit Neteller einzahlen oder auszahlen kann. Ferner bietet Neteller auch die Möglichkeit einer MasterCard. Den Kunden steht hierbei sowohl eine physische Plastikkarte als auch eine virtuelle Kreditkarte zur Verfügung. Sind die Spieler im Besitz dieser Karte, dann können sie theoretisch auch die Kreditkarte als Zahlungsmethode wählen und nicht zwingend Neteller.

Ebenfalls von Vorteil ist, dass es dort keine Möglichkeit auf Überschuldung gibt. Die Kunden können nur die Beträge für Einkäufe, Sportwetten und Co. nutzen, die sich auch auf dem Konto befinden. Eine Überziehung ist nicht möglich. Befinden sich etwa 50 Euro auf dem Konto, und der Kunde möchte eine Transaktion in Höhe von 51 Euro tätigen, wird diese Zahlung bereits nicht ausgeführt. Das Konto ist nicht gedeckt, die Transaktion wird abgelehnt.

Wie funktioniert Neteller?

Neteller funktioniert recht einfach. Dennoch sind ein paar Schritte notwendig, bevor die Kunden in den Genuss dieses Anbieters kommen können.

Konto erstellen

Damit die Spieler Neteller nutzen können, müssen sie ein Konto erstellen. Wie bei vielen anderen Registrierungsprozessen, sollte dieser innerhalb weniger Minuten abgeschlossen sein – vorausgesetzt, die Spieler haben vollständige und wahrheitsgetreue Daten angegeben.

Konto aufladen

Da es sich, wie vor wenige Sätzen beschrieben, bei Neteller um eine Prepaid-Methode handelt, welche nur vom Konto ausreichend gedeckte Transaktionen ausführt, muss dieses Konto entsprechend aufgeladen werden. Für die Aufladung stehen mehrere Methoden zur Verfügung. Zu den bekanntesten Methoden zählen etwa Giropay, die Sofortüberweisung, eine Banküberweisung, Skrill, Trustly oder Visa. Auch der Bitcoin ist mit von der Partie. Darüber hinaus finden sich in der Aufstellung auch viele ausländische Anbieter, von denen die meisten für deutsche Kunden nicht relevant sind.

Wenn der Kunde sein Neteller-Konto mit der Zahlungsart seiner Wahl aufgeladen hat, kann es einige Minuten dauern, bis die Beträge auf dem Konto erscheinen. Dann ist dieses Guthaben aber sofort verfügbar und kann eingesetzt werden.

Sicherheit bei Neteller

Sicherheit wird bei Neteller großgeschrieben. Die Transaktionen finden über sichere Verbindungen statt, wenn beispielsweise per Giropay eingezahlt wird, dann werden die sicheren Verbindungen der jeweiligen Zahlungsarten genutzt. Es gibt bei Neteller aber auch noch ein anderes System: die zweistufige Authentifizierung. Bei dieser zweistufigen Authentifizierung reicht es nicht mehr nur, seinen Benutzernamen und das dazugehörige Passwort einzugeben. Zusätzlich wird der Google Authenticator benötigt.

Nachdem die Spieler Benutzernamen und Passwort eingegeben haben, müssen sie zusätzlich noch einen Zahlencode eingeben. Dieser Zahlencode wird vom eben beschriebenen Google Authenticator generiert und ist für einige Sekunden gültig. Warten die Kunden zu lange, dann ist der Code nicht mehr gültig – sie müssen dann den neu generierten Code eingeben. Wie lange der Code gültig ist, sieht der Nutzer an einem Kreis, der Sekunde für Sekunde „kleiner“ wird. Kurz vor dem Ablaufen des aktuellen Codes färbt dieser sich rot.

Neteller Gebühren

Neteller ist für den Kunden – bei allem Komfort – mit Gebühren verbunden. Diese Gebühren ergeben sich bei der Einzahlung von Guthaben auf das Konto. Alle Einzahlungen auf das Neteller-Konto werden mit einer Gebühr in Höhe von 2,5 Prozent des Einzahlungsbetrags belegt. Allerdings werden bei Neteller auch Gebühren für Auszahlungen fällig. Zudem müssen die Nutzer eine Gebühr bezahlen, die eine Plastikkarte von Neteller beantragt haben. Hierbei fällt eine Pauschale für Versand und Bearbeitung in Höhe von zehn Euro an. Ebenfalls gebührenpflichtig sind Barverfügungen am Automaten oder Umrechnungen von Guthaben in andere Währungen.

Was ist Neteller VIP?

Wer bei Neteller zu den VIP gehört, darf sich über den einen oder anderen Vorteil freuen. Beispielsweise können die Nutzer Konto für mehrere Währungen anlegen. Wer gerne im Ausland einkauft, spart sich somit die Gebühren für die Umrechnung. Darüber hinaus profitieren die VIP außerdem von flexiblen Transaktionslimits, geringere Umrechnungsgebühren, höhere Tageslimits am Geldautomaten, gebührenfreie Überweisungen oder von schnelleren Auszahlungsvorgängen.

Es gibt bei Neteller allerdings mehrere VIP-Stufen: Bronze, Silver, Gold, Platinum und Diamond. Wer mindestens 10.000 Dollar pro Kalenderjahr an den Händler überweist, befindet sich im Bronze-Status. Damit man die höchste Stufe, den Diamond, erreicht, muss dieser Wert satte 2.000.000 Dollar betragen. Wie man anhand dieser Beispiele sieht, ist der VIP-Bereich eher weniger für den normalen Kunden geeignet, der Neteller hier und da einmal in Anspruch nimmt. Natürlich können auch bei Transaktionen mit Sportwettenanbietern hohe Beträge zustandekommen, jedoch fallen diese in Verbindung mit dem VIP-Bereich von Neteller dann eher in den Bereich der Highroller.

Wie wird Neteller behandelt, wenn es um den Bonus geht?

Ein Sportwettenbonus ist eine tolle Sache! Man zahlt einen gewissen Betrag ein und erhält dafür eine prozentuale Aufwertung dieser Einzahlung – oder eine Freiwette. Die Umsatzbedingungen müssen natürlich erfüllt werden, ehe die Gewinne wie echtes Geld behandelt werden können – jedoch kennen die erfahrenen Nutzer dies womöglich bereits aus dem Casinobereich.

Die schlechte Nachricht: Neteller funktioniert in sehr vielen Fällen leider nicht mit einem Bonus. Ob dies beim Buchmacher seiner Wahl der Fall ist, erfährt der Nutzer in den entsprechenden Bonus-AGB. Dort gibt es im Normalfall nicht nur Infos über den Mindestbetrag, der eingezahlt werden muss, sondern auch eine Angabe, mit welchen Zahlungsmitteln diese Einzahlung zu erfolgen hat – oder mit welcher Option eben nicht. Neben Neteller steht Skrill meist auf der schwarzen Liste der Zahlungsarten, die nicht mit einem Bonus funktionieren. Wer dennoch mit dieser Methode einzahlt, verstößt gegen die Bonus-AGB. Dies hätte zur Folge, dass sowohl Bonus als auch mit dem Bonus erspielte Gewinne eingezogen werden – falls der Bonus in einem solchen Fall überhaupt ausgeschüttet wird. Wer sich nicht sicher ist, wie sein Sportwettenanbieter mit diesem Thema umgeht, sollte sich an den Support wenden und dort um Rat fragen.

9 Testergebnis
Neteller

Gleicher Konzern wie Skrill, aber deutlich besser im Service, der Bedienung und den Kreditkartenlimits. Wir empfehlen immer Neteller als E-Wallet neben PayPal.

PROS
  • Ausgezeichnete bei Einzahlungsmethode
  • Sehr guter Service
  • Hohe Limits
  • Sehr einfache Bedienung
CONS
  • Oftmals bei Bonusangeboten ausgeschlossen
Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo